X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2500 von 2534
Bildung in der Kinderkrippe
Wege zur professionellen Responsivität
VerfasserIn: Gutknecht, Dorothee
Verfasserangabe: Dorothee Gutknecht
Jahr: 2012
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.GE Gutk / College 3e - Pädagogik Status: Vorbestellt Frist: Vorbestellungen: 1
Inhalt
Was muss eine Fachperson wissen, um eine qualitativ hochwertige Bildungsarbeit mit Säuglingen und Kleinkindern umzusetzen? Und wie lässt sich dieses Können aufbauen?
 
Das Lehrbuch liefert auf diese Fragen Antworten. Die sog. Responsivität der Betreuungsperson steht dabei als Hauptwirkfaktor in allen pädagogischen und therapeutischen Interventionen mit kleinen Kindern im Mittelpunkt. Gemeint ist damit ein auf das Kind abgestimmtes "Antwortverhalten" in der direkten Interaktion zwischen Fachkraft und Kindern. Dabei müssen kindliche Verhaltens- und Körpersignale richtig eingeschätzt und es muss angemessen darauf reagiert werden. Das Buch behandelt den Umgang mit Kindern unterschiedlichen Geschlechts, aus unterschiedlichen Kulturen und den Umgang mit Kindern mit Behinderungen. Es werden aber auch der Umgang mit Eltern sowie die Reflexion der Arbeit im Kollegenkreis thematisiert.
 
Inhaltsverzeichnis Vorwort der Herausgeberin und der Herausgeber 5 / Einleitung 9 / 1 Was ist Professionelle Responsivität? 13 / 1.1 Responsivität und intuitive Didaktik 13 / 1.2 Responsivitätstrainings mit Müttern und Eltern 15 / 1.3 Responsive Krippenpädagogik 16 / 1.4 Bindung, Beziehung und Bildung in der Kinderkrippe oder KiTa. 16 / 1.5 Die Vielfalt der Antwortregister 18 / 1.6 Fazit: Die zentralen Aspekte Professioneller Responsivität 21 / 1.7 Literaturtipps 24 / 2 Die Fachpersonen in der Kinderkrippe oder KiTa 26 / 2.1 Mögliche Ursachen einer mangelnden Responsivität 30 / 2.2 Abstumpfen - Auskühlen: Phänomene sozialer Kälte 30 / 2.3 Lernort Praxis - Gefahren und Chancen 32 / 2.4 Scham in den Bildungskontexten der (angehenden) Fachpersonen 34 / 2.5 Zusammenfassung und Literaturtipps 36 / 3 Professionelle Responsivität in der Interaktion mit dem Kind und / der Kindergruppe 38 / 3.1 Die reflexive Nutzung der intuitiven Didaktik 38 / 3.1.1 Die Fachperson als ko-regulierende und ko-konstruierende / Andere 39 / 3.1.2 Das Aufbauen von Scripts 39 / 3.1.3 Die Strategie des Bedeutung unterstellenden Kontakts 40 / 3.1.4 Den Aufmerksamkeitsfokus teilen: Der trianguläre / Blickkontakt 40 / 3.1.5 Einüben erster Dialogregeln 41 / 3.1.6 Ein sprachliches Gerüst zur Verfügung stellen 42 / 3.1.7 Mit Humor in die doppelte Realitätsebene einführen 43 / 3.1.8 Spiegeln und synchronisieren 45 / 3.1.9 Musikalisch interagieren 49 / 3.1.10 Einführen und Nutzen von "Übergangsobjekten" 52 / 3.1.11 Ansätze, die Strategien der intuitiven Didaktik nutzen . 53 / 3.1.12 Zusammenfassung und Literaturtipps 65 / 3.2 Zentrale Interaktionsperspektiven Professioneller Responsivität . 67 / 3.2.1 Perspektive Kultur 67 / 3.2.2 Perspektive Gender/Geschlecht 72 / 3.2.3 Perspektive Entwicklung 75 / 3.2.4 Perspektive Behinderung/Special Needs 77 / 3.2.5 Zusammenfassung und Literaturtipps 84 / 3.3 Beispiele für bildungsrelevante Alltagsinteraktionen in Krippe / oder KiTa 86 / 3.3.1 Erzählen 86 / 3.3.2 Pflegen und Füttern 89 / 3.3.3 Wenn Kinder beißen: Herausforderung für eine / Professionelle Responsivität 100 / 3.3.4 Zusammenfassung und Literaturtipps 106 / 4 Professionelle Responsivität in der Interaktion mit den Eltern 108 / 4.1 Eltern in Transitionsprozessen: Der Übergang des Kindes in / die KiTa als Thema der Eltern 110 / 4.1.1 Auswirkungen der Familiengründung auf die / Paarbeziehung HO / 4.1.2 Die Gebundenheit an den kindlichen Organismus 112 / 4.1.3 Die Bedeutung der Mutterschaftskonstellation 113 / 4.2 Elternschaft unter herausfordernden Bedingungen 117 / 4.2.1 Eltern von Kindern mit Behinderungen 117 / 4.2.2 Eltern in riskanten Lebenslagen 120 / 4.2.3 Eltern mit Zuwanderungsgeschichte 123 / 4.3 Zusammenfassung und Literaturtipps 127 / 5 Aufbaustrategien zur Entwicklung Professioneller Responsivität 129 / 5.1 Fokus Kind 131 / 5.1.1 Responsiv berühren - Aufbau von Berührungskompetenzen / 131 / 5.1.2 Handling-Kompetenzen in der Pflege: Fütter- und / Wickelinteraktion 140 / 5.1.3 Perspektive Inklusion: Assistenz und Kommunikation 146 / 5.1.4 Blickschulung für responsives Handeln durch Filmanalyse 150 / 5.2 Fokus Eltern 151 / 5.2.1 Die Arbeit mit Mütter- und Väterprofilen 153 / 5.2.2 Kulturelle Responsivität 157 / 5.2.3 Responsiv beraten 159 / 5.3 Die eigene Responsivität erhalten über Wissenschaft und Kunst . 162 / 5.3.1 Das Antwortverhalten auf Forschungsergebnisse 162 / 5.3.2 Sprache und Macht: Pädagogische Ideologien erkennen 164 / 5.3.3 Aufwühlen, beunruhigen, irritieren: Kunst als Weg zur / Professionellen Responsivität 165 / 5.4 Zusammenfassung und Literaturtipps 169 / Literatur und Filmverzeichnis 171
Details
VerfasserIn: Gutknecht, Dorothee
VerfasserInnenangabe: Dorothee Gutknecht
Jahr: 2012
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Systematik: PN.GE
ISBN: 978-3-17-021974-8
2. ISBN: 3-17-021974-X
Beschreibung: 186 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literatur- u. Filmverz. S. [171] - 186. - Literaturangaben
Mediengruppe: Buch