X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 940
Verhärtete Fronten
der schwere Weg zu einer vernünftigen Islamkritik
Verfasserangabe: Thorsten Gerald Schneiders (Hrsg.)
Jahr: 2012
Verlag: Wiesbaden, Springer VS
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.PR Verh / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.PR Verh / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
„Der Islam ist eine barbarische Ideologie.“ Es gibt zunehmend Menschen, die solche Auffassungen vertreten. Getarnt hinter dem Begriff Islamkritik, nutzen einige von ihnen die berechtigte Forderung nach der kritischen Auseinandersetzung mit einer Religion und ihren Anhängern aus, um Vorurteile zu schüren. Viele Muslime sind entsetzt. Unter ihnen festigen sich reaktionäre Abwehrhaltungen. Aufrufe zur Veränderung gelten manchen per se als Ausdruck feindlicher Gesinnung. Wer auf Defizite hinweist, wird attackiert. Die Gräben in der Gesellschaft drohen unüberwindbar zu werden. Nötig ist eine vernünftige Islamkritik. Dafür müssen die Auswüchse der Islamfeindlichkeit zurückgedrängt und die Bereitschaft zu handeln unter Muslimen gesteigert werden. Das Buch gibt einen Überblick über Probleme wie die Kriminalitätsrate unter Jugendlichen und Debatten wie den Fall Sarrazin. Es versammelt Texte aus den Bänden „Islamfeindlichkeit“ und „Islamverherrlichung“ und ergänzt sie um acht neue Beiträge.Mit Texten von Hamed Abdel-Samad, Nasr Hamid Abu Zayd, Klaus J. Bade, Wolfgang Benz, Ernst-Wolfgang Böckenförde, Lamya Kaddor, Salomon Korn, Christian Pfeiffer u.a.
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Einleitung 7
 
Islamfeindlichkeit
 
Deutschlands Muslime im Spiegel des Antisemitismus. Anmerkungen zur Entstehung und Tradition des Feindbildes Islam 15
Wolfgang Benz
Historische und theologische Gründe der europäischen Angst vor Muslimen 25
Thomas Naumann
Zu schwach, um Fremdes zu ertragen? Streit um den Bau von Moscheen in Deutschland 43
Solomon Korn
Wie weit müssen wir Muslimen entgegenkommen? Ein Essay über Grundgesetz, Christentum und Islam vor dem Hintergrund der Kopftuch-Frage 53
Ernst- Wolfgang Böckenförde
Islamophobie und die deutschen Bundestagsparteien. Eine Analyse vom 27. Oktober 2009 bis 9. Juni 2011 57
Farid Hafez
Die dunkle Seite der Islamkritik. Darstellung und Analyse der Argumentationsstrategien von Henryk M. Broder, Ralph Giordano, Neda Kelek, Alice Schwarzer und anderen 77
Thorsten Gerald Schneiders
Rassismus inklusive - das ökonomische Prinzip bei Thilo Sarrazin 97
Hannah Schuttes / Siegfried Jäger
Nach Sarrazin - Hintergründe, Ursachen und Wirkung einer deutschen Debatte 119
Klaus J. Bade
 
Vernünftige Islamkritik
 
Wie sich die islamische Welt selbst zur Opferhaltung erzieht. Untersuchung zum Umgang mit der eigenen Geschichte am Beispiel eines ägyptischen Schulbuchs für die Oberstufe 127
Hamed Abdel-Samad
Fundamentalismus - von der Theologie zur Ideologie 137
Nasr Hamid Abu Zayd
Muslime in Deutschland - Selbstbewusstsein und Kritikfähigkeit 149
Lamya Kaddor
Imame in Deutschland. Religiöse Orientierungen und Erziehungsvorstellungen türkisch-muslimischer Autoritäten 177
Rauf Ceylon
Fatale Synthese. Nationalistische Spuren im Islam am Beispiel türkischer Organisationen in Deutschland 195
Kemal Bozay
Die DiTiB in der Zuwanderungsgesellschaft - Garant oder Hindernis der Integration? 209
Michael Kiefer
Der Einfluss der Religiosität auf das Gewaltverhalten von Jugendlichen. Ein Vergleich christlicher und muslimischer Religiosität 217
Dirk Baier / Christian Pfeiffer
Moderner Antisemitismus unter Muslimen in Deutschland 243
Juliane Wetzel
 
Autorinnen und Autoren 259
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Thorsten Gerald Schneiders (Hrsg.)
Jahr: 2012
Verlag: Wiesbaden, Springer VS
Systematik: GP.PR
ISBN: 3-531-18140-8
2. ISBN: 978-3-531-18140-0
Beschreibung: 265 S. : Ill., graph. Darst.
Beteiligte Personen: Schneiders, Thorsten Gerald
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch