Cover von Fünf Meditationen über die Schönheit wird in neuem Tab geöffnet

Fünf Meditationen über die Schönheit

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Cheng, François
Verfasser*innenangabe: François Cheng. Aus dem Franz. von Judith Klein
Jahr: 2008
Verlag: München, Beck
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.AMS Chen / College 3g - Religionen, Esoterik / Regal 3g-2 Status: Entliehen Frist: 03.06.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Die Moderne hat unseren Blick auf das Häßliche und Böse, die Katastrophen der Geschichte und der Natur gelenkt. Gerade deswegen bleibt das Schöne, wie es jedem begegnen kann, ein Rätsel. François Chengs poetische Betrachtungen nähern sich der Schönheit von Kunst und Natur, indem sie die reichen Traditionen der fern-östlichen Philosophie und des abendländischen Denkens zusammenführen.Was das Schöne ist, was wir erfahren, wenn es unerwartet und unverhofft auftaucht, ist von den großen Denkern in West und Ost vielfach beantwortet worden. François Cheng vollbringt das Kunststück, zu einfachen Fragen zurückzukehren, über das Schöne voraussetzungslos nachzudenken und dennoch die großen Traditionen der ästhetischen Reflexion in seine Überlegungen einzubinden. Ohne die Brüche zu überspielen, die die Moderne sichtbar gemacht hat, hält er fest an einem Zusammenhang zwischen Schönheit und Güte, der gerade angesichts der Bedrohungen unserer Welt Aufmerksamkeit verlangt. Dabei gelingt es Cheng, westliches und östliches Denken in ein Gespräch miteinander zu verwickeln, ohne beide auf einen Nenner bringen zu wollen. Cheng sucht seine Antworten bei so verschiedenen Gewährsleuten wie Platon und Proust, Konfuzius und Augustinus, dem Taoismus und dem deutschen Idealismus, und er kann aus seinem langen Umgang mit der Malerei, Musik und Dichtung Chinas und Europas schöpfen. Aus diesen ganz unterschiedlichen Perspektiven erschließt er dem Leser die alte Frage nach der Schönheit neu.

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Cheng, François
Verfasser*innenangabe: François Cheng. Aus dem Franz. von Judith Klein
Jahr: 2008
Verlag: München, Beck
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PR.AMS
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-406-56932-6
2. ISBN: 3-406-56932-3
Beschreibung: 155 S.
Schlagwörter: Schönheit, Das Schöne, Schönes, Schönheit <Motiv>
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Cinq meditations sur la beauté <dt.>
Mediengruppe: Buch