X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


16 von 257
Religion und moderner Tourismus
VerfasserIn: Stausberg, Michael
Verfasserangabe: Michael Stausberg
Jahr: 2010
Verlag: Berlin, Verl. der Weltreligionen
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.AI Staus / College 3g - Religionen, Esoterik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Tourismus ist ein gewaltiger wirtschaftlicher Faktor weltweit, der zugleich auch einen bedeutenden kulturellen Aspekt hat. Religion im modernen Tourismus behandelt erstmals die Frage nach der Wechselbeziehung von Tourismus und Religion, der man bislang aus dem Weg gegangen ist, da Tourismus und Religion auf unserer mentalen Landkarte Gegenpole besetzen: Tourismus gilt als oberflächlicher Zeitvertreib, Religion hingegen als eine tiefgründige Begegnung mit dem Transzendenten. Doch der Zusammenhang ist offensichtlich. Religiöse Vorgaben beeinflussen das Reiseverhalten, religiöse Organisationen nehmen gestalterischen Einfluß auf den Tourismus. Umgekehrt markiert die Besichtigung religiöser Stätten wie Klöster, Kirchen, Tempel, Stupas, Pyramiden oder Moscheen oft den Höhepunkt einer Reise. Religionen sind für den Tourismus ein unersetzliches Kapital. Zum globalen Thema der Migration gehört auch die permanente Kurzzeitmobilität, die den Tourismus kennzeichnet.
 
Die „Touristifizierung“ religiöser Stätten stellt allerdings für diese Orte und ihre Institutionen eine große Herausforderung dar, wenn religiöse Stätten zu „Touristenkirchen“ oder religiöse Gruppen zu Touristenattraktionen werden, wie beispielsweise die Amische in den Vereinigten Staaten oder die Schamanen in Zentralasien und Südamerika. Neben religiösen Stätten im engeren Sinne begegnen religiöse Elemente auch an anderen Orten des Tourismus, in Themenparks oder „Ferienparadiesen“ und in der Rhetorik der boomenden „Wellness“-Branche. Auch vergangene Religionen werden im Medium Tourismus wieder zugänglich; religiöse Motive und Symbole werden als Souvenirs mit nach Hause genommen.
 
Inhalt
 
Vorwort und Danksagung 11
1 Tourismus und Religion 13
2 Religion unterwegs 28
3 Wallfahrt und Tourismus 40
4 Heiligtümer als Attraktionen 60
5 Museen, Themenparks und mythisierte Räume . . . 91
6 Religiöse Gruppen als Sehenswürdigkeiten 116
7 Rituale, Tänze, Feste 132
8 Reiseführer und Reiseleiter 150
9 Souvenirs und Mitbringsel 161
10 Rückblick 174
Anmerkungen 181
Literaturverzeichnis 202
Verzeichnis der Personen und Sachen 218
Geographisches Verzeichnis 225
Inhaltsverzeichnis 229
 
Details
VerfasserIn: Stausberg, Michael
VerfasserInnenangabe: Michael Stausberg
Jahr: 2010
Verlag: Berlin, Verl. der Weltreligionen
Systematik: PR.AI
ISBN: 978-3-458-71027-1
2. ISBN: 3-458-71027-2
Beschreibung: 1. Aufl., 230 S.
Fußnote: Literaturverz. S. 202 - 217
Mediengruppe: Buch