X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 37
Manipulation
Verfasserangabe: Regie: Pascal Verdosci; nach dem Bestseller "Das Verhör des Harry Wind" von Walter M. Diggelmann
Jahr: 2012. Film von 2011
Verlag: Ismaning, EuroVideo Bildprogramm
Mediengruppe: DVD
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: TT.KT.06 Mani / College 5a - Szene Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Mitten im Kalten Krieg bringt Rappold (Klaus Maria Brandauer), ein Spezialagent der schweizer Bundespolizei, anhand seiner herausragenden Verhörmethoden jeden Staatsfeind zur Strecke. Bis sich der Star-Journalist Werner Eiselin (Markus Merz) vor seinen Augen im Verhörraum die Pistole an die Schläfe hält und abdrückt. Eiselins Tod belastet Rappold und lässt ihm keine Ruhe. Die Indizien, welche zu Eiselins damaligem Haftbefehl führten, stammten vom raffinierten PR-Berater Harry Wind (Sebastian Koch). Rappold beginnt an der These zu zweifeln, dass Eiselin ein sowjetischer Spion war. Wurde er nur benutzt und Teil eines perfiden Komplotts? In einem gnadenlosen Katz-und-Maus-Spiel sucht Rappold nach der Wahrheit. Als er sie endlich findet, fängt sein Problem allerdings erst an ... (Veralgstext)
Details
VerfasserInnenangabe: Regie: Pascal Verdosci; nach dem Bestseller "Das Verhör des Harry Wind" von Walter M. Diggelmann
Jahr: 2012. Film von 2011
Verlag: Ismaning, EuroVideo Bildprogramm
Systematik: TT.KT.06, TT.KT.14
Interessenkreis: Ab 12 Jahren
Altersfreigabe: 12
Beschreibung: ca. 86 Min.
Fußnote: Sprache: Deutsch.
Mediengruppe: DVD