X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 14
Blutiges Pergament
[ab 13]
VerfasserIn: Bentele, Günther
Verfasserangabe: Günther Bentele
Jahr: 2002
Verlag: Stuttgart [u.a.], Thienemann
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: JE.GM Bent Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Autor, im Schuldienst tätiger Historiker und Germanist, greift auch in seinen erfolgreichen, verschiedentlich ausgezeichneten Romanen historische Themen auf. Im vorliegenden Buch verknüpft er in 2 nebeneinander laufenden Erzählsträngen Ritterzeit und Gegenwart zu einer raffinierten kriminalistischen Story. Jakob, den seine Schulfreundin Jana zu einem Museumsbesuch überredet hat, entdeckt in der Heidelberger Manessischen Liederhandschrift einen Blutfleck. In anonymen Anrufen wird er gewarnt, sein Wissen publik zu machen. Doch erst als Jana's Vater, Professor für Mediävistik, dem sie die Beobachtung mitgeteilt hat, spurlos verschwindet, versuchen die zwei, hinter das Geheimnis des blutigen Pergaments zu kommen. Wie der Fleck in die Handschrift kam, erzählt die parallel laufende Geschichte des Ritters Munegur und seiner Jagd nach einem verschollenen Text über die Falkenjagd. Intrigen, Mord, Betrug, Entführung: der brillant erzählte, mehrbödige historische Spannungsroman, der inhaltlich wie kompositorisch viel bietet, lässt den Leser nicht los. - Sehr empfohlen.
Details
VerfasserIn: Bentele, Günther
VerfasserInnenangabe: Günther Bentele
Jahr: 2002
Verlag: Stuttgart [u.a.], Thienemann
Systematik: JE.GM, DR.JH
Interessenkreis: Mittelalter
ISBN: 3-522-17521-2
Beschreibung: 349 S.
Mediengruppe: Buch