X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 3
Complete Wind Quintets & Octets
Verfasserangabe: Josef Myslivecek ; L'Orfeo Bläserensemble, Carin van Heerden [Oboe, Leitung]
Jahr: 2010 (2007)
Verlag: Georgsmarienhütte, cpo
Mediengruppe: Compact Disc
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: CD.01B Myslive / College 5a - Szene Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Auf seiner neuen Veröffentlichung widmet sich das L'Orfeo Bläserensemble (bestehend aus Mitgliedern des erfolgreichen L'Orfeo Barockorchesters) unter Leitung von Carin van Heerden den vielfältigen und klangvollen Bläseroktetten und -quintetten des Böhmen Mysliveceks, der es damals schnell schaffte, in Italien zum vielbewunderten Opernkomponisten aufzusteigen. So verwundert es auch nicht, dass sämtliche Oktette in Rhythmus und instrumentaler Diktion an ein Opernfinale erinnern - nur ohne Worte. »Es scheint als habe sich der Komponist von imaginären Texten inspirieren lassen, deren Inhalte laufend neue, dramatische Handlungsfäden entwickeln. Bläserpartien symbolisieren agierende Bühnenfiguren...«, so der Kritiker Gerhard Pätzig. Auffallend ist auch der unglaublich hohe technische Anspruch an das damals zur Verfügung stehende Instrumentarium. Mysliveceks »Sei Quintetti per due oboi, due corni, e fagotto« sind miniaturhafte Stücke, wahre musikalische Perlen, die in Rom entstanden sind: Sehnsuchterfüllte Kantilenen, sanft wiegende Rhythmen, virtuos aufblitzende Hornpassagen: eine Musik erfüllt von Reminiszenzen an die Klänge einer weit entfernten Heimat. klassik-heute.com 02 / 10: "Die technischen Anforderungen sind beträchtlich, manche Passagen geradezu halsbrecherisch. Vor allem die Hörner vollbringen hier eine bravouröse Leistung. Das L'Orfeo Barockorchester serviert die unterhaltsamen Meisterwerke virtuos, spritzig und voll Charme." klassik. com 04 / 10: "Mit federnder Leichtigkeit und stets lebendig dahin fließendem Puls formen die Musiker die einzelnen Werke zu miniaturhaften Charakterstücken, die den Opernkomponisten an keiner Stelle verleugnen. Quirlige, von ansteckender Spielfreude getragene Musik von großer Kurzweiligkeit." Tocata 07 / 10: "Dass Myslivecek ein Opernkomponist war, zeigt sich hier, denn diese Stücke sind of ziemlich dramatisch." (Quelle: www.jpc.de)
Details
VerfasserInnenangabe: Josef Myslivecek ; L'Orfeo Bläserensemble, Carin van Heerden [Oboe, Leitung]
Jahr: 2010 (2007)
Verlag: Georgsmarienhütte, cpo
Enthaltene Werke: Ottetto I E flat major (EvaM 8:Eb1), Quintetto III E flat major (EvaM 5:Eb3), Quintetto IV B Major (EvaM 5:Bb3), Quintetto V F Major (EvaM 5:F3), Ottetto II E flat major (EvaM 8:Eb2), Quintetto I D Major (EvaM 5:D2), Quintetto II G Major (EvaM 5:G2), Quintetto VI C Major (EvaM 5:C3), Quintetto III B flat major (EvaM 8:Bb1)
Systematik: CD.01B
Beschreibung: 1 CD (66:00 Minuten) : Stereo, DDD
Fußnote: Interpreten: L'Orfeo Bläserensemble (Carin van Heerden [Oboe, Leitung], Andreas Helm [Oboe], Ernst Schlader [Klarinette], Markus Springer [Klarinette], Christian Binde [Horn], Albert Heitzinger [Horn], Györgyi Farkas [Fagott], Nikolaus M. Broda [Fagott], Maria Vahervuo [Kontrabass]. - Bestellnummer: cpo 777 377-2.
Mediengruppe: Compact Disc