X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 98
Einsteins Hund
Relativitätstheorie (nicht nur) für Vierbeiner
VerfasserIn: Orzel, Chad
Verfasserangabe: Chad Orzel. Aus dem Engl. übers. von Bernhard Gerl
Jahr: 2013
Verlag: Berlin [u.a.], Springer Spektrum
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.PR Orze / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Begleiten Sie Emmy und Chad Orzel auf eine neue Entdeckungsreise in die Welt der Physik! Nach Schrödingers Hund, der unterhaltsamen Einführung in die Quantenphysik, lernen Sie in diesem Buch nun die Relativitätstheorie mit anderen Augen kennen. Aus der Sicht eines Hundes werden Sie Einsteins Gedankengebäude viel leichter verstehen – zumindest haben Sie mehr Spaß, wenn es schwierig wird!
 
 
 
Einem alten Hund, heißt es, könne man keine neuen Tricks mehr beibringen. Aber wie wäre es mit der Relativitätstheorie?
 
In dieser unwiderstehlichen Einführung in die Physik von Albert Einstein begeben sich der Physikprofessor Chad Orzel und seine reizende Promenadenmischung Emmy auf die Spuren der allgemeinen Relativitätstheorie. Wenn Orzel sich im Lehnstuhl – und gelegentlich im Auto – mit Emmy über die Relativbewegungen von Hunden und Katzen oder die Vorgehensweise beim Jagen von Eichhörnchen unterhält, übersetzt er die schwierigen Ideen Einsteins – die Verlangsamung der Zeit für einen bewegten Beobachter, das Schrumpfen eines bewegten Objekts, die Auswirkungen der Gravitation auf Licht und Zeit, schwarze Löcher, den Urknall und natürlich die Gleichung E = mc2 – in Beispiele, die einfach genug sind, dass sie auch ein Hund verstehen kann.
Gemeinsam mit Emmy dürfen Sie durch eine der bedeutendsten Theorien der modernen Physik herumtollen. Einsteins Hund wird Ihnen alles beibringen, was sie je über den Raum, die Zeit und was immer Sie sonst noch im Schulunterricht verschlafen haben, wissen wollten.
„Durch und durch ein Gewinn – man kann sich kaum eine bessere Einführung in die Relativitätstheorie vorstellen.“ Louisa Gilder, Autorin von „The Age of Entanglement“ (Verlagsinformation)
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
1 Die Relativbewegung von Hunden: Was
 
ist Bewegung? 1
 
 
 
2 Falsche Beweise und missglückte Experimente:
 
Historischer Ursprung der Relativitätstheorie 35
 
 
 
3 Die Zeit vergeht langsamer, wenn du Häschen jagst:
 
Relativistische Zeitdilatation 63
 
 
 
4 Liebling, ich habe die Häschen geschrumpft:
 
Längenkontraktion 97
 
 
 
5 Intervalle und Diagramme: Eine Einführung
 
in die Raumzeit 125
 
 
 
6 299.792.458 m/s: Kein Gedankenblitz ist schneller
 
als das Licht! Geschwindigkeit, Impuls und Kraft 175
 
 
 
7 Ein Hund ist immer in Bewegung: E=mc2 215
 
 
 
8 Die Suche nach dem Speck-Teilchen: E=mc2
 
und die Teilchenphysik 243
 
 
 
9 Alles ist relativ im Zauberkabinett: Das
 
Äquivalenzprinzip 275
 
 
 
10 Wir verbiegen das Universum: Allgemeine
 
Relativitätstheorie und Schwarze Löcher 321
 
 
 
11 Die ganze Welt flieht vor uns: Die Allgemeine
 
Relativitätstheorie und das expandierende Universum 367
 
 
 
12 Die "Theorie von allen Kleintieren":
 
Vereinheitlichung der Kräfte 409
 
 
 
Wichtige Fachbegriffe 437
 
Literaturhinweise 461
 
Sachverzeichnis 465
 
Details
VerfasserIn: Orzel, Chad
VerfasserInnenangabe: Chad Orzel. Aus dem Engl. übers. von Bernhard Gerl
Jahr: 2013
Verlag: Berlin [u.a.], Springer Spektrum
Systematik: NN.PR
ISBN: 978-3-642-34758-0
2. ISBN: 3-642-34758-4
Beschreibung: XVIII, 470 S. : Ill., graph. Darst.
Beteiligte Personen: Gerl, Bernhard [Übers.]
Originaltitel: How to teach relativity to your dog <dt.>
Mediengruppe: Buch