X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 17
Internationale Psychoanalyse 2009
Verfasserangabe: Angela Mauss-Hanke (Hg.). Mit einem Vorw. von Dana Birkstedt-Breen. Mit Beiträgen von Roosevelt M. Smeke Cassorla, Antonino Ferro, Richard H. Fulmer, Robert D. Hinshelwood, Riccardo Lombardi, Evelyne Sechaud, Laurence S. Spurling, John Stei
Jahr: 2009
Verlag: Gießen, Psychosozial-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPE Inter / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke / Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Das berühmte »International Journal of Psychoanalysis« wurde 1920 von Ernest Jones entsprechend Sigmund Freuds Weisungen gegründet. Bis heute gilt es als weltweit wichtigste Fachzeitschrift der Psychoanalyse. Seit 2006 erscheint (bislang im Verlag edition diskord) jährlich eine deutsche Auswahl besonders herausragender Beiträge renommierter Autoren. Diese Beiträge werden von den Mitgliedern des Herausgeberbeirats ausgewählt und ins Deutsche übersetzt. Der Beirat setzt sich aus namhaften Analytikern aus Deutschland, England, Österreich und der Schweiz zusammen. So bietet die »Internationale Psychoanalyse« auch denjenigen, die Fachliteratur lieber in ihrer Muttersprache lesen, einen direkten Zugang zu den aktuellen Entwicklungen der internationalen psychoanalytischen Welt.AUS DEM INHALT: / / Vorwort / Dana Birkstedt-Breen / Einfiihrung 11 / Angela Mauss-Hanke / PSYCHOANALYTISCHE THEORIE UND TECHNIK / Die Ubertragung auf den Analytiker als ausgeschlossenen Beobachter 27 / John Steiner / Der Korper in der analytischen Sitzung / Fokussierung auf die Leib-Seele-Verbindung 51 / Riccardo Lombardi / Die implizite Alpha-Funktion des Analytikers, / Trauma und Enactment in der Analyse von Borderline-Patienten 83 / Roosevelt M, Smeke Cassorla / Gibt es in der Psychoanalyse noch einen Platz für das Konzept der "therapeutischen Regression*? 113 / Laurence S. Spurling / Verdrangung und Spaltung / Entwicklung einer Methode der vergleichenden Konzeptbetrachtung 141 / Robert D. Hinshelwood / I I SCHRIFTEN ZUR DlDAKTIK / Die Handhabung der Ubertragung in der franzosischen Psychoanalyse 173 / Evelyne Sechaud / III INTERDISZIPLINARE STUDIEN / "Don't save her" / Sigmund Freud trifft Project Pat: / Das Rettungsmotiv im Hip-Hop 203 / Richard H. Fulmer / Fantastische Objekte und der Realitatssinn des Finanzmarkts / Ein psychoanalytischer Beitrag zum Verstandnis der Instability der Wertpapiermaikte 227 / David Tuckett & Richard Taffler / BUCH-ESSAY / James Grotstein: A Beam of Intense Darkness / Ein Buch-Essay 267 / Antonino Ferro / ANHANG / Autorinnen und Autoren 297 / Der Herausgeberbeirat 301 / Inhaltsverzeichnis des International Journal of Psychoanalysis, / Jahrgang 89, Ausgaben 1-6 303
Details
VerfasserInnenangabe: Angela Mauss-Hanke (Hg.). Mit einem Vorw. von Dana Birkstedt-Breen. Mit Beiträgen von Roosevelt M. Smeke Cassorla, Antonino Ferro, Richard H. Fulmer, Robert D. Hinshelwood, Riccardo Lombardi, Evelyne Sechaud, Laurence S. Spurling, John Stei
Jahr: 2009
Verlag: Gießen, Psychosozial-Verl.
Systematik: PI.HPE
ISBN: 978-3-89806-899-4
2. ISBN: 3-89806-899-4
Beschreibung: Orig.-Ausg., 302 S. : Ill.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben. - Die Bände 1- 3 dieser Reihe sind im Verlag Edition Diskord erschienen
Mediengruppe: Buch