X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


46 von 267
Ein Überleben
ein deutscher Jude im 20. Jahrhundert
VerfasserIn: Wolff, Peter
Verfasserangabe: Peter Wolff
Jahr: 2008
Verlag: Saarbrücken, Conte
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.HSW Wolff / College 2x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Peter Wolff wird 1921 in Berlin geboren. Anfang 1943 erreicht den deutschen Juden der Deportationsbefehl. Er landet im Konzentrationslager Monowitz bei Auschwitz. Dort durchleidet er die Grausamkeiten des Naziregimes. Durch eine Reihe glücklicher Zufälle überlebt er. 1946 folgt er Mutter und Schwester nach Haifa. Nach der Teilung Palästinas in einen israelischen und einen arabischen Teil kämpft er beim israelischen Militär. 1957 kehrt er nach Deutschland zurück, studiert und macht in der Elektroindustrie Karriere. Peter Wolff stirbt im Januar 2007 in Frankfurt/Main.In seinen letzten Jahren schildert er Schulklassen und Jugendgruppen sein abenteuerliches Leben. Dieses Buch fasst diese Erinnerungen noch einmal zusammen, eine exemplarische Lebensgeschichte des 20. Jahrhunderts. Peter Wolffs Vermächtnis: Nie zu vergessen, was passiert ist.(Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Wolff, Peter
VerfasserInnenangabe: Peter Wolff
Jahr: 2008
Verlag: Saarbrücken, Conte
Systematik: GE.HSW
ISBN: 978-3-936950-56-4
2. ISBN: 3-936950-56-3
Beschreibung: 150 S. : Ill.
Schlagwörter: Deutschland, Erlebnisbericht, Geschichte 1942-1945, Juden, Junger Mann, Konzentrationslager, Alltag, Elektroinstallateur, Geschichte 1945-1957, Israel, Geschichte 1957-2007, Soziale Integration, Deutsche, Israel <Altertum>, Israeliten, Judentum, Reisebericht, Straflager, Stämme Israels, Tagebuch, Alltagskultur, Israeli, Lebenswelt, Privatleben, Assimilation <Soziologie>, Deutschland <Bundesrepublik> *1949-1990, Deutschland <DDR>, Deutschland (DDR), Deutschland <DDR> * 1949-1990, BRD <1990->, Concentration Camp (eng), Deutsche Länder, Deutsches Reich, Deutschland <Bundesrepublik, 1990->, Deutschland <Gebiet unter Alliierter Besatzung>, Heiliges römisches Reich deutscher Nation, Internierungslager <Konzentrationslager>, Jude, Jüngling, KZ, Mann <18-30 Jahre>, Römisch-Deutsches Reich, Sacrum Romanum Imperium, Alltagsleben, Alltagswelt, Daily Life, Lebensweise <Alltag>, Medinat Jisrael, Tägliches Leben, Gesellschaftliche Integration, Soziale Eingliederung, Chassidim, Deutsches Sprachgebiet, Konzentrationslager <Flossenbürg>, Konzentrationslager Bergen-Belsen, Konzentrationslager Engerhafe, Konzentrationslager Hamburg-Neuengamme, Konzentrationslager Majdanek, Konzentrationslager Mauthausen, Konzentrationslager Melk, Konzentrationslager Mittelbau-Dora, Konzentrationslager Ravensbrück, Konzentrationslager Sachsenhausen, Lager <Unterkunft>, Mann, Ostjuden, Landleben, Palästina, Tagesablauf, Integration
Mediengruppe: Buch