X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 47
Über den Intellekt
Auszüge aus seinen drei Kommentaren zu Aristoteles' De Anima
VerfasserIn: Averroes
Verfasserangabe: Averroes
Jahr: 2008
Verlag: Freiburg ; Basel ; Wien, Herder
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.T Aver / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Averroes / Ibn Rushd (1126-1198) ist der letzte bedeutende Philosoph aus dem Westen der islamischen Welt. Mit seiner umfassenden Kommentierung des aristotelischen Werkes prägte er einen methodischen Standard, der die Aristotelesrezeption gerade im lateinischen Mittelalter stark beeinflusst hat. Dies gilt insbesondere für seine dreifache Auslegung der aristotelischen Erkenntnis- und Wissenschaftslehre, die den Scholastikern nur teilweise bekannt war, hier jedoch in ihrer gesamten Entwicklung vorgestellt wird. - Averroës (* 14. April 1126 in Córdoba; † 10. Dezember 1198 in Marrakesch; auch Averroes oder Averrhoës oder einfach Ibn Ruschd) war ein arabischer Philosoph und Arzt. Er war Hofarzt der berberischen Dynastie der Almohaden von Marokko. Averroës verfasste eine medizinische Enzyklopädie und fast zu jedem Werk des Aristoteles einen Kommentar. In der christlichen Scholastik des Mittelalters, auf die er großen Einfluss ausübte, wurde er deshalb schlicht als „der Kommentator“ bezeichnet, so wie Aristoteles nur „der Philosoph“ genannt wurde. Averroës sah in der Logik die einzige Möglichkeit des Menschen, glücklich zu werden. Die Logik (nach Aristoteles) lieferte für ihn die Möglichkeit, aus den Daten der Sinne zur Erkenntnis der Wahrheit zu kommen. Die Logik war für ihn das Gesetz des Denkens und der Wahrheit. Von der islamischen Orthodoxie werden seine Werke bis heute strikt abgelehnt.
Details
VerfasserIn: Averroes
VerfasserInnenangabe: Averroes
Jahr: 2008
Verlag: Freiburg ; Basel ; Wien, Herder
Systematik: PI.T
ISBN: 978-3-451-28699-5
2. ISBN: 3-451-28699-8
Beschreibung: 424 S.
Beteiligte Personen: Wirmer, David [Hrsg.]
Fußnote: In arab., latein. und dt. Sprache
Mediengruppe: Buch