X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


24 von 72
Wachstumsmarkt Gesundheit
VerfasserIn: Oberender, Peter
Verfasserangabe: Peter Oberender, Jürgen Zerth, Anja Engelmann
Jahr: 2017
Verlag: Konstanz, UVK Verlagsgesellschaft mbH
Reihe: UTB; 2231
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NK.AH Ober / College 3d - Gesundheit, Medizin Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die demographische Entwicklung schreitet kontinuierlich voran und der Gesundheitsmarkt boomt. Die Frage, wie finanzierungs- und versorgungsseitig damit langfristig umzugehen ist, ist bis heute unbeantwortet.Die 4., komplett überarbeitete Auflage analysiert das deutsche Gesundheitswesen und weist auf Mängel und Steuerungsdefizite hin – ohne die Potenziale zu vernachlässigen. Sie zeichnet ferner Szenarien zur Weiterentwicklung einer tragfähigen und nachhaltigen Gesundheitsversorgung. Ein umfangreiches Glossar erklärt kundig verwendete Fachbegriffe.Das Buch richtet sich an Studierende des Gesundheitsmanagements, der Gesundheits- sowie Pflegewissenschaften und der Medizin. Es ist zudem auch für Praktiker geeignet.Vorwort zur vierten Auflage: im Gedenken an Peter Oberender 5Vorwort zur dritten Auflage 71 Einleitung 112 Gesundheit als Gut 192.1 Gesundheit zwischen Bedarf und Nachfrage 192.2 Versicherungssystem und Angebot 232.3 Zur Notwendigkeit einer Regulierung von Gesundheitsleistungen 303 Sicherheit im Krankheitsfall – Wie lange noch? 393.1 Grundprinzipien der Krankenversicherung 393.1.1 Krankenversicherung als Daseinsvorsorge 393.1.2 Das deutsche Krankenversicherungssystem 403.2 Struktur der Sicherung 483.2.1 Versicherten- und Mitgliederstruktur 483.2.2 Ausgabenstruktur der Gesetzlichen Krankenversicherung – Diagnose: Schieflage 493.3 Das Dilemma eines Wachstumsmarktes 543.3.1 Zielsetzungen der Gesundheitspolitik 553.3.2 Immanente Steuerungsmängel im GKV-System 563.3.3 Organisationsdefizite der GKV 633.3.4 Probleme der Angebotsstruktur 634 Lösungsversuche: Anspruch und Wirklichkeit 674.1 Kriterien einer kritischen Würdigung 684.2 Kostendämpfungsgesetze 694.2.1 Maßnahmen 694.2.2 Ergebnisse und Bewertung 704.3 Gesundheits-Reform-Gesetz (GRG) 724.3.1 Zielvorstellungen und Maßnahmen 724.3.2 Bewertung 744.4 Gesundheitsstrukturgesetz (GSG) 774.4.1 Maßnahmen und Ziele 774.4.2 Würdigung der Maßnahmen 804.5 Neuordnungsgesetze 844.5.1 Maßnahmen und Ziele 854.5.2 Würdigung der Maßnahmen 864.6 Gesundheitsreform 2000 864.6.1 Maßnahmen und Ziele 884.6.2 Bewertung der Maßnahmen 894.7 Reform des Risikostrukturausgleichs 914.7.1 Maßnahmen und Ziele 924.7.2 Bewertung der Maßnahmen 924.8 Gesundheitsmodernisierungsgesetz (GMG) 934.8.1 Maßnahmen und Ziele 944.8.2 Bewertung der Maßnahmen 954.9 Gesetz zur Stärkung des Wettbewerbs in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-WSG) 994.9.1 Maßnahmen und Ziele 994.9.2 Ergebnisse und Bewertung 1024.10 Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG) 1054.10.1 Maßnahmen und Ziele 1054.10.2 Bewertung der Maßnahmen 1094.11 GKV-Versorgungsstrukturgesetz (GKV-VStG) 1114.11.1 Maßnahmen und Ziele 1114.11.2 Bewertung der Maßnahmen 1134.12 Gesetz zur Weiterentwicklung der Finanzstruktur und der Qualität in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-FQWG) 1144.12.1 Maßnahmen und Ziele 1144.12.2 Bewertung 1154.13 GKV-Versorgungsstärkungsgesetz (GKV-VSG) 1174.13.1 Maßnahmen und Ziele 1174.13.2 Bewertung der Maßnahmen 1184.14 Weitere Gesetze der Jahre 2015 und 2016 1194.14.1 Maßnahmen und Ziele 1194.14.2 Bewertung der Maßnahmen 1204.15 Synthese und Zwischenergebnis 1225 Herausforderungen für das Gesundheitswesen 1275.1 Sozioökonomische Herausforderungen 1275.1.1 Demographische Entwicklung 1275.1.2 Technischer Fortschritt – Risiko oder Chance? 1305.1.3 Politisch-rechtliche Herausforderungen 1355.2 Synthese aus Sicht des Sicherungssystems 1446 Gesundheitspolitische Entwicklungen – quo vadis? 1516.1 Zwischen (solidarischer) Regelversorgung und Wettbewerbspotenzialen 1526.2 Steuerung im Gesundheitswesen – wer definiert Solidarität? 1566.2.1 Systemänderung: Ein alternatives Versicherungssystem 1586.2.2 Systemfortentwicklung: Zur Bedeutung der Dualität zwischen GKV und KV 1626.3 Weiterentwicklung des Wettbewerbs im GKV-Kontext 1646.3.1 Beitragssatzwettbewerb und Marktspaltung 1656.3.2 Wettbewerbsimplikationen für einen „Managed Competition“ 1677 Gesundheitswirtschaft – ein Wachstumsmarkt 1717.1 Langfristige Perspektive: nachfragegesteuertes Gesundheitswesen 1717.1.1 Veränderung der Versorgungsstrukturen 1717.1.2 Die Problematik der Nutzenbewertung 1747.2 Sozioökonomie der Gesundheitswirtschaft 1787.3 Nachfrageentwicklung 1807.4 Die Konsequenzen für die Leistungserstellung 1847.5 Die veränderte Bedeutung der Eigenverantwortung und Prävention 1857.6 Pflege 1898 Resümee 197Glossar 203Literatur 225Index 243
Details
VerfasserIn: Oberender, Peter
VerfasserInnenangabe: Peter Oberender, Jürgen Zerth, Anja Engelmann
Jahr: 2017
Verlag: Konstanz, UVK Verlagsgesellschaft mbH
Systematik: NK.AH
ISBN: 3-8252-4380-X
2. ISBN: 978-3-8252-4380-7
Beschreibung: 4., komplett überarbeitete Auflage, 248 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Reihe: UTB; 2231
Beteiligte Personen: Zerth, Jürgen; Engelmann, Anja S.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seiten 225-242
Mediengruppe: Buch