Cover von Harte Jahre wird in neuem Tab geöffnet

Harte Jahre

Roman
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Vargas Llosa, Mario
Verfasser*innenangabe: Mario Vargas Llosa ; aus dem Spanischen von Thomas Brovot
Jahr: 2021
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DR Varg / College 1c - Literatur Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Harte Jahre ist ein vielstimmiges Romanepos über Macht, Verschwörung und Verrat - über die Fallstricke der Geschichte und die dreisten Machenschaften imperialer Politik. Und ein virtuoser literarischer Hochseilakt.
Im Jahr 1954 bringt ein Militärputsch die Regierung Guatemalas zu Fall, mit freundlicher Unterstützung des CIA. Und zwar vermittels einer dreisten Lüge, die als Wahrheit durchgeht: US-Präsident Eisenhower hatte in Umlauf gebracht, Guatemalas Präsident Árbenz billige und unterstütze die Ausbreitung des sowjetischen Kommunismus auf dem Kontinent. Eine Lüge, die das Schicksal ganz Lateinamerikas verändern wird. Diese folgenreiche historische Episode - die uns schmerzlich an unsere Gegenwart erinnert - greift Mario Vargas Llosa auf und erzählt sie lebhaft und packend in ihrer ganzen Vielgestaltigkeit. Wer gründet welche Intrigen? Wer sind die Profiteure? Wer bleibt auf der Strecke? (Verlagstext)

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Vargas Llosa, Mario
Verfasser*innenangabe: Mario Vargas Llosa ; aus dem Spanischen von Thomas Brovot
Jahr: 2021
Verlag: Berlin, Suhrkamp
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DR
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-518-47134-0
2. ISBN: 3-518-47134-1
Beschreibung: 1. Auflage, 408 Seiten
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Brovot, Thomas
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Tiempos recios
Mediengruppe: Buch