X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 9
Die Kunst der Illusion
Magier, Spiritisten und wie wir uns täuschen lassen
VerfasserIn: Tompkins, Matthew L.
Verfasserangabe: Matthew L. Tompkins
Jahr: 2019
Verlag: Köln, DuMont
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: PR.O Tomp Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.O Tomp / College 3g - Religionen, Esoterik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.O Tomp / College 3g - Religionen, Esoterik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: PR.O Tomp Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
(I-20/02-C3) (GM ZWs / PL)
Kaum etwas hat eine so große Anziehungskraft auf den modernen, vernunftgeleiteten Menschen ausgeübt wie das Paranormale. Unweigerlich sind wir fasziniert von dem Geheimnisvollen, dem Rätselhaften und dem Undurchschaubaren. Für einige von uns ist es selbstverständlich, manchmal Erlebnisse zu haben, die wir selbst nicht begreifen oder gar erklären können. Dann neigen wir dazu, diese als paranormale Erfahrung anzunehmen. Viele der selbsternannten Magier, Hexen, Geisterbeschwörer, Wunderheiler und Hypnotiseure haben sich diese Überzeugung zunutze gemacht. Wohl jeder hat schon von Wahrsagern, die in die Zukunft sehen, und Medien, die eine Verbindung zu anderen Welten herstellen, gehört. Die Shows von Illusionisten, Magiern und Hypnotiseuren füllen die größten Hallen.
In ¿Die Kunst der Illusion¿ führt Matthew Tompkins, der sich zugleich der Kunst der Magie und der Wissenschaft der Psychologie widmet, durch die Geschichte der Illusion in den letzten 200 Jahren. Während Magier und Geisterbeschwörer ihre Zuschauer gerne hinters Licht führten, beleuchtet er ihre Techniken, Vorgehensweisen und Mechanismen und zeigt auch, wie unsere Wahrnehmung uns manchmal selbst betrügen kann.
Details
VerfasserIn: Tompkins, Matthew L.
VerfasserInnenangabe: Matthew L. Tompkins
Jahr: 2019
Verlag: Köln, DuMont
Links: perlentaucher
Systematik: PR.O, I-20/02
ISBN: 9783832199609
2. ISBN: 3832199608
Beschreibung: Erste Auflage, 224 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Geschichte, Hypnose, Illusionismus, Magie, Psiphänomen, Spiritismus, Wahrnehmungstäuschung, Geschichtsphilosophie, Magisches Denken, Psychische Fähigkeit, Sinnestäuschung, Unerklärliches Phänomen, Vergangenheit, Artes magicae, Das Übernatürliche <Parapsychologie>, Geisterbeschwörung, Hypnosetechnik, Hypnotismus, Klinische Hypnose, Landesgeschichte, Magische Künste, Okkultes Phänomen, Ortsgeschichte, Paranormale Fähigkeit, Paranormales Phänomen, Paraphänomen, Psi <Parapsychologie>, Regionalgeschichte, Spiritualismus <Parapsychologie>, Zauber, Zauberei, Zauberkunst, Zeitgeschichte, Übersinnliche Fähigkeit, Übersinnliches Phänomen, Autohypnose, Beschwörung, Geistesgeschichte, Gestufte Aktivhypnose, Hypnotherapie, Okkultismus, Optische Täuschung, Parapsychologie, Schwarze Magie, Sozialgeschichte, Verzauberung, Vor- und Frühgeschichte
Beteiligte Personen: Frese, Petra
Sprache: Deutsch
Originaltitel: The spectacle of illusion
Fußnote: Literaturverzeichnis Seite 219-220
Mediengruppe: Buch