Cover von Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie für Dummies wird in neuem Tab geöffnet

Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie für Dummies

[ein achtwöchiger Kurs für mehr Ausgeglichenheit und Lebensfreude ; auf einen Blick: mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ins Reine kommen ...]
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Collard, Patrizia
Verfasser*innenangabe: Patrizia Collard. Übers. aus dem Engl. von Hartmut Strahl
Jahr: 2014
Verlag: Weinheim, Wiley-VCH-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPV Colla / College 3f - Psychologie / Regal 3f-5 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPV Colla / College 3f - Psychologie / Regal 3f-5 Status: Entliehen Frist: 15.03.2024 Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: PI.HPV Colla Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

AUS DEM INHALT://Über die Autorin 7/Einleitung 21/Über dieses Buch 22/Törichte Annahmen über den Leser 22/Symbole, die in diesem Buch verwendet werden 23/Mehr als nur das Buch 23/Wie es weitergeht 24/Teil I/Einführung in die Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie 25/Kapitel 1/Mehr Wohlbefinden durch Achtsamkeit 27/Die Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie entdecken 28/Was hinter der Abkürzung MBCT steckt 29/Anregungen aus der buddhistischen Philosophie 29/Die Wurzeln in der Kognitiven Verhaltenstherapie 31/Achtsamkeit plus Kognitive Verhaltenstherapie gleich Achtsamkeitsbasierte Kognitive/Therapie 32/Das Bedürfnis nach Achtsamkeit anerkennen - 34/Die Unzulänglichkeiten der Kognitiven Verhaltenstherapie 34/Gin Schritt über die traditionelle Therapie hinaus 35/Die Vorteile der Achtsamkeitsbasierten Kognitiven Therapie 35/Ein Blick auf die Erfolgsnachweise 35/Angst vor vergangenen und zukünftigen Erfahrungen 37/Sich für das Leben im Hier und Jetzt entscheiden 38/Wie die Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie sonst noch helfen kann 39/Kapitel 2/Sich für ein achtsames Leben entscheiden 41/Ihre Probleme verstehen 41/Das Gefühl, es nicht zu schaffen 42/Veränderungen wollen 44/Den Teufelskreis der mentalen Quälerei durchbrechen 44/Sich selbst besser verstehen lernen 46/Sich für sich selbst öffnen 46/Die eigenen Denkmuster unter die Lupe nehmen 47/om Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie für öummies/Sich auf bevorstehende Herausforderungen vorbereiten 49/Den eigenen Befürchtungen gegenübertreten 50/Hürden überwinden 50/Die Bedeutung täglicher Übung erkennen 51/Sich auf langfristige Ausgewogenheit freuen 52/Im Augenblick leben 52/Die Realität akzeptieren 53/Das Leiden mindern 54/Sein eigener bester Freund werden 54/Kapitel 3/Acht Wochen praktische Achtsamkeit 55/Gin persönliches Übungsprogramm erstellen, das funktioniert 55/Sich Ziele setzen 56/Die praktischen Übungen zur täglichen Routine machen 57/Sich Zeit nehmen, anstatt Zeit zu finden 58/Einen Zeitplan erstellen 59/Ein Übungstagebuch führen 59/Weg mit den Mythen 59/Das Gefühl, nicht genug Erfahrung oder Wissen zu haben 60/"Achtsamkeit ist doch nur spiritueller Hokuspokus" 61/Zwischen Meditation, Achtsamkeit und Bewusstseinstraining unterscheiden 61/Glauben, dass Sie es allein können 62/Aktiv achtsam sein: Im Üben verankerte Theorie 62/Sich in orientalischen Disziplinen üben 63/Alte Techniken anpassen 63/Körper und Geist vereinen 64/Sich auf jede Aufgabe konzentrieren und im Augenblick sein 65/Ein Blick auf die Vorteile, die Sie erwarten 65/Vorteile und kein Ende 65/Die Vorteile auf Sie persönlich zuschneiden 67/Gesund leben 67/Es langsamer angehen lassen 68/Sich selbst und anderen helfen 68/Einführung in den achtwöchigen Kurs 70/Die wichtigsten Fähigkeiten 70/Ein Blick auf die vor Ihnen liegenden Wochen 70/12/Inhaltsverzeichnis/Teil II/Der achtmföchiqe Kurs der Achtsamkeitsbasierten Kognitiven/Therapie 73/Kapitel k/Reiseüorbereitunqen - Woche 1: Achtsamkeit üben und den Autopiloten/abstellen 75/Sich selbst und seine Umgebung vorbereiten 75/Den Übungsort gestalten 76/Machen Sie es sich bequem 76/Den Kopf entrümpeln 78/Sorgen und Nöte loslassen 79/In der Gegenwart leben 79/Das körperliche Selbst achtsam erkunden 79/Sich Zeit nehmen 80/Die Body-Scan-Meditation 81/Bewusst wahrnehmen, wenn der Geist abwandert 85/Langsamer machen und das Leben achtsam leben 85/Im Alltag achtsam handeln 86/Bewusst essen: Die Rosinenübung 87/Sich Zeit für regelmäßige Übungen nehmen 89/Aufschreiben, wie Sie auf die Übungen reagieren und ansprechen 89/Was Sie in dieser Woche erreicht haben 89/Kapitel 5/Den Kurs festlegen - Woche 2: Die richtige Haltung entwickeln 91/Wo Sie sich im Kurs befinden 91/Sich seiner selbst intensiver bewusst werden 92/Achtsam zuhören: Eine zehnminütige Klangmeditation 93/Eine eigene Achtsamkeitsroutine entwickeln 95/Das Bewusstsein festhalten 96/Hindernisse überwinden 97/Veränderungen, die die Motivation erhalten können 99/Konzentriert und engagiert bleiben 103/Rückschläge, Schmerzen und Gefühle während der Übungen bewältigen 103/Dem eigenen Urteil trauen 104/Schwierige Gefühle akzeptieren 104/Ihre körperlichen Grenzen kennen 105/Den wandernden Geist beobachten 106/Den Atem regulieren: Eine achtsame Atemübung 106/Automatische Gedanken und damit verbundene Gefühle erkunden 108/Gedanken wahrnehmen, den Tag über auftauchen 108/Was Sie in dieser Woche erreicht haben 110/Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie für Dummies/Kapitel 6/Die Segel setzen - Woche 3: KörperbeWusstsein entwickeln 111/Wo Sie sich im Kurs befinden 111/Achtsamkeit für Ihre Sinne 112/Achtsam sehen: Einen Kurzfilm über Ihren Geist drehen 113/Sich körperlich auf Alltagsaufgaben einlassen 114/Eine Atempause einlegen: Meditation für den Notfall 114/Bewusstsein des Sehens, der Körperempfindungen und des Atems 115/Den Körper achtsam bewegen 117/Bewegungsübungen entdecken 117/Sich dehnen 120/Einen Spaziergang machen: Gehübungen 123/Achtsamkeit in der alltäglichen Bewegung 125/Morgens aufstehen 126/Achtsam frühstücken 126/Achtsam durch den Tag gehen 126/Sich zur Nacht zurückziehen 127/Unangenehme Ereignisse schriftlich festhalten 127/Was Sie in dieser Woche erreicht haben 128/Kapitel 7/Dem Sturm trotzen - Woche h: Probleme bewältigen 129/Wo Sie sich im Kurs befinden 129/Stress erkunden und erklären 131/Das Wesen des Stresses 131/Die guten Nachrichten hören 133/Schädliche Gedanken bewältigen 134/Negative Gedanken beobachten 135/Konstruktivere Gedanken entwickeln 136/Sich den Dämonen der Angst stellen 137/Einen Anker für das Bewusstsein auswerfen - oder zwei 139/Achtsamkeit bei unangenehmen Aufgaben einsetzen 139/Quälende Gedanken bewältigen 141/Stressreiche Denkmuster aufdecken 141/Problematische Gedanken beobachten 142/Ihre Position durch die Entwicklung neuer Perspektiven stärken 144/Was Sie in dieser Woche erreicht haben 146/Kapitel 8/Durch unruhige Gewässer segeln - Woche 5: Bindungen loslassen 147/Wo Sie sich im Kurs befinden 147/Die Gegenwart schmerzhafter Gedanken, Gefühle und Erinnerungen zulassen 148/Unbehagliche Gedanken zulassen 149/Die Atempause für die Problembewältigung anpassen 151/Inhaltsverzeichnis/Sich mit Erfahrungen auseinandersetzen 152/Sich schmerzliche Erfahrungen ins Bewusstsein rufen 153/Die Vergangenheit als Mitternachtsfilm betrachten 155/Zukünftige Ereignisse vorwegnehmen 155/Starke Gefühle bewältigen 157/Dem Drang widerstehen, zu kämpfen oder wegzulaufen 158/Die sanfte Vorgehensweise beibehalten 159/Eine neue Beziehung zu Ihren eigenen Erfahrungen knüpfen 160/Leiden durch Geschichten verständlicher machen 161/Sich von Bindungen lösen 163/Starke Bindungen an die Vergangenheit wahrnehmen 164/Mit Aversionen leben 164/Die Bedeutung von Akzeptanz verstehen 165/Den Wunsch nach schnellen Lösungen aufgeben 165/Auch angenehme Bindungen über Bord werfen 166/Was Sie in dieser Woche erreicht haben 166/Kapitel 9/Mit dem Strom schwimmen - Woche 6: Die ufahre Natur der Gedanken/akzeptieren 167/Wo Sie sich im Kurs befinden 168/Gedanken sind nicht so besonders, wie Sie glauben 168/Die Wechselwirkungen von Gedanken und Gefühlen verstehen 169/Gedanken von Fakten unterscheiden 170/Eine neue Beziehung zu Ihren Gedanken herstellen 171/Das Meer der Selbstzweifel teilen 172/Sich die eigenen Gedanken bewusst machen 173/Mit der Kieselstein-Meditation tiefere Gedanken betrachten 174/Über die eigenen Gedanken an sich selbst schreiben 175/Problematische Gedanken während einer längeren Meditation beobachten 176/Probleme und problematische Personen visualisieren 178/Freundlich zu sich selbst sein 179/Sich mit der Liebende-Güte-Meditation etwas Gutes tun 180/Sich an echte Stimmungen während echter Ereignisse erinnern 181/Selbstkritik und Selbsturteile vermeiden 183/Ungesunde emotionale Gewohnheiten über Bord werfen 184/Die eigenen Gedanken da sein lassen und inneren Frieden finden 185/Was Sie in dieser Woche erreicht haben 186/Kapitel 10/In den Hafen einlaufen - Woche 7: Auf das eigene Wohlbefinden achten 187/Wo Sie sich im Kurs befinden 188/Positive Maßnahmen ergreifen, um sich mehr um sich zu kümmern 188/Eine Pause machen und die Konzentration achtsam kurieren 189/Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie für Dummies/Die Übungen zum eigenen Nutzen fortführen und entwickeln 190/Den Tag mit einem Vergnügen beginnen 191/Das Alltagsleben wieder ins Gleichgewicht bringen 193/Tägliche Energiediebe und Auflademöglichkeiten identifizieren 194/Ärgerliche Gefühle abmildern 195/Ihre Stimmung stabilisieren 196/Spaß haben - einfach so 196/Sich etwas Gutes tun 197/Übermäßigen Genuss vermeiden 197/Aus dem Weg räumen, was Ihr Wohlbefinden bedroht 198/Sich an das Gute erinnern 198/Die richtige Antwort finden 199/Ihr Handeln mit Ihren Stimmungen verbinden 199/Gutes tun und sich besser fühlen 201/Sitzmeditation mit weitem Bewusstsein 201/Was Sie in dieser Woche gelernt haben 202/Kapitel 11/Den Rest des Lebens im Blick - Woche 8: Achtsam leben 203/Wo Sie sich im Kurs befinden 203/Sich auf ein achtsames Leben freuen, in guten wie in schlechten Zeiten 204/Den Übungen die Treue schwören 207/Sich selbst motivieren 207/Aktionspläne aufstellen 208/Die Fortschritte protokollieren 209/Jeden Tag zu einem achtsamen Tag machen 210/Aufwachen 210/Frühstücken 210/Achtsam unterwegs sein 210/Sich echte Atempausen gönnen 211/Alltagsaktivitäten achtsam gestalten 211/Achtsam kommunizieren 211/Schlafen gehen 212/Erfahrungen annehmen 212/Geist und Körper trainieren 212/Achtsame Eigenschaften entwickeln 212/Daran denken, nicht zu urteilen 213/Geduld haben 214/Kindliche Neugier zeigen: Der Anfangergeist 214/Sich selbst vertrauen 215/Daran arbeiten, nicht nur Ziele im Kopf zu haben 215/Dinge akzeptieren, wie sie sind 216/Loslassen 216/Engagement, Selbstdisziplin und Absicht als wichtig anerkennen 217/Inhaltsverzeichnis/Einfachheit anstreben 217/Sich einen Grund zum Üben geben 217/Was Sie in dieser Woche erreicht haben 218/Teil III/Unterschiedliche AnuJendunqsmöqtichkeiten kennenlernen 219/Kapitel 12/Den Kreislauf der Depression durchbrechen 221/Ein Blick in das schwarze Loch: Depressionen verstehen 222/Depressiv werden: Sie sind nicht allein 223/Allgemeine Symptome der Depression 224/Die Ursachen identifizieren 225/Die Faktoren beobachten, die der Depression Nahrung geben 227/Allgemeine Symptome aufschlüsseln: Ihre persönliche Geschichte 228/Nach der persönlichen Signatur suchen 228/Wie sich die Depression auswirkt 230/Fehlender Antrieb oder mangelnde Energie 231/Sich hilflos fühlen 232/Warum sich manche Betroffenen selbst verletzen 233/Schädliche Gedanken überwinden 234/Sich "am Riemen reißen" 234/Sich allein gegen die Welt sehen 235/Die Depressionsschleife löschen 235/In eine Depressionsschleife geraten 236/Sich Zeit nehmen, anstatt Zeit zu finden 237/Sich ein Bild über die Fortschritte machen 237/Mit der Achtsamkeitsbasierten Kognitiven Therapie depressive Rückfälle/vermeiden 238/Glauben, dass es besser werden kann und wird 238/Kapitel 13/Sich Von einer Sucht befreien 239/Die Wirklichkeit der Sucht offenlegen 240/Die Leere füllen - warum Menschen süchtig werden 240/Allgemeine Suchtfaktoren 241/Aufhören wollen: Der Prozess der Veränderung 243/Das Meer der Veränderung bereisen 244/Sich mit anderen treffen 245/Akzeptieren, wer man wirklich ist 246/An sich selbst glauben 247/Sich achtsam von der Sucht lösen 248/Neu anfangen, jetzt 249/Rückfälle abwenden 250/Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie für Dummies/Die Kontrolle verlieren: Alkoholsucht verstehen 250/Die Symptome der Alkoholsucht betrachten 251/Die Gefahren erkennen 252/Falsche Vorstellungen hinterfragen 253/Glauben, dass Sie das Problem nicht mehr in der Hand haben 254/Kalter Entzug 255/Sich an nützliche Lektionen erinnern 256/Kapitel 16/die Last der Angst erleichtern 257/Mit Druck fertigwerden 257/Verstehen, wie sich Angst ausdrückt 259/Verschiedene Angsttypen unterscheiden 259/Ängste mit gezielten Interventionen angehen 262/Einen Bewältigungsplan entwickeln 262/Schädliche Gedanken ändern 263/Achtsam intervenieren 264/Übungspunkte zusammenstellen 265/Frieden mit den Ängsten schließen 267/Begreifen, dass Instinkte natürlich sind 267/Wissen, dass man sich über Instinkte erheben kann 267/Angst als Teil des Lebens akzeptieren 268/Angstgefühlen zuvorkommen 268/Ändern, was sich ändern lässt 269/Zulassen, was sich nicht ändern lässt 270/Angst wegschlafen 270/Sich an nützliche Lektionen des Kurses erinnern 270/Kapitel 15/Trotz Schmerzen Hoffnung hegen 273/Wenn Schmerzen Sie daran hindern, Ihr Leben zu leben 273/Das Wesen des Schmerzes verstehen 275/Verschiedene Schmerzarten unter der Lupe 276/Auswirkungen von Schmerzen auf das Gedächtnis 277/Mentaler Schmerz 277/Eine sachliche Perspektive beibehalten 278/Sich für das Leben öffnen: Schmerzen akzeptieren 280/Schmerzen akzeptieren und darauf eingehen 281/Erkennen, was der Körper noch alles kann 281/Eine neue Beziehung zu Ihrem Schmerz entwickeln 281/Normale Bewältigungstechniken nutzen 283/Atemübungen machen 283/Inhaltsverzeichnis/Kapitel 16/Lebensinhalt und Sinn im Alter finden 287/Über die wahre Bedeutung des Lebensinhalts nachdenken 287/Die Vorstellung vom Lebensinhalt neu definieren 289/Eine neue Verbindung zum Zielbewusstsein herstellen 289/Die positiven Aspekte des Lebens finden 291/Sich mit positiven Menschen umgeben 291/Den Erfahrungsbereich erweitern 291/Motivation und Inspiration fördern 292/Nichts wegschieben und alles mit einschließen 294/Einschränkungen aller Art akzeptieren 295/Versuchen, besser zu werden und sich zu entwickeln 297/Den Begriff "Fehlschlag" über Bord werfen 298/Die eigenen Stärken neu entdecken 299/Sich voll auf das Leben einlassen, das Sie jetzt haben 300/Sich neue Ziele und Herausforderungen setzen 301/Im Jetzt leben, egal wie alt Sie sind 302/Sich sanft, aber achtsam bewegen 303/Die Handflächen zusammendrücken 303/Holz sägen 303/Den Brustkorb weiten 304/Die Wirbelsäule biegen 304/Kapitel 17/Harmonie in das Leben bringen 305/Akzeptieren, dass ein achtsames Leben wichtig ist 305/Achtsamkeit zu Hause 306/Mit offenem Geist aufwachen 307/Auf der richtigen Seite des Betts aufstehen 308/Den allmorgendlichen Ablauf genießen 308/Mit einer positiven Haltung anfangen 309/Sich auf einen schweren Tag vorbereiten 309/Entspannen und Spaß haben 310/Ruhigerwerden 311/Achtsamkeit am Arbeitsplatz 312/Sich auf jede einzelne Aufgabe konzentrieren 313/Darauf achten, sich nicht zu viel aufzuladen 314/Mit Druck und Kritik umgehen 315/Wissen, wann Sie genug getan haben, und Grenzen setzen 316/Sich Zeit für Achtsamkeitsübungen nehmen 317/Beziehungen verbessern 317/Achtsam kommunizieren 318/Auf die Körpersprache achten 318/issssa Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie für Dummies/Wahrnehmen, wann und warum sich Stimmungen ändern 319/Realistische Erwartungen haben und Veränderungen akzeptieren 320/Grundwerte definieren 322/Was den Menschen menschlich macht 323/Wie Ihre Werte mit denen anderer Menschen übereinstimmen oder nicht 323/Die Unvollkommenheit des Menschen akzeptieren 325/Die Erfahrung der Achtsamkeit mit anderen teilen 325/Wie Sie Achtsamkeit mit anderen Menschen teilen können 326/Teil W/Oer Top-Ten-Teit 327/Kapitel 18/Zehn Möglichkeiten, die Achtsamkeitserfahrungen auszubauen 329/Kapitel 19/Zehn inspirierende Menschen kennenlernen 335/Kapitel 20/(Fast) Zehn inspirierende Orte, die zu besuchen sich lohnt 3U1/Kapitel 21/Zehn Tipps zur Entwicklung achtsamer Haltungen 31* 7/Stichutorttferzeichnis 353

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Collard, Patrizia
Verfasser*innenangabe: Patrizia Collard. Übers. aus dem Engl. von Hartmut Strahl
Jahr: 2014
Verlag: Weinheim, Wiley-VCH-Verl.
Beilagen: 1 CD
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PI.HPV
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-527-70984-7
2. ISBN: 3-527-70984-3
Beschreibung: 1. Aufl., 357 S. : Ill. + 1 CD
Schlagwörter: Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie, MBCT, Mindfulness Based Cognitive Therapy
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Strahl, Hartmut
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Mindfulness-based cognitive therapy for dummies <dt.>
Mediengruppe: Buch