X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


19 von 27
Österreich - was sonst?
Ernst Bruckmüller zum 70. Geburtstag
Verfasserangabe: hrsg. von Hannes Stekl, Christine Gruber, Hans Peter Hye, Peter Urbanitsch
Jahr: 2015
Verlag: Wien, new academic press
Reihe: Austriaca
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.OE Öste / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ernst Bruckmüller zählt wohl zu den profiliertesten Historikern Österreichs. Seine Bücher „Sozialgeschichte Österreichs“ und „Nation Österreich“ haben ihn nicht nur unter Fachwissenschaftern international bekannt gemacht. Sein Gesamtoeuvre umfasst rund 270 Titel.
 
 
Zu seinem 70. Geburtstag überreichen ihn Kolleginnen und Kollegen, Freunde und Wegbegleiter diesen Band. Die Beiträge knüpfen teils an persönlichen Begegnungen an, gehen aber durchwegs von zentralen Forschungsgebieten des Jubilars aus. Nach einer Würdigung von Ernst Bruckmüllers Schaffen besonders im letzten Jahrzehnt behandeln die Arbeiten Themen zur Geschichte der österreichischen und slowenischen Identität, zur Agrargeschichte, zum Bürgertum der Habsburgermonarchie, zur Geschichte des Ersten Weltkriegs sowie der Ersten und Zweiten Republik, zur Bildungsgeschichte und zur österreichischen Literatur. (Verlagstext)
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
Einleitung 7 / Hannes Stekl / Bilanz eines Jahrzehnts/ Ernst Bruckmüller zu seinem 70Geburtstag 9 / Burkhard Ellegast / Die Entwicklung der Erziehung in den letzten Jahrzehnten / am Beispiel des Stiftsgymnasiums Melk 45 / Dieter ABinder / Wie aus der "Ostmark" die "Heimat" wurde/ Epochenverschleppende Versatzstücke der Heimatmacher 57 / Magdalena Bruckmüller-Schindler / Musik im Ersten Weltkrieg/ Zwischen Propaganda, Unterhaltung, / Völkerverständigung, Nationalismus und Ablenkung 83 / Janez Kranjc / Die Entwicklung der slowenischen Rechtssprache / im Laufe des 19Jahrhunderts 111 / Ernst Langthaler / Die beschleunigte Modernisierung/ Österreichs Agrarentwicklung / zwischen Krise und Boom (1930-1960) 133 / Herbert Knittler / Arbeit und Vergnügen auf dem Lande/ Landwirtschaftliche und andere Tätigkeiten / im Kalendarium eines Stundenbuchs der Zisterzienser / vom Anfang des 17Jahrhunderts 158 / Peter Melichar / KriegsfolgenBemerkungen zur / österreichischen Intelligenz 1918-1934 179 / Helmut Wohnout / Eine berufsständische Ordnung mit / demokratischem Einschlag? / Diskussionen über eine Verfassungsreform / im autoritären Österreich 1936-1938 207 / Roman Sandgruber / Die Vonwiller - eine europäische Familie 230 / Nicola Mitterer / Das Motiv der Androgynie und sein ethischer Anspruch / in Robert Musils "Mann ohne Eigenschaften" 250 / Georg Schmitz / Ernst Bruckmüller als Mitglied / der Mittelschul-Verbindung Nibelungia Melk / und der Akademischen Verbindung Norica (Wien) 271 / Hans Peter Hye / Der Run auf die Böhmische Sparkasse im Februar/März 1903 294 / Michael Mitterauer / Ein Experiment zwischen Universität und Schule: / Die Lehrerfortbildungszeitschrift / "Beiträge zur historischen Sozialkunde" 313 / Wolfgang Mantl / Das Parlament in Transformation 333 / Hubert Christian Ehalt / Wissenschaftsstadt Wien 1945-2015/ Entwicklungen und Perspektiven 342 / Autorinnen, Autoren, Mitarbeitende 356
 
 
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Hannes Stekl, Christine Gruber, Hans Peter Hye, Peter Urbanitsch
Jahr: 2015
Verlag: Wien, new academic press
Systematik: GE.OE
ISBN: 978-3-7003-1933-7
2. ISBN: 3-7003-1933-9
Beschreibung: 358 S. : Ill., graph. Darst
Reihe: Austriaca
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch