Cover von Handbuch Konflikt- und Gewaltpädagogik wird in neuem Tab geöffnet

Handbuch Konflikt- und Gewaltpädagogik

Verfahren für Schule und Jugendhilfe
Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Achim Schröder, Helmolt Rademacher, Angela Merkle (Hrsg.)
Jahr: 2013
Verlag: Schwalbach/Ts., Debus Pädagogik
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.EV Hand / College 3e - Pädagogik / Regal 3e-2 Status: Entliehen Frist: 07.06.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

VERLAGSTEXT: / / Das Handbuch gibt einen umfassenden Überblick zum aktuellen Stand der Konflikt- und Gewaltpädagogik. Nach einführenden Beiträgen über Erscheinungsformen und Hintergründe jugendlicher Gewalt, stellen renommierte Autorinnen und Autoren "ihr" pädagogisches Verfahren vor. Neben der wissenschaftlichen Begründung und dem methodischen Vorgehen werden die wichtigsten Evaluationsergebnisse erläutert und kritische Einwände reflektiert. Ein dritter Teil des Handbuchs ist übergreifenden Themen gewidmet, wie Gewaltprävention im europäischen Kontext und in der Entwicklungszusammenarbeit, Konfliktbearbeitung im Rahmen der politischen Bildung sowie Chancen durch Kooperation von Jugendhilfe und Schule. (Verlagstext)
 
"Ein ausführliches, interessantes und sehr gut lesbares Handbuch, das ich nicht nur Lehrenden und Studierenden an den Hochschulen wärmsten empfehlen möchte, sondern auch Praktikerinnen und Praktikern in der Jugendhilfe und Schule. Das Buch darf in keiner Schul- und Hochschulbibliothek fehlen." socialnet.de
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort der Herausgeber 9 / Achim Schröder, Helmolt Rademacher, Angela Merkle / Thematische Einführung 11 / Eröffnungsbeiträge zur Gewaltthematik unter besonderer Berücksichtigung / des Jugendalters und der pädagogischen Institutionen / Mario Erdheim / Adoleszenz, Omnipotenz und Gewalt 29 / Wilfried Schubarth / Jugend und Gewalt heute - Forschungsergebnisse und Folgerungen für die Prävention 45 / Ferdinand Sutterlüty / Entstehung und Verlauf von Gewaltkarrieren im Jugendalter 59 / Bernd Wagner / Zu Entwicklungen von Rechtsextremismus und rechtsextremer Gewalt 73 / Angela Merkle, Ulrike Leonhardt / Konfliktbewältigung und Gewaltprävention im Kooperationsfeld Schule und Jugendhilfe 89 / Verfahren und Konzepte zum pädagogischen Umgang mit Konflikt und Gewalt / Helmolt Rademacher / Mediation in der Erziehungs- und Bildungsarbeit 107 / Thomas Grüner / Der Täter-Opfer-Ausgleich 121 / Marion Altenburg-van Dieken / Programme zum Sozialen Lernen in der Schule 135 / Anna Buhbe / Das Anti-Bullying-Konzept nach Olweus und seine Umsetzung in Schleswig-Holstein 149 / Heidrun Bründel / Das Trainingsraumkonzept 161 / Rolf-Dieter Baer, Christa Kaletsch / Prävention im Team - ein hessisches Projekt zur Gewaltprävention von Schule, Polizei und Jugendhilfe 173 / Stephan Bundschuh / Zivilcouragetraining 185 / Rainer Kilb / Konfrontative Verfahren in der Pädagogik 199 / Regine Drewniak / Soziale Trainingskurse in der Jugendhilfe 213 / Jürgen Körner, Rebecca Friedmann / DENKZEIT für delinquente Jugendliche - ein sozialkognitives Trainingsprogramm 227 / Reiner Steinweg / "Gewalt hat viel mit Deutungshoheit zu tun." / Interview mit Reiner Steinweg zur Lehrstückarbeit und Theaterpädagogik 241 / Jörg Kowollik / Let's play about it - Szenisches Spiel als Lernform 259 / Gunter A. Pilz / Sport und Gewaltprävention 275 / Ulrich Lakemann / Gewaltige Erlebnisse - Erlebnispädagogik gegen Gewalt 291 / Franz-Josef Roll / Medienpädagogische Konzepte im Umgang mit "Gewalt in den Medien" 303 / Hanns-Dietrich Dann, Winfried Humpert / Das Konstanzer Trainingsmodell - ein Verfahren zur Qualifizierung pädagogischen Personals 315 / Siegfried Preiser, Uli Sann / Gewalt- und Konfliktprävention: Evaluationsstudien und Anforderungen an Qualitätssicherung 329 / Übergreifende Fragestellungen und Orientierungen sowie / internationale Perspektiven / Manfred Gerspach / Kritische Anmerkungen zum Störungsbegriff 343 / Achim Schröder / Geschlechtsspezifische Aspekte von Gewalt und pädagogischer Gewaltprävention 365 / Stefan Rech / Interkulturelle Pädagogik - ambivalente Bindestrichdisziplin im Lichte von Konflikt- und Gewaltpädagogik 381 / Benno Hafeneger / Konflikt und Gewalt als Themen in der politischen Jugendbildung. / Historische Entwicklungslinien und gesellschaftspolitische Verflechtungen 395 / Wolfgang Edelstein / Gewaltprävention durch Demokratielernen. / Ein Interview mit Wolfgang Edelstein 407 / Helle Becker / Eine Zwillingsaufgabe von Europarat und EU: Von Human Rights / Education zu Education for Democratic Citizenship 425 / Annette Richter, Hermann Josef Abs / Gewaltintervention und -prävention im Rahmen des finnischen Schulsystems. / Unter Einbeziehung eines Interviews mit Christina Salmivalli 441 / Rüdiger Blumör, Verena Priesnitz / Gewaltprävention durch Bildungs- und Jugendförderung - ein Handlungsfeld der Entwicklungszusammenarbeit 455 / Autorinnen und Autoren 473

Details

Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Achim Schröder, Helmolt Rademacher, Angela Merkle (Hrsg.)
Jahr: 2013
Verlag: Schwalbach/Ts., Debus Pädagogik
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PN.EV
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-95414-006-3
2. ISBN: 978-3-95414-006-0
Beschreibung: 479 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Aufsatzsammlung, Gewalt, Jugendhilfe, Konflikterziehung, Schule, Gewalttätigkeit, Jugend, Sozialpädagogik, Sozialpädagogische Betreuung, Prävention, Beiträge, Gewaltanwendung, Jugendfürsorge, Jugendwohlfahrtspflege, Kinder- und Jugendhilfe, Konfliktpädagogik, Sammelwerk, Schulart, Schulen, Schulform, Schulsystem, Schulwesen, Öffentliche Jugendfürsorge, Jugend <12-20 Jahre>, Jugendalter, Jugendliche, Jugendlicher, Sozialpädagogik / Betreuung, Teenager, Prophylaxe, Verhütung, Vorbeugung, Vorsorge <Prävention>
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Schröder, Achim
Sprache: Deutsch
Fußnote: Frühere (identische) Ausgabe erschienen im Wochenschau-Verlag, Schwalbach/Ts. - Literaturangaben
Mediengruppe: Buch