X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


46 von 51
Blutiges Zeitalter
Krieg in Europa 1450-1700
VerfasserIn: Martines, Lauro
Verfasserangabe: Lauro Martines. Aus dem Engl. von Cornelius Hartz
Jahr: 2015
Verlag: Darmstadt, Theiss
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: GE.EE Mart Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Rabeng. 6 Standorte: GE.EE Mart Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: GE.EE Mart Status: Entliehen Frist: 21.10.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.EE Mart / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: GE.EE Mart Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: GE.EE Mart Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die frühe Neuzeit gilt als eine Epoche geistiger und kultureller Blüte - doch zeitgleich befindet sich Europa im totalen Kriegszustand. Denn zu kaum einer anderen Zeit wird ein ganzer Kontinent so von Kriegen gezeichnet wie am Übergang vom Mittelalter zur Moderne.
 
Heerscharen, die größer sind als ganze Städte, hinterlassen eine Spur der Verwüstung. Gewaltige Kriegsmaschinen pflügen sich durch die Landen und lassen keinen Stein auf dem anderen. Reiter und Fußvolk stehen mitten im blutigen Kampfgeschehen. Ausgetragen werden diese Kriege auf dem Rücken der Bevölkerung, die selbst qualvoll an Hunger und Krankheit leidet. Wie erträgt eine Gesellschaft über 200 Jahre Dauerkrieg? Wie finanzieren und versorgen Staaten am Rande des Bankrott tausende Soldaten?
 
Lauro Martines, ein Meister seines Faches, blickt hinter die Kulissen von Diplomatie und Politik, Zahlen und Fakten, und offenbart uns ein fesselndes erzählerisches Mosaik einer Epoche der Gewalt. (Verlagstext)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
Vorspiel 7 / 1 Ein Kriegsmosaik 17 / 2 Pöbel und Adlige: Soldaten 39 / 3Geplünderte Städte 69 / 4Waffen und Fürsten 95 / 5Belagerungen 115 / 6 Wandernde Städte, sterbende Städte: Armeen 153 / 7Plündergut und Beute 187 / 8 Die Hölle in den Dörfern 205 / 9Töten für Gott 221 / 10 Leviathan erhebt sich: der Staat 235 / Nachwort 265 / Anhang: Geld 271 / Danksagung 273 / Anmerkungen 275 / Bibliographie 291 / Register 307
 
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
Vorspiel 7 / 1 Ein Kriegsmosaik 17 / 2 Pöbel und Adlige: Soldaten 39 / 3Geplünderte Städte 69 / 4Waffen und Fürsten 95 / 5Belagerungen 115 / 6 Wandernde Städte, sterbende Städte: Armeen 153 / 7Plündergut und Beute 187 / 8 Die Hölle in den Dörfern 205 / 9Töten für Gott 221 / 10 Leviathan erhebt sich: der Staat 235 / Nachwort 265 / Anhang: Geld 271 / Danksagung 273 / Anmerkungen 275 / Bibliographie 291 / Register 307
 
 
 
 
 
Details
VerfasserIn: Martines, Lauro
VerfasserInnenangabe: Lauro Martines. Aus dem Engl. von Cornelius Hartz
Jahr: 2015
Verlag: Darmstadt, Theiss
Systematik: GE.EE, I-15/08
ISBN: 978-3-8062-3018-5
2. ISBN: 3-8062-3018-8
Beschreibung: 320 S. : Ill.
Beteiligte Personen: Hartz, Cornelius
Originaltitel: Furies <dt.>
Mediengruppe: Buch