X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


71 von 170
Sexarbeit
Prostitution - Lebenswelten und Mythen ; [erscheint anlässlich der Ausstellung Sexarbeit. Prostitution - Lebenswelten und Mythen im Museum der Arbeit, Hamburg]
Verfasserangabe: Museum der Arbeit (Hrsg.). Elisabeth von Dücker. [Übers. Pieke Biermann ...]
Jahr: 2005
Verlag: Bremen, Ed. Temmen
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.OFV Sexa / College 3h - Gender / Liste Menschenrechte VHS 6 SC Status: Entliehen Frist: 17.01.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Fast 14 Milliarden Euro Jahresumsatz -1,2 Millionen Kunden täglich -Über 400 000 weibliche Prostituierte - Beeindruckende Zahlen eines Dienstleistungsgewerbes in Deutschland. Und dennoch kein Beruf wie jeder andere. Seit 2002 können sich Prostituierte kranken- und rentenversichern und ihren Lohn einklagen. Allerdings: von einer gesellschaftlichen Anerkennung ist Sexarbeit weit entfernt. Dabei ist Prostitution seit Jahrtausenden gesellschafltiche Realität. Ebenso die dazu gehörende Doppelmoral, Stigmatisierung, Illegalität, Missbrauch und Gewalt. Die Hamburger Ausstellung im Museum der Arbeit wirft einen Blick hinter die Kulissen. Sie erzählt vom Arbeits- und Privatleben der Frauen und Männer, von Frauen – und Mädchenhandel, Zwangsprositution, Heiratsmarkt und Sexarbeit in Europa. Zentrale Themen der Ausstellung sind:Arbeit im Sexgewerbe Paradigmenwechsel in der gesundheitlichen Prävention Arbeitsmigration und Prostitution Recht und Sitte Geschichte der Sexindustrie in Hamburg mit einigen Streiflichtern auf Berlin und Beispielen aus der NS-Zeit mit Bordellen für Wehrmacht und in KZs Beispiele aus Europa und Übersee Drogenprostitution Frauenhandel / sexualisierte Gewalt Prostitutionskunden / Freier Prostituiertenbewegung national und international Künstlerische Positionen
Details
VerfasserInnenangabe: Museum der Arbeit (Hrsg.). Elisabeth von Dücker. [Übers. Pieke Biermann ...]
Jahr: 2005
Verlag: Bremen, Ed. Temmen
Systematik: GS.OFV
ISBN: 3-86108-542-9
Beschreibung: 1. Aufl., 343 S. : zahlr. Ill.
Beteiligte Personen: Dücker, Elisabeth von
Mediengruppe: Buch