X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


28 von 47
Literatur als Erotik
Beispiele aus Österreich : anlässlich der Jahrestagung der Franz Werfel-StipendiatInnen am 27. - 29. April 2017 in Wien
Verfasserangabe: Arnulf Knafl (Herausgeber)
Jahr: 2018
Verlag: Wien, Praesens Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PL.WM Lite / College 1d - Literaturwissenschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT:
Zwischen der Lust am Text und der Lust im Text besteht ein vieldeutiger Zusammenhang. Das Buch beschäftigt sich mit der Frage, ob und wie die Literatur Sexuelles sublimieren, explizieren, verbergen oder enthüllen kann - und wie sich das den Lesern und Leserinnen mitteilt.
AUS DEM INHALT:
Inhalt
Vorwort
Wollust und Gewalterotik. Leopold von Sacher-Masochs Venus im Pelz
Die Erotik des Wortes. Dichtung als Rahmen und Form des Voyeurismus. Am Beispiel von Peter Altenberg, Robert Musil und Franz Kafka
Nicht eine weitere slawische Geliebte. Erotik und Erlösung in Franz Schamanns mährischer Dorfgeschichte Veruna (1902)
Der unwiderstehliche Eros. Joseph Roths Liebesgeschichten
"Dichten als Liebesakt". Das Erotische in Paul Celans Nachlassgedichten aus dem Zeitraum um Mohn und Gedächtnis und die Niemandsrose
"Austrosex" und "Hungaroprüderie". Die Rezeption österreichischer erotischer Literatur in Ungarn
Die Lust an Listen. Anmerkungen zu Andreas Okopenko
Zwischen Körperlichkeit und Sprache. Zur versprachlichten Erotik im Roman Faruq von Semier Insayif
Textsex. Literaturwissenschaftliche "Stellensuche" im Werk von Clemens J. Setz
Rausch der Analyse. Ann Cottens Eros in Der schaudernde Fächer
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Arnulf Knafl (Herausgeber)
Jahr: 2018
Verlag: Wien, Praesens Verlag
Systematik: PL.WM
ISBN: 978-3-7069-0992-1
2. ISBN: 3-7069-0992-8
Beschreibung: 156 Seiten
Beteiligte Personen: Knafl, Arnulf
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch