X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


81 von 171
Diskriminierungskritische Schule
Einführung in theoretische Grundlagen
Verfasserangabe: Andreas Foitzik, Lukas Hezel (Hrsg.)
Jahr: 2019
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
Reihe: Pädagogik
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.UES Foit / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 01.10.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / In dieser wissenschaftlich fundierten Einführung wird das Konzept der diskriminierungskritischen Schule skizziert. Zusammengedacht werden dabei die Themen Antidiskriminierung, Rechtsextremismus-Prävention und diskriminierungskritische Öffnung bzw. Inklusion. Damit antwortet das Buch unter anderem auf die aktuellen Herausforderungen, neu migrierten Schüler_innen eine gerechte Bildungsteilhabe zu ermöglichen, Inklusion wirkungsvoll umzusetzen und den demokratischen Auftrag von Schule zu erfüllen. / Die Beiträge sind praxisnah und eingängig aufbereitet, zahlreiche Fachgespräche bzw. -interviews mit Expert_innen aus Wissenschaft und Praxis integriert. Dabei werden sowohl die wissenschaftlichen Grundlagen dargestellt wie auch Brücken zur pädagogischen Praxis und zur Schulentwicklung geschlagen. Auch ergänzend zum »Praxisbuch Diskriminierungskritische Schule«.
 
AUS DEM INHALT: / / / / Vorwort . 7 / Theoretische Zugänge / Andreas Foitzik / Einführung in theoretische Grundlagen: Diskriminierung und Diskriminierungskritik 12 / Ein Gespräch mit Viet Hoang, Maria Kechaja, Wiebke Scharathow, Felix Steinbrenner und Andreas Foitzik / »Wir haben es mit einem Kontinuum zu tun« - Wie lassen sich Antidiskriminierung und Rechtsextremismusprävention zusammendenken? 40 / Felix Steinbrenner / Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit (GMF) - eine Einführung 50 / Andreas Foitzik / Diskriminierungskritische Perspektiven auf den GMF­Ansatz 56 / Kurt Möller / Rechtspopulismus und Pauschalisierende Ablehnungskonstruktionen bei Jugendlichen - Der PAKOs­Ansatz in Theorie und Praxis 64 / Maria Kechaja / Was ist Empowerment? 77 / Diskriminierungserfahrungen / Ein Gespräch mit Monika Gessat, Saraya Gomis, Maria Kechaja, Wiebke Scharathow und Andreas Foitzik / »Es wird wahnsinnig viel ausgehalten« - Diskriminierungserfahrungen an Schulen . 84 / Ein Gespräch mit Raphael Bak und Karim Fereidooni / »Es geht auch um die Lehrer*innengesundheit« - Heteronormativität und Rassismus im Lehrer*innenzimmer . 96 / Rechtsaffine und rechtsextreme Jugendliche / Ein Gespräch mit Johanna Bröse und Barbara Schecher / Generation »Mitte­Performance« - Rechtsaffine Jugendliche im Fokus der / Präventionsarbeit . 109 / Lukas Hezel / Die rechte Szene in Deutschland - Erscheinungsformen, Entwicklungen und / Agitationsmuster 119 / Enrico Glaser / Rechtsextremismus und Geschlecht - Hintergründe und pädagogische / Anknüpfungspunkte 140 / / Diskriminierung, Rechtsextremismus und die Institution Schule / Ein Gespräch mit Ulrike Hormel und Christine Riegel / »Sarrazin musste das Bild der bildungsfernen Migrant*innen / nicht erst erfinden« - Schule und institutionelle Diskriminierung . 150 / Ein Gespräch mit Gabi Elverich / "da tut sich Schule schwer" - Zum Umgang mit Diskriminierung und Rechtsextremismus in der Schule 165 / Ein Gespräch mit Romeo Franz / »Wir fordern eine Gleichbehandlung - nicht nur eine gleichberechtigte Teilhabe« - / Antiziganismus und Gleichbehandlung im Bildungssystem . 177 / Ein Gespräch mit Marcus Emmerich und Monika Gessat / »Prekarisierte Teilhabe« ¿ Die Organisation der Beschulung von neu migrierten / Schüler*innen aus der Perspektive einer diskriminierungskritischen Schulentwicklung 183 / Mai-Anh Boger / Von der Präventionslogik zu einer inklusiven Schulkultur - / Über positive Zielformulierungen 193 / Antidiskriminierung in der pädagogischen Praxis der Schule / Susanne Dern und Ulrike Spangenberg / Schutz vor Diskriminierungen im Schulkontext - Rechtsgrundlagen und / Handlungsoptionen schulischer Akteur*innen . 200 / Vera Egenberger / Diskriminierung in der Schule ¿ Einschätzungen anhand von zwei / gerichtlichen Urteilen . 214 / Ein Gespräch mit Sybille Hoffmann und Hakan Turan / »Es geht um einen Paradigmenwechsel« - Antidiskriminierung und individuelle Förderung 220 / Regine Morys und Bettina Müller / Schulsozialarbeit - Professionelle Aufträge und ihre Rolle bei Diskriminierung 234 / Saba-Nur Cheema / Verdächtig sind die Anderen - Umgang mit islamistischem Antisemitismus und / antimuslimischem Rassismus in der Bildungsarbeit 245 / Inci Dirim / Deutschvermittlung unter Berücksichtigung der Lernressource Mehrsprachigkeit - / Erkenntnisse und Überlegungen zur Beschulung von neu migrierten Schüler*innen / aus sprachdidaktischer und pädagogischer Perspektive 257 / Die Autor*innen 266
Details
VerfasserInnenangabe: Andreas Foitzik, Lukas Hezel (Hrsg.)
Jahr: 2019
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
Systematik: PN.UES
ISBN: 978-3-407-25804-5
2. ISBN: 3-407-25804-6
Beschreibung: 1. Auflage, 269 Seiten : Illustrationen
Reihe: Pädagogik
Beteiligte Personen: Foitzik, Andreas; Hezel, Lukas
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch