X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 20
Personalmarketing 2.0
vom Employer Branding zum Recruiting
Verfasserangabe: Christoph Beck (Hrsg.)
Jahr: 2012
Verlag: Köln, Luchterhand
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.BP Pers / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.BP Pers / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.BP Pers / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Aus dem Inhalt:* Emotionales Personalmarketing * Neuromarketing * Ausbildungsmarketing * Hochschulmarketing * Employer Branding * Mobile Recruiting * Social Media * Karriere-Websites * Online-Stellenanzeigen * E-Assessment und KampagnenInhaltsverzeichnisVorwort 7
Personalmarketing 2.0 - Personalmarketing in der nächsten Stufe
ist Präferenz-Management
Christoph Beck 9
Vom Internal zum External Employer Branding
Isabel Bejar 71
Internationales Employer Branding und Recruiting
Steffen Laick 87
Neuromarketing: Übersetzung des Limbic-Ansatzes auf
das Employer Branding
Hans-Georg Häusel 101
Helden und Emotionen: Die Bedeutung emotionalen
Personalmarketings
Bernhard Rauscher 119
Die Karriere-Website als Point o f Recruiting:
Zwischen Arbeitgebermarke u n d Rekrutierungserfolg
Carsten Franke und IngolfTeetz 133
Personalmarketing auf den Kopf gestellt: Die Vorgesetzten
der Verkehrsbetriebe Zürich bewerben sich bei Interessenten
Jörg Buckmann 159
Die Kombination aus internetbasiertem Employer Branding
und E-Assessment bei Tchibo
Joachim Diercks 175
Erfolgsfaktoren einer Online-Stellenanzeige
Wolfgang Achilles 191
Job_Ad|2.0: Die (R)Evolution der Online-Stellenanzeige
Wolfgang Achilles und Erik Bethkenhagen 203
Die Wirkung von Employer Branding auf das Unternehmensimage
am Beispiel der Mitarbeiterkampagne von MacDonald's Deutschland
Christiane Wörle 217
Sag mir, wo die Kandidaten sind: Warum ortsgebundene
Career Events aktueller denn je sind
Klaus Töpfer 233
Social Media
Gero Hesse 245
Aktives Sourcing - Personalmarketing 2.0 Reloaded
Wolfgang Brickwedde 273
Social Gaming: Spielend rekrutieren
Bernd Schmitz 293
Mobiles Personalmarketing und Recruiting
Wolfgang Jäger und Stephan Böhm 309
Ausbildungsmarketing - Innovative Kommunikationsinstrumente
in der Praxis
Christoph Beck 321
Professionelles Personalmarketing an Hochschulen
Achim Oettinger 345
Stichwortverzeichnis 357
Details
VerfasserInnenangabe: Christoph Beck (Hrsg.)
Jahr: 2012
Verlag: Köln, Luchterhand
Systematik: GW.BP
ISBN: 978-3-472-08342-9
2. ISBN: 3-472-08342-5
Beschreibung: 2., neu bearb. und erw. Aufl., 358 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache: Deutsch
Fußnote: LiteraturangabenBis vor Kurzem suchten die Unternehmen Bewerber aus. Das ist Geschichte. Heute – und künftig noch viel stärker – treffen die qualifizierten Kandidaten die Präferenz-Entscheidungen. Damit sind die Herausforderungen zeitgemäßen Personalmarketings klar definiert.Zum einen geht es um die Steigerung und nachhaltige Kommunikation der Arbeitgeberqualität, zum anderen um den Aufbau eines positiven Arbeitgeberimages und die Erhöhung des Bekanntheitsgrades in den jeweiligen Zielgruppen. Wird Personalmarketing als Präferenz-Management verstanden, so ist dessen nächste Stufe erreicht: das Personalmarketing 2.0.Dieses Werk verbindet anwendungsorientierte Wissenschaft und Praxis. Es richtet sich an alle, die modernes Personalmarketing verantworten, umsetzen und/oder lehren: Personalmanager, Experten aus Personalmarketing und Recruiting, Wissenschaftler und Berater. Nach einem innovativen Theorieteil zum Präferenz-Management-Ansatz sowie zur Marken-, Zielgruppen- und Medien-Fokussierung folgen Beispiele und Erfahrungsberichte renommierter Unternehmen. (Verlagstext)
Mediengruppe: Buch