X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


100 von 170
E.R.N.S.T. machen
sexuelle Gewalt unter Jugendlichen verhindern ; ein pädagogisches Handbuch
Verfasserangabe: Birgit Kohlhofer ; Regina Neu ; Nicolaij Sprenger. Hg.: Power-Child e.V.
Jahr: 2008
Verlag: Köln, Mebes & Noack
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.EV Erns / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Um den Opfern sexueller Gewalt gerecht zu werden und gleichzeitig standardisierte Täterarbeit zu entwickeln, bedarf es gerade in der sozialen Arbeit mit Jugendlichen einer kontinuierlichen Auseinandersetzung. Das erfordert viel Aufmerksamkeit und das ständige Ringen um Klarheit im pädagogisch-therapeutischen Alltag. Dass sich die Mühe lohnt, haben die AutorInnen dieses Handbuches in den letzten Jahren in der eigenen Praxis belegen können. Nach einem einleitenden fundierten Fachteil werden anhand von Fallbeispielen eindrucksvoll die derzeitigen Kenntnisse und Erkenntnisse erörtert. Aufbauend darauf wird der Bereich der Prävention und Intervention für pädagogisch-therapeutische Berufe Schritt für Schritt in allen Aspekten mit jeweils dazu passendem Arbeitsmaterial.
 
AUS DEM INHALT: / / / 1 Einführung 9 / / 1.1 Die Seele eines Kindes ist unendlich wertvoll 9 / Veronica Ferres, Schirmherrin des Power-Child e.V. / 1.2 Geleitwort 11 / Dr. med. Werner Tschan / 1.3 Vorwort 13 / Dr. Dirk Bange / 1.4 Die Entstehung des Handbuchs 19 / 1.5 Führung durch das Handbuch 21 / / 2 Jugendliche sexuelle Gewalt in Institutionen der Jugendhilfe 22 / / 2.1 Wegschauen oder ernst nehmen? 22 / 2.2 Fragen zur Selbstreflexion an Team und Leitung 23 / 2.3 Fragen an die Leitung 25 / / 3 Fachinformationen 26 / 3.1 Definition sexueller Gewalt 26 / 3.1.1 Rechtliche Bestimmungen 26 / 3.1.2 Weitere Definitionen 29 / 3.2 Häufigkeit jugendlicher sexueller Gewalt 31 / 3.3 Schweregrade sexueller Gewalt 37 / 3.4 Kategorien sexuell auffälliger Verhaltensweisen von Jugendlichen 40 / 3.5 Entstehung sexueller Gewalt 43 / 3.5.1 Planung und Vorbereitung durch den Täter 45 / 3.5.2 Vom Opfer zum Täter? 49 / 3.5.3 Entstehung sexueller Gewalt bei Jugendlichen: Risiko- und Schutzfaktoren 52 / 3.6 Täterinnen 54 / / 4 Fallbeispiele - Beziehungsanalysen von vier Jungen aus der stationären Jugendhilfe 62 / / 4.1 Michael, der Blender mit den zwei Gesichtern 62 / 4.2 Can und Pit, zwei Grenzgänger 65 / 4.3 Frank, der Beziehungsjunkie 68 / / 5 Hinschauen ist das erste Gebot - Fachgespräch mit Monika Egli-Alge 71 / / 6 Empfehlungen zur Prävention sexueller Gewalt unter Jugendlichen 75 / 6.1 Empfehlungen für Team und Leitung 76 / 6.2 Empfehlungen insbesondere für die Leitung 78 / 6.2.1 Kompetenzteam sexuelle Gewalt 80 / 6.3 Empfehlungen für den Umgang mit den Jugendlichen zum Thema (sexuelle) Gewalt 82 / 6.4 Sexualpädagogik als Primärprävention von sexueller Gewalt 84 / 6.5 Empfehlungen für die Prävention sexueller Gewalt in der Jungenarbeit 91 / / 6.6 Empfehlungen für ein Krisenmanagement bei sexueller Gewalt in der Einrichtung 93 / 6.6.1 Was tun, wenn das Opfer erlebte sexuelle Gewalt bagatellisieren möchte? 96 / 6.7 Empfehlungen für den Umgang mit der Polizei und mit Strafanzeigen / bei sexueller Gewalt in Ihrer Einrichtung 97 / 6.8 Umgang mit der Öffentlichkeit und Aufsichtsbehörden 102 / / 7 Arbeitsmaterialien für die Diskussion im Mitarbeiterinnenkreis 103 / / 7.1 Fragen an Sie und Ihr Team 104 / 7.2 Vertiefung zum Thema Grooming.-Arbeitsbogen für Mitarbeiterinnen 107 / 7.3 Empfehlung zum spielerischen Einstieg in ein schwieriges Thema mit der / Jugendlichengruppe 109 / 7.4 Das Positions-Barometer-Empfehlung zur Eröffnung von Diskussionen / im Kolleginnenkreis oder mit der Jugendlichengruppe 110 / 7.5 Thema Nacktfotos in den Zimmern der Jugendlichen: Arbeitsvorschläge / für Mitarbeiterinnen 111 / 7.6 Arbeitsvorschläge für Mitarbeiterinnen zum Thema Musik 112 / 7.7 Fallbeispiele mit Anregungen zu möglichen Interventionen in Anlehnung an E.R.N.S.T. 114 / 7.7.1 Erste Situationsbeschreibung 115 / 7.7.2 Zweite Situationsbeschreibung 118 / 7.7.3 Dritte Situationsbeschreibung 120 / 7.7.4 Vierte Situationsbeschreibung 123 / / 8 Arbeitsbögen für Jugendliche zur Prävention sexueller Gewalt 127 / 8.1 Handhabung der Arbeitsbögen 127 / 8.2 Arbeitsbögen zum Thema Beziehung 128 / 8.3 Arbeitsbögen zum Thema Drogen 130 / 8.4 Arbeitsbögen zum Thema Familie 133 / 8.5 Arbeitsbögen zum Thema Freizeit, Freunde/Freundinnen 137 / 8.6 Arbeitsbögen zum Thema Gefühle 143 / 8.7 Arbeitsbögen zum Thema Konflikte, Gewalt, sexuelle Gewalt 155 / 8.8 Arbeitsbögen zum Thema Körper und Sexualität 167 / 8.9 Arbeitsbögen zum Thema Medien 172 / / 9 Schlusswort 173 / / 10 Danksagung 174 / / 11 Literatur- und Ouellenverzeichnis 176 / / 12 Projektbeschreibungen Power-Child e.V. und KARUNA e.V. 184
Details
VerfasserInnenangabe: Birgit Kohlhofer ; Regina Neu ; Nicolaij Sprenger. Hg.: Power-Child e.V.
Jahr: 2008
Verlag: Köln, Mebes & Noack
Systematik: PN.EV
ISBN: 978-3-927796-83-6
2. ISBN: 3-927796-83-2
Beschreibung: Deutsche Originalausgabe, 192 S. : Ill.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 176 - 183
Mediengruppe: Buch