X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 9
Konstruktivistische Didaktik
Das Lehr- und Studienbuch mit Online-Methodenpool
VerfasserIn: Reich, Kersten
Verfasserangabe: Kersten Reich
Jahr: 2012
Verlag: Weinheim, Beltz
Reihe: Pädagogik
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.T Reich / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Dieses Lehr- und Studienbuch wendet sich an Didaktiker in allen Lehr- und Lernbereichen. Es zeigt, wie sich das Lernen in Schule und Weiterbildung mithilfe des konstruktivistischen Ansatzes erfolgreich und lernerbezogen gestalten lässt. Durch die Neubestimmung von Lehren und Lernen erhält die deutsche Didaktik auch Anschluss an internationale Entwicklungen.
 
Alle wichtigen Grundfragen der Didaktik sind in Theorie und Praxis dargestellt, dabei wird die neuere Lehr- und Lernforschung mit einbezogen. Der ausführliche Online-Methodenpool stellt alle wichtigen Methoden einer lernerorientierten Didaktik umfassend dar - jeweils mit Begründung und Darstellung, zahlreichen Beispielen und hilfreichen Links. Auch ein Wörterbuch sowie passende Aufgaben für das individuelle Selbststudium und die Gruppenarbeit in der Ausbildung sind online abrufbar.
 
NEU: Die Kapitel "Benotung" und "Evaluation".
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Vorwort zur 5. Auflage 7
Hinweise 14
Symbole im Buch 14
Studienbuch 14
1. Beziehungsdidaktik 15
1.1 Warum sind Beziehungen auch im Lehren und Lernen entscheidend? .... 15
1.2 Ist ein didaktisches Menschenbild notwendig? 19
1.3 Lehrer- und Lernerrollen pragmatisch, konstruktiv und systemisch
gestalten 22
1.4 Fördern, fördern, fördern 40
2. Didaktik heute: Welcher Kontext ist zu beachten? 41
2.1 Didaktik in der Moderne 42
2.2 Didaktik in der Postmoderne 47
2.3 Lernen in der Postmoderne zwischen »Ich-will-« und
»Ich-soll-Ansprüchen« 56
2.4 Didaktik in der Krise 65
3. Warum konstruktivistische Didaktik? 71
3.1 Dewey, Piaget und Wygotski als Vorläufer der konstruktivistischen
Sicht 71
3.2 Konstruktivistische Grundannahmen 74
3.3 Konstruktivistische Ansätze 85
4. Theoretische Zugänge: Didaktik als Wissenschaft - Grundlagen und
Grundbegriffe 94
4.1 Bildung aus konstruktivistischer Sicht 94
4.2 Inhalte und Beziehungen: Chancen und Grenzen der Didaktik 103
4.3 Konstruktivität, Methodizität und Praktizität als erkenntniskritische
Perspektiven 118
4.4 Didaktik als Simulation 126
5. Praktische Zugänge: Didaktik als Handlung - Learning by doing 137
5.1 Konstruktion, Rekonstruktion und Dekonstruktion als
Unterscheidungsperspektiven in der Didaktik 138
5.2 Realbegegnungen, Repräsentationen, Reflexionen - drei Ebenen
didaktischen Handelns 142
5.3 Beobachter, Teilnehmer, Akteure - drei didaktische Rollen 164
5.4 Reflexionsperspektiven zur didaktischen Handlungsorientierung 182
6. Lernen in der Didaktik 189
6.1 Lerntheoretische Grundreflexion: Fünf Stufen des Lernens 189
6.2 Didaktisch wichtige Aspekte des Lernens 191
6.3 Didaktik und das Problem der multiplen Intelligenzen 224
6.4 Was ist eine gute Lernumgebung? 232
7. Planung 238
7.1 Elementare Planung 239
7.2 Ganzheitliche Planung 246
7.3 Situative Planungsreflexion 251
7.4 Hinweise für die Lehrerbildung 260
7.5 Ein Planungsbeispiel 261
8. Methoden 265
8.1 Methodische Prinzipien 266
8.2 Methodenpool 295
9. Systemische Benotung 297
9.1 Zielvereinbarungsgespräche 299
9.2 Fördergespräche 301
10. Evaluation 304
Literatur 310
 
 
 
Details
VerfasserIn: Reich, Kersten
VerfasserInnenangabe: Kersten Reich
Jahr: 2012
Verlag: Weinheim, Beltz
Systematik: PN.T
ISBN: 978-3-407-25689-8
2. ISBN: 3-407-25689-2
Beschreibung: 5., erw. Aufl., 320 S. : graph. Darst.
Reihe: Pädagogik
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch