X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


171 von 179
Ein Stück Leben
Organtransplantationen im Spannungsfeld zwischen Ethik, Recht und Medizin : eine Reportage
VerfasserIn: Dobric, Zoran
Verfasserangabe: Zoran Dobric
Jahr: 2021
Verlag: Salzburg [u.a.], Residenz Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: NK.AE Dobr Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NK.AE Dobr / College 3u - Neuerwerbungen / Startseite Status: Entliehen Frist: 27.09.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NK.AE Dobr / College 3d - Gesundheit, Medizin Status: Entliehen Frist: 16.10.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: NK.AE Dobr Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Pappenheimg. 10-16 Standorte: NK.AE Dobr Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: NK.AE Dobr / Gesundheit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
(I-21/04-C3) (GM ZWs / PL)
Zoran Dobri¿ widmet sich im Rahmen einer Reportage den vielen medizinischen, rechtlichen und ethischen Problemen, die sich beim Thema Organtransplantationen ergeben. Ein berührendes und überraschendes Buch, das durch die vielen Interviews, die er geführt hat, einen lebendigen Einblick in die Komplexität der Frage »Was bedeutet Leben?« gewährt.
 
Stellen Sie sich vor, Sie wären eine Ärztin oder ein Arzt. Wie würden Sie entscheiden, wenn Sie auf einer Intensivstation zwei 30-jährige Frauen hätten: eine mit schwersten Kopfverletzungen und ohne Überlebenschancen, die andere aber würde wegen ihres Herzfehlers sterben, wenn Sie ihr kein Spenderherz implantieren? Das ist nur eine von vielen Fragen, die unsere emotionalen und ethischen Kompetenzen übersteigen. Mediziner*innen, Ethiker* innen und Jurist*innen müssen sie beantworten. Doch dürfen wir alles, was wir können? Zoran Dobri¿ hat Patient*innen, Mediziner*innen, Lebendspender*innen, Familienangehörige von Verstorbenen, Wissenschaftler*innen und Theolog*innen befragt. Er war bei allen wichtigen Prozessen der Organtransplantation, auch bei der Hirntoddiagnoseerstellung und Organentnahme, dabei.
Details
VerfasserIn: Dobric, Zoran
VerfasserInnenangabe: Zoran Dobric
Jahr: 2021
Verlag: Salzburg [u.a.], Residenz Verl.
Systematik: NK.AE, I-21/04, NN.KE
ISBN: 9783701735198
Beschreibung: 236 Seiten
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 235-236
Mediengruppe: Buch