X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


89 von 376
Die Erfindung des Individuums
der Liberalismus und die westliche Welt
VerfasserIn: Siedentop, Larry
Verfasserangabe: Larry Siedentop. Aus dem Engl. von Hainer Kober
Jahr: 2015
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Zirkusg. 3 Standorte: GP.PL Sied Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.PL Sied / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: GP.PL Sied / Politik, Medien, Recht Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 138 Standorte: GP.PL Sied Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
(I-15/19-C3) (GM ZWs / PL)
Mehr denn je geraten unsere bisher für selbstverständlich gehaltenen westlichen Werte unter Druck. Der sich rasant ausbreitende islamische Fundamentalismus, aber auch das autoritäre China treten als machtvolle Antipoden zum westlichen Liberalismus, zur Idee der Freiheit und des Rechts des Individuums auf die Bühne der Weltgeschichte. Vor diesem Hintergrund nimmt Larry Siedentop die Geschichte der Entstehung unseres westlichen Wertesystems neu in den Blick. In einem nahezu zwei Jahrtausende überspannenden Bogen erzählt er von den entscheidenden philosophischen Wendepunkten. Ein großer geschichtlich-philosophischer Wurf, der zeigt, was den Westen ausmacht – und einmal mehr zu Bewusstsein bringt, dass nur, wenn wir uns selbst verstehen, ein fruchtbares Gespräch mit anderen Kulturen möglich ist.
 
 
INHALT
 
Prolog: Worum geht es dem Westen? 9
D I E WELT D E R A N T I K E
1 Die antike Familie 17
2 Der antike Staat 31
3 Der antike Kosmos 47
E I N E MORALISCHE REVOLUTION
4 Die Welt auf den Kopf gestellt: Paulus 67
5 Die innere Wahrheit: Moralische Gleichheit 86
6 Heroismus in neuem Gewand .'. 101
7 Eine neue Form des Zusammenlebens: Das Mönchstum 112
8 Die Schwachheit des Willens: Augustinus 126
D I E I D E E D E S FUNDAMENTALGESETZES
9 Neue Einstellungen und Gewohnheiten 143
10 Geistliche und weltliche Macht 159
11 Barbarische Gesetze, römisches Recht und christliche
Anschauungen 177
12 Der karolingische Kompromiss 189
EUROPA F I N D E T Z U S E I N E R I D E N T I T Ä T
13 Warum der Feudalismus die antike Sklaverei nicht
wieder einführte 207
14 Den "Gottesfrieden" fördern 223
15 Die Papstrevolution: Eine Verfassung für Europa? 241
16 Naturrecht und natürliche Rechte 260
E I N NEUES REGIERUNGSMODELL
17 Zentralisierung und das neue Gerechtigkeitsgefühl 281
18 Die Demokratisierung der Vernunft 295
19 Auf dem Weg zum Nationalstaat 314
20 Aufruhr der Städte 330
GEBURTSWEHEN D E R MODERNEN F R E I H E I T
21 Volksbegehren und Ordensbrüder 347
22 Verteidigung der egalitären Moralvorstellungen 362
23 Gottes Freiheit und des Menschen Freiheit vereint: Ockham 379
24 Kampf um eine repräsentative Regierung in der Kirche - 398
25 Abschied von der Renaissance 413
Epilog: Christentum und Säkularismus 433
Ausgewählte Bibliographie und Endnoten 4SI
Register 477
8 Inhalt
 
Details
VerfasserIn: Siedentop, Larry
VerfasserInnenangabe: Larry Siedentop. Aus dem Engl. von Hainer Kober
Jahr: 2015
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Systematik: GP.PL, I-15/19
ISBN: 978-3-608-94886-8
2. ISBN: 3-608-94886-4
Beschreibung: 495 S.
Sprache: ger
Originaltitel: Inventing the individual <dt.>
Mediengruppe: Buch