X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


18 von 23
Europa spart sich kaputt
warum die Krisenpolitik gescheitert ist und der Euro einen Neustart braucht
VerfasserIn: Stiglitz, Joseph E.
Verfasserangabe: Joseph Stiglitz. Aus dem amerikanischen Englisch von Thorsten Schmidt
Jahr: 2016
Verlag: München, Siedler
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: GW.TE Stig Status: Entliehen Frist: 10.06.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: GW.TE Stig Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.TE Stig / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.TE Stig / College 6e - Wirtschaft Status: Entliehen Frist: 30.05.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: GW.TE Stig Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: GW.TE Stig / Aktuelles Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: GW.TE Stig Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Pappenheimg. 10-16 Standorte: GW.TE Stiglit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: GW.TE Stig / Alternativen Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: GW.TE Stig Status: Verpackt Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
Verlagstext:
 
Joseph Stiglitz ist einer der schärfsten Kritiker jener Sparpolitik, die aus Sicht der deutschen Bundesregierung der einzige Weg aus der Eurokrise ist. Doch kein noch so hartes Spardiktat, so Stiglitz, kann die Geburtsfehler der Gemeinschaftswährung ausgleichen. Damit die gemeinsame Währung Europas Einheit nicht vollends zerstört, müssen die Mitgliedsstaaten der Eurozone vielmehr neue Wege beschreiten. Der Wirtschaftsnobelpreisträger Stiglitz zeigt, wie diese Wege aus der Krise aussehen könnten.
 
 
Schonungslos legt Joseph Stiglitz in seinem neuen Buch dar, warum die Austeritätspolitik Europas Einheit ebenso gefährdet wie das europäische Wirtschaftswachstum und warum die Europäische Zentralbank falsch liegt, wenn sie zur Krisenbewältigung vor allem auf Inflationsbekämpfung setzt. Statt diese fehlgeleitete Politik weiterhin als »alternativlos« darzustellen, zeigt Stiglitz, wie drei mögliche Wege aus der Krise aussehen könnten: erstens eine grundlegende Reform der Eurozone und der Auflagen, die den Krisenländern gemacht werden; zweitens eine geregelte Auflösung der Europäischen Union; oder drittens die Etablierung eines neuen europäischen Finanzsystems – des »flexiblen Euro«. Mit seinem Buch bringt der Nobelpreisträger neue Argumente in eine Debatte, die viel zu lange um die ewig gleichen Fragen gekreist hat. Und er eröffnet einen Ausblick, wie die Eurokrise wirklich gelöst werden kann.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
TEIL I / Europa in der Krise 23 / 1 Die Eurokrise 25 / 2 Der Euro: Hoffnung und Wirklichkeit 61 / 3 Europas klägliche Leistung 95 / TEIL II / Die Geburtsfehler des Euro 117 / 4 Wann kann eine Einheitswährung / überhaupt funktionieren? 119 / 5 Der Euro: Ein divergentes System 165 / 6 Geldpolitik und die Europäische Zentralbank 189 / TEIL III / Politische Fehler 223 / 7 Krisenpolitik: Wie die Troika-Politik die / Konstruktionsfehler der Eurozone verschlimmerte 225 / 8 Das Debakel der Strukturreformen 267 / TEIL IV / Lösungsansätze 293 / 9 Eine funktionierende Eurozone schaffen 295 / 10 Ist eine einvernehmliche Scheidung möglich? 331 / 11 Der Übergang zu einem flexiblen Euro 357 / 12 Wie geht es weiter? 367 / Nachwort: Der Brexit und seine Folgen 391b> <br>
 
 
 
 
 
 
Details
VerfasserIn: Stiglitz, Joseph E.
VerfasserInnenangabe: Joseph Stiglitz. Aus dem amerikanischen Englisch von Thorsten Schmidt
Jahr: 2016
Verlag: München, Siedler
Systematik: GW.TE, I-17/01
ISBN: 978-3-8275-0084-7
2. ISBN: 3-8275-0084-2
Beschreibung: 1. Auflage, 526 Seiten : Diagramme
Beteiligte Personen: Schmidt, Thorsten
Sprache: ger
Originaltitel: The Euro - How a common currency threatens the future of Europe <dt.>
Mediengruppe: Buch