X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


02.; Geowissenschaften
verflochtene Erde
Jahr: 2013
Bandangabe: 02.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.G Geow / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Erde ist ein perfektes Ökosystem und der beste Platz für Leben, den wir im Universum kennen. Die komplexe Wechselwirkung der Elemente Erde, Wasser und Luft – Landmassen, Ozeane und Atmosphäre – ist fein austariert und funktioniert nahezu reibungslos. Doch das filigrane Zusammenspiel kann leicht kippen. Erst allmählich spüren Forscher den Faktoren nach, die unseren verflochtenen Planeten aus dem Gleichgewicht geraten lassen.
Aus dem Inhalt: FOKUS18 Luft gibt dem Ozean Saures24 Den schmutzigen Fünf auf der Spur32 Der Atem der ErdeSPEKTRUM40 Landeier haben mehr Lust auf Neues40 Chaos mit unbekannten Wirbeln41 … und jetzt zum Marswetter41 Kohle im Meer41 Verräterische Spiele hinter Gittern42 Das Herbarium als Geschichtsbuch42 Neue Tastatur für Touchscreens43 Rätselhafte Blitze am Himmel43 Robuster Harlekin44 Fontänen aus dem Herzen einer Galaxie44 Die Wege der Großstadt45 Präferenz bei der Paarung45 Ein guter Draht für die Nanoelektronik45 Chlamydien wüten im ErbgutPHYSIK & ASTRONOMIE46 Die Physik hat ein KernproblemPräzise Messungen des Protonenradius ergeben einen Wert, der stark von dem bisher geltenden abweicht. Der Unterschied könnte auf Lücken in dem Bild hindeuten, das sich Physiker von der Materie machen.BIOLOGIE & MEDIZIN54 Zuckerketten aus dem AutomatenBeim Stichwort Zucker denken die meisten Menschen in erster Linie an Süßigkeiten, manche vielleicht auch an Diabetes. Forscher dagegen möchten mit synthetisierten Zuckerketten wirksamere Medikamente und Impfstoffe entwickeln. Davon sollen vor allem ärmere Länder profitieren.MATERIAL & TECHNIK60 Virtuoses Spiel mit Molekülen Zur Person: Nuno MaulideKULTUR & GESELLSCHAFT68 Leonardos Körperwelten Ein neuer Blick auf Leonardo da Vincis anatomische Zeichnungen zeigt, welcher Anteil dem Vorgang des Zeichnens - also dem genuin künstlerischen Akt - an der Generierungvon Wissen zukommt.RUBRIKEN03 Orte der Forschung06 Blickpunkt - Peter GrussWir brauchen ein atmendes System76 RückblendeVirologe zwischen den Welten79 Neu erschienen79 Anna Frebel, Auf der Suche nach den ältesten Sternen80 Paul Wrede, Saskia Wrede (Hrsg.), Charles Darwin: Die Entstehung der Arten81 Wolfgang Prinz, Selbst im Spiegel82 Friedrich Denk, Wer liest, kommt weiter83 Standorte83 Impressum(Quelle: www.mpg.de)
Details
Jahr: 2013
Bandangabe: 02.
Systematik: NN.G
ISBN: 1616-4172
Beschreibung: 83 S. : Ill., graph. Darst.
Mediengruppe: Buch