X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


77 von 118
Federn
Roman
VerfasserIn: Be'er, Chaim
Verfasserangabe: Chaim Be'er
Jahr: 2002
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: Bücherei der Raritäten Standorte: DR Beer Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Für seinen autobiografischen Heimat-Entwicklungsroman "Stricke" erhielt der 1945 in Jerusalem geborene und in seiner Heimat verschiedentlich ausgezeichnete Autor auch in der deutschsprachigen Presse (NZZ, FAZ) starke Beachtung. Jetzt erscheint im gleichen Verlag der bereits 1979 in Israel veröffentlichte Titel "Federn", Kindheitserinnerungen, die der Protagonist als Soldat einer Beerdigungseinheit im Jom-Kippur-Krieg aufschnürt, um in ihnen die eigene Entwicklung und die seines Landes neu zu erfahren. Da ist wie in "Stricke" das orthodoxe, nicht gerade einträchtige und dennoch geliebte Elternhaus, die mackenreiche Nachbarschaft - Wiener Monarchisten, die den tristen Alltag durch "Kaisers Geburtstag" aufzuhellen vermögen, Vegetarier, der etwas grauenhafte Totengräber Riklin und besonders der Utopist und Fanatiker Leder, wirr im Leben und Denken, dem es nicht so recht gelingen will, den wissbegierigen, Skurriles und Abgründiges durchaus genießenden Jungen auf seine Seite zu ziehen. - Empfehlenswert, anspruchsvoll, geistreich.
Details
VerfasserIn: Be'er, Chaim
VerfasserInnenangabe: Chaim Be'er
Jahr: 2002
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
Systematik: DR
Interessenkreis: Autobiographischer Roman
ISBN: 3-423-24306-6
Beschreibung: Dt. Erstausg., 334 S.
Originaltitel: Nozot
Fußnote: Aus dem Hebr.
Mediengruppe: Buch