Cover von Kunststoffchemie für Ingenieure wird in neuem Tab geöffnet

Kunststoffchemie für Ingenieure

von der Synthese bis zur Anwendung
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Kaiser, Wolfgang
Verfasser*innenangabe: Wolfgang Kaiser
Jahr: 2016
Verlag: München, Hanser
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NT.C Kais / College 6b - Technik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NT.C Kais / College 6b - Technik Status: Entliehen Frist: 08.03.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

 
 
Wer Kunststoffe, ihre Eigenschaften, Verarbeitung und Anwendungen von Grund auf verstehen möchte, muss sich mit ihrer Chemie befassen. Dieses seit Jahren bewährte Fachbuch macht es Ingenieuren leicht, sich diese spannende Thematik zu erschließen. Es ist anschaulich geschrieben, dabei fachlich fundiert und grundlegend.
 
 
Die für die Beschreibung der Polymer-Synthesen verwendeten chemischen Gleichungen richten sich im Grundsatz nach den von den Rohstoff-Erzeugern genutzten industriellen Verfahren. Der dadurch gewonnene Einblick in die Chemie der Polymere bleibt demzufolge trotz aller Theorie praxisbezogen. Damit hilft es dem Ingenieur die Besonderheiten der Kunststoffe als eigene Werkstoffklasse noch besser zu verstehen.
 
 
 
Die hier vorliegende vierte Auflage ist neu bearbeitet und um Themen ergänzt wie:
Schadenverhütung/Schadensanalyse, besondere Eigenschaften von Polymeren für zukünftige Einsatzbereiche bis hin zu modernen Verfahren beim Recycling von Kunststoffen.
 
 
Für die Beschreibung der wichtigsten Kunststoffe und ihrer Derivate wird jeweils dieselbe Vorgehensweise gewählt: „Das Wichtigste in Kürze“, Handelsnamen (Beispiele), Eigenschaften, Verarbeitung und Anwendung mit Beispielen sowie der „Weg zum Kunststoff“. Jeweils am Ende der einzelnen Kapitel findet sich ein Abschnitt über „Geschichtliches“ und zu guter Letzt ein auf aktuellen Stand gebrachter „Tabellarischer Eigenschaftsvergleich“.
 
 
Aus dem Inhalt:
 
Einführung
Grundlagen
Technologie der Verarbeitung von Kunststoffen
Polyolefine
Chlor-Kunststoffe
Polystyrol-Kunststoffe
Ester-Thermoplaste
Stickstoff-Thermoplaste
Acetal- und Ether-Thermoplaste
Fluor-Kunststoffe
Duroplaste
Hochleistungspolymere
Elastomere
Schaumstoffe
Kunststoffe als Sonderwerkstoffe
Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz beim Umgang mit Kunststoffen
 
Über den Autor und weitere Mitwirkende:
 
Prof. Dr. Wolfgang Kaiser begründete für Ingenieure in der Schweiz eine systematische Aus- und Weiterbildung in der Kunststofftechnik; an der FH Nordwestschweiz und am Departement Materialwissenschaften der ETH Zürich. Er war mitverantwortlich für den Aufbau des Kunststoff-Ausbildungs- und Technologie-Zentrums (KATZ) in Aarau und dessen langjähriger Geschäftsführer in Personalunion. Wolfgang Kaiser ist Autor und Koautor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen auf dem Gebiet der Kunststofftechnik.
 
-> (Verlagsinformation)
 
 
 
 

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Kaiser, Wolfgang
Verfasser*innenangabe: Wolfgang Kaiser
Jahr: 2016
Verlag: München, Hanser
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik NT.C
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-446-44638-0
2. ISBN: 978-3-446-44774-5
Beschreibung: 4., neu bearb. und erw. Aufl., XXXII, 604 S. : Ill., graph. Darst.
Schlagwörter: Kunststoff, Lehrbuch, Werkstoffkunde, Materialkunde, Materialwissenschaft, Plaste, Plastik <Chemie>, Plastwerkstoff, Polymerer Werkstoff, Polymerwerkstoff, Synthetische Polymere, Werkstofftechnik, Werkstoffwissenschaft, Werkstoffwissenschaften
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 587 - 590
Mediengruppe: Buch