X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 100
Für den Rest des Lebens
Literatur ; gekürzte Lesung
Verfasserangabe: Zeruya Shalev. Gelesen von Maria Schrader. Aus dem Hebr. von Mirjam Pressler. Kürzung von Astrid Roth. Regie: Sabine Buss
Jahr: 2012
Verlag: [Köln], Random House Audio
Mediengruppe: Compact Disc
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: CD.DR Shal Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Zeruya Shalev erzählt von unserer schicksalhaften Gebundenheit an Ort, Zeit und vor allem an die Familie, in die wir geboren sind: Je größer die Fliehkräfte durch Wut, Enttäuschung und Trauer, umso stärker sind wir an sie durch eine unüberwindbare Anziehungskraft gebunden.Chemda Horovitz liegt in ihrem Bett in Jerusalem und blickt schmerzerfüllt und mit schwindendem Bewusstsein auf ihr Leben zurück. Sie denkt an ihre Kindheit im Kibbuz, wie sie ihren strengen Vater wieder und wieder enttäuschte, an ihre lieblose Ehe und ihre 2 Kinder, von denen sie eines zu sehr und eines zu wenig liebte (Verlagstext).
Details
VerfasserInnenangabe: Zeruya Shalev. Gelesen von Maria Schrader. Aus dem Hebr. von Mirjam Pressler. Kürzung von Astrid Roth. Regie: Sabine Buss
Jahr: 2012
Verlag: [Köln], Random House Audio
Systematik: CD.DR
ISBN: 978-3-8371-0977-1
2. ISBN: 3-8371-0977-1
Beschreibung: 6 CDs (ca. 386) + Beiheft
Originaltitel: Sche'arit Hachajim <dt.>
Mediengruppe: Compact Disc