X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1693 von 1777
Weltsystemcrash
Krisen, Unruhen und die Geburt einer neuen Weltordnung
VerfasserIn: Otte, Max
Verfasserangabe: Max Otte
Jahr: 2019
Verlag: München, FinanzBuch
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: GW.S Otte Status: Entliehen Frist: 19.07.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.S Otte / College 6e - Wirtschaft Status: Entliehen Frist: 30.06.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.S Otte / College 6e - Wirtschaft Status: Entliehen Frist: 09.07.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.S Otte / College 6e - Wirtschaft Status: Entliehen Frist: 20.07.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: GW.S Otte Status: Entliehen Frist: 06.07.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: GW.S Otte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: GW.S Otte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Verlagstext:
Mit »Der Crash kommt«, gelang Max Otte eines der erfolgreichsten deutschen Wirtschaftsbücher überhaupt. Fast eine halbe Million verkaufter Exemplare machten Otte zum »erfolgreichsten deutschen Crash-Guru aller Zeiten« (Daniel Stelter). Mehr als 13 Jahre später erscheint nun der Nachfolger des Bestsellers: »Weltsystemcrash«. Otte hatte damals als einer der wenigen die Finanzkrise präzise vorhergesagt. Auch in seinem neuen Buch scheut er sich nicht, die mittlerweile noch größeren Risiken und Probleme beim Namen zu nennen:
Der Schuldenstand der Welt ist durch diverse Banken- und Eurorettungsaktionen auf den höchsten Stand aller Zeiten gestiegen. Der Niedergang der USA verbunden mit einem Aufstieg Chinas und der Ohnmacht Europas bedeuten womöglich fatale Konsequenzen für uns alle. Zunehmende Überwachung, eine neue Ära des Populismus, Fake News und eine verfahrene Migrationspolitik spalten die westlichen Gesellschaften.
Otte zeigt, wie all diese Puzzlestücke zusammenhängen und wie jeder Einzelne mit dieser vollkommen neuen Weltordnung umgehen kann. Und wie schon vor 13 Jahren schließt er mit einer eindringlichen Warnung: Es ist wichtiger denn je, Vorsorge zu treffen ¿ ehe es zu spät ist.
Aus dem Inhalt:
Teil I
Der Weg in die Krise .. 21
Kapitel 1
Die Welt vor dem Systemcrash . 23
Von der »Neuen Weltordnung« zum Chaos .. 29
Ein neuer Kalter Krieg in Europa und wachsende Spannungen in Asien . . 34
Auch im Westen brodelt es 38
Eine labile Weltwirtschaft .. 43
Kapitel 2
Die Vereinigten Staaten von Amerika und das langsame Ende
der Nachkriegsordnung .. 45
Die amerikanische Weltordnung von 1945 bis 1990 .. 53
Der Aufstieg der Neokonservativen 61
Die USA: ein Imperium? .. 70
Kapitel 3
Der Aufstieg Chinas 75
Die Neue Seidenstraße . 80
Die Schweiz und Italien treten der Initiative bei .. 83
Die chinesische Expansionsstrategie erreicht Lateinamerika und Afrika . . 85
Der Internationale Währungsfonds unter Druck 88
Vom Billigproduzenten zum Technologieführer .. 91
Mit voller Fahrt in den Handelskrieg 94
Aufrüstung zur See: Wiederholt sich die Geschichte? 95
Kapitel 4
Der lange Abschied von Bretton Woods . 103
Das Ende der Globalisierung? .. 106
Der Nixon-Schock und die Folgen 109
Ronald Reagan, die neoliberalen Reformen und der amerikanische
Unilateralismus . 114
Währungspolitik von Reagan bis O b a m a 116
Handel und Wirtschaft - die amerikanischen Regeln 121
US-Handelspolitik von Clinton bis O b a m a.. 123
Sanktionen und Wirtschaftskrieg. 129
Strukturelle Macht und Erpressung 132
Teil II
Im Crashmodus . 137
Kapitel 5
Die unbewältigte Finanzkrise 139
Geldpolitik im Hyperdrive: von Greenspan zu Bernanke.. 140
Das Kartenhaus der globalen Schulden .. 149
Europa: etwas niedrigere Staatsschulden, dafür ein maroder Bankensektor 135
Japan, China und die Emerging Markets 157
Die Folgen von falscher Regulierung und Niedrigzinsen .. 164
Der nächste Crash 169
Kapitel 6
Der Abstieg der Mittelschicht 175
Lohnzurückhaltung und Globalisierungsfalle . 180
Die Explosion der Vermögenspreise . 186
Volatile Finanzmärkte .. 191
Auf dem Weg zum Rentenkollaps .. 194
Öffentliche Güter 195
Der Populismus: Folge, nicht Ursache des Systemversagens 199
Kapitel 7
Beutewirtschaft, Finanzkapitalismus und die Herrschaft
der Superreichen 203
Die Herrschaft der Superreichen . 209
Eine Reform des Finanzsystems wäre möglich . 214
Solidarische und unsolidarische E lite n . 221
Die Kosten der Ungleichheit . 226
Kapitel 8
Donald Trump, der Populismus und das System . 235
Wahlkampf und Sieg .. 238
Auf dem Boden der außenpolitischen Realität: Das Imperium schlägt zurück 246
Migrations-, Innen- und Wirtschaftspolitik.. 253
»Verschwörungen«, Enthüllungen und die Mainstream-Medien:
Moskau mischt mit - oder doch nicht? .. 256
Im Vorwahlkampf 262
Kapitel 9
Die Europäische Union: auf dem Weg in die EUdSSR .. 265
Das institutionelle Europa: ein komplexer Flickenteppich .. 268
Europa als Akteur: zerstritten, wehrlos und fremdbestimmt 283
Kapitel 10
Der Euro-Crash .. 293
Mit Vollgas vor die Wand: Europäisches Währungssystem, Euro und EZB 294
Das Euro-Desaster: auf dem Weg in die Planwirtschaft . 300
Der »Krieg gegen das Bargeld«.. 309
Mehr Planwirtschaft und Umverteilung: Bankenunion, Sicherungssysteme,
Arbeitslosenversicherung und Haushalt der Eurozone . 312
Europa vor der Zerreißprobe . 314
Kapitel 11
Deutschlands Abstieg . 323
Modell Deutschland .. 328
Deutschland steigt ab 332
Das »dumme deutsche Geld« und seine Profiteure 335
Der EZB-Schock: Die Deutschen bilden das Schlusslicht bei der
privaten Vermögensbildung in der Eurozone .. 340
Die Deutschland AG wird abgewickelt, Deutschland abgezockt. 345
Folgenschwere Fehler Helmut Kohls, rot-grüne Fehlentscheidungen
und die katastrophale Kanzlerschaft Angela Merkels . 349
Fallstudie: der Niedergang des deutschen Bildungssystems 354
Kapitel 12
Deutschland im Weltkrieg um Wohlstand 357
Nationalstaaten als Wirtschaftsakteure.. 358
Produktivkräfte, materielle und immaterielle Wettbewerbsvorteile.. 364
Deutschland - ewiger Loser bei grenzüberschreitenden Fusionen
und Übernahmen 370
Der Zermürbungskrieg gegen das deutsche Bank- und Finanzsystem . . . 377
Der Feldzug gegen die Automobilbranche . 384
Kapitel 13
Fake News, Überwachungsstaat, Repression und die Geburt
einer neuen Weltordnung . 389
Drei Zukunftsszenarien . 393
Das Ende der Aufklärung 399
Lügen in Zeiten des Krieges . 403
Der Weg zur Knechtschaft 411
Teil III
Auswege .. 423
Kapitel 14
Einen klaren Kopf bewahren .. 425
Kapitel 15
Wie Sie sich auf die Krise vorbereiten .. 437
Rückblick: Welche Vermögen wurden seit der Finanzkrise angegriffen? . . 441
1. Treffen Sie Vorkehrungen für den Fall des Systemcrashs 446
2. Ihre Geldanlagen sind »Chefsache« - und zwar Ihre ganz persönliche . . 451
3. Verschaffen Sie sich eine finanzielle Schwimmweste -
oder besser noch ein Rettungsboot .. 454
4. Machen Sie sich ein Bild über die verschiedenen Vermögensklassen . . 456
5. Suchen Sie sich sichere Länder und B anken. 466
6. Erstellen Sie Ihre persönliche Vermögensbilanz 472
7. Erarbeiten Sie sich einen Einnahmen- und Ausgabenplan . 474
8. Stellen Sie Ihre Einnahmen auf eine sichere und breitere Basis 476
Kapitel 16
Kapitalanlagen für die Krise .. 479
Strategische Vermögensaufteilung für die Krise .. 480
Vermögensaufteilung in der Krise .. 483
Gold und Edelmetalle 484
Unsicherheitsfaktor Notenbanken .. 488
Gold in verschiedenen Formen 489
Aktien von Goldminenbetreibern .. 492
Bargeld, Anleihen und Devisen 494
Immobilien 496
Aktien .. 499
Königsaktien finden .. 503
Gier, Furcht und der Unternehmenswert 508
Wir können Krise 510
Don t lose! . 511
I - Wirtschaftszyklen, Wirtschafts- und Finanzkrisen:
Warum sie immer wieder kommen 517
II - Angelsächsischer Finanzkapitalismus und das deutschmitteleuropäische
Gegenmodell 525
III - Arthur Ponsonby: Die Prinzipien der Kriegspropaganda .. 527
IV - Finanzwebseiten und alternative
 
Details
VerfasserIn: Otte, Max
VerfasserInnenangabe: Max Otte
Jahr: 2019
Verlag: München, FinanzBuch
Systematik: GW.S, GW.WF, I-20/01
ISBN: 9783959722827
2. ISBN: 3959722826
Beschreibung: 639 Seiten : Diagramme
Sprache: Deutsch
Fußnote: Enthält Literaturverzeichnis auf Seite 533-570
Mediengruppe: Buch