X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


17 von 47
Ausgewählte Briefe
1957 - 1994
VerfasserIn: Debord, Guy
Verfasserangabe: Guy Debord. Aus dem Franz. von Bernadette Grubner ... [Hrsg.: Klaus Bittermann]
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Ed. Tiamat
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.QA Debord / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.QA Debord / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Briefe zeigen den Zusammenhang von gedanklichem Austausch und Freundschaft, Werk und Leben, Disziplin und Genuss. Sie zeichnen über einen Zeitraum von fast 40 Jahren die Bemühung um eine In-Begriff-Nahme der Gegenwart nach und die Entwicklung eines Denkens, das unbeirrt auf den Umsturz der bestehenden gesellschaftlichen Ordnung zielte.Guy Debord, 1931 in Paris geboren, nahm in den fünfziger Jahren an den Aktivitäten der Lettristen teil, einer künstlerischen Avantgarde, die durch spektakuläre Aktionen von sich Reden machte. 1957 Gründungsmitglied der Situationistischen Internationale, an der sich Künstlergruppen wie Cobra und später die Münchner Gruppe SPUR beteiligten. Guy Debord war der Theoretiker der SI. Am 30. November 1994 setzte Debord seinem Leben mit einem Schuß ins Herz ein Ende.
Details
VerfasserIn: Debord, Guy
VerfasserInnenangabe: Guy Debord. Aus dem Franz. von Bernadette Grubner ... [Hrsg.: Klaus Bittermann]
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Ed. Tiamat
Systematik: GS.QA
ISBN: 978-3-89320-152-5
2. ISBN: 3-89320-152-1
Beschreibung: Dt. Erstveröff., 1. Aufl., 334 S.
Beteiligte Personen: Bittermann, Klaus
Mediengruppe: Buch