X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


44 von 170
Die Wanderhure
Roman
VerfasserIn: Lorentz, Iny
Verfasserangabe: Iny Lorentz
Jahr: 2004
Verlag: München, Knaur
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DR.H Lore Bd. 1 / College 1c - Literatur Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Barbara-Prammer-Allee 11 Standorte: DR.H Loren Status: Entliehen Frist: 03.09.2020 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Anton-Baumgartner-Str. Standorte: DR.H Loren Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die junge Marie kommt nach 5 Jahren zurück in ihre Heimatstadt Konstanz, wo gerade das berühmte Konzil stattfindet (1410), in dessen Verlauf Jan Hus als Ketzer verbrannt wird. Sie und ihr mittlerweile gestorbener Vater waren angesehene Bürger, bevor beide einer Intrige ihres Verlobten zum Opfer fielen. Marie muss brutale Vergewaltigung, öffentliches Auspeitschen und schmachvolle Vertreibung erdulden. Mithilfe einer engagierten, gutmütigen Hübschlerin, einer Wanderhure, überlebt sie ihre Pein und entwickelt sich nach anfänglicher Abscheu zu einer geschäftstüchtigen Prostituierten. Geschickt nutzt sie den politischen Einfluss ihrer adeligen Kunden, um sich an ihrem hinterhältigen Ex-Verlobten zu rächen. Lebendiger, anschaulicher Roman (zu Lorentz s. zuletzt: "Die Kastratin") von einer verfemten Außenseiterin, die mit Mut und Zielstrebigkeit ihr Recht in der mittelalterlichen Gesellschaft einfordert. Empfehlenswerte Unterhaltung für viele Bibliotheken.
Details
VerfasserIn: Lorentz, Iny
VerfasserInnenangabe: Iny Lorentz
Jahr: 2004
Verlag: München, Knaur
Systematik: DR.H, I-04/10
ISBN: 3-426-66112-8
Beschreibung: 606 S.
Mediengruppe: Buch