X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


58 von 8548
Der 13. Zauberer
VerfasserIn: Elderen, Stan van
Verfasserangabe: Stan van Elderen
Jahr: 2004
Verlag: Stuttgart, Urachhaus
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: JM.F Elde Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Zwei jungendliche Helden, Oliver und Bartolomäus, machen sich auf den Weg, die Welt der 13. Königreiche zu retten. Mit dem "13. Zauberer" gelingt dem Autor ein für das Genre erstaunlich kurzes (nur 140 Seiten) und zugleich kurzweiliges Werk, dem es doch an nichts fehlt, was seit Tolkien dazu gehört: Zwei jungendliche Helden, Oliver und Bartolomäus, machen sich auf den Weg, die bekannte Welt zu retten und Magie spielt dabei eine zentrale Rolle. Doch besticht der Roman ansonsten durch eine sehr flüssige Handlung und eine schnörkellose Sprache. Wo andere Autoren meistens Welt und Handlung möglichst komplex und ausschweifend gestalten, führt van Elderen seine Helden zielstrebig zum Entscheidungskampf und beweist so, dass im Grunde die Fantasie im Kopf des Lesers entscheidend ist. Die geschilderte Welt der 13 Königreiche und ihre Gesellschaft entsteht dabei mühelos vor dem inneren Auge, ohne dass man durch zahllose Parallelhandlungen oder langweilige Randfiguren ermüdet wird. Einige Anlehnungen an Klassiker der Literatur lassen den Leser dabei auch schmunzeln, so heißen z.B. die Bösen Pl(orks) und es gibt einen guten Zauberer Namens Quovadis. Insgesamt eine nette Geschichte, die sich besonders eignet für Genreeinsteiger.Achtung: BW23 bereits im BestandSiehe auch angefügte links (3)
Details
VerfasserIn: Elderen, Stan van
VerfasserInnenangabe: Stan van Elderen
Jahr: 2004
Verlag: Stuttgart, Urachhaus
Systematik: JM.F, I-04/20
ISBN: 3-8251-7451-4
Beschreibung: 140 S.
Originaltitel: De dertiende tovenaar
Fußnote: Aus dem Niederländ. übers.
Mediengruppe: Buch