Cover von Andere Wege gehen wird in neuem Tab geöffnet

Andere Wege gehen

Lebensmuster verstehen und verändern - ein schematherapeutisches Selbsthilfebuch ; Mit Online-Materialien
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Jacob, Gitta; Genderen, Hannie van; Seebauer, Laura
Verfasser*innenangabe: Gitta Jacob ; Hannie van Genderen ; Laura Seebauer
Jahr: 2011
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPV Jaco / College 3f - Psychologie / Regal 3f-5 Status: Entliehen Frist: 13.03.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Viele Menschen kennen dieses Problem: Sie machen im Leben immer wieder dieselben Fehler, obwohl sie sich vorgenommen haben, beim nächsten Mal anders zu reagieren. Sie haben hartnäckige Muster, die sie einfach nicht loswerden, weil bestimmte Gefühle ihnen immer wieder im Weg stehen. In diesem Fall hilft die Schematherapie weiter.Anhand vieler Fallbeispiele und liebevoll illustriert zeigen die Autorinnen, wo die Muster herkommen und wie man sie verändern kann. Arbeitsmaterialien, auch online zum Ausdrucken, helfen beim Aufdecken der eigenen Muster. Ein Glossar erklärt die Fachbegriffe.
Aus dem Inhalt
Teil I Innere Anteile kennenlernen: Kindmodi, Dysfunktionale Elternmodi, Bewältigungsmodi, Der Modus des gesunden Erwachsenen
Teil II Innere Anteile verändern: Verletzliche Kindmodi, Ärgerliche oder impulsive Kindmodi in den Griff bekommen, Den glücklichen Kindmodusstärken, Dysfunktionale Elternmodi in die Schranken weisen, Reduktion von Bewältigungsmodi, Den gesunden Erwachsenenmodus stärken
 
/AUS DEM INHALT
 
Vorwort
1 Einführung
Teil 1 Innere Anteile kennenlernen
2 Kindmodi
3 Dysfunktionale Elternmodi
4 Bewältigungsmodi
5 Der Modus des gesunden Erwachsenen
 
Teil II Innere Anteile verändern
6 Verletzliche Kindmodi heilen 102
7 Ärgerliche oder impulsive Kindmodi in den Griff
bekommen 112
8 Den glücklichen Kindmodus stärken 126
9 Dysfunktionale Elternmodi in die Schranken weisen 133
10 Bewältigungsmodi reduzieren 145
11 Den gesunden Erwachsenenmodus stärken 160
Teil III Anhang
Modus-Übersicht 170
Glossar 176
Literatur 180
Hinweise zu den Online-Materialien 180
Sachwortverzeichnis 181
7 Ärgerliche oder impulsive Kindmodi in den Griff
bekommen 112
7.1 Den wütenden oder impulsiven Kindmodus
genauer kennenlernen 114
7.2. Ärgerliche oder impulsive Kindmodi begrenzen 117
8 Den glücklichen Kindmodus stärken 126
8.1 Kontakt aufnehmen mit dem glücklichen
Kindmodus 126
8.2 Übungen zum Stärken des glücklichen
Kindmodus 129
9 Dysfunktionale Elternmodi in die Schranken
weisen 133
9.1 Kontakt aufnehmen zu dysfunktionalen
Elternmodi 133
9.2 Reduktion der Elternbotschaften 140
10 Bewältigungsmodi reduzieren 145
10.1 Bewältigungsmodi kennenlernen 145
10.2 Bewältigungsmodi reduzieren 148
11 Den gesunden Erwachsenenmodus stärken 160
Teil III Anhang
Modus-Übersicht 170
Glossar 176
Literatur 180
Hinweise zu den Online-Materialien 180
Sachwortverzeichnis 181

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Jacob, Gitta; Genderen, Hannie van; Seebauer, Laura
Verfasser*innenangabe: Gitta Jacob ; Hannie van Genderen ; Laura Seebauer
Jahr: 2011
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PI.HPV
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-621-27820-1
2. ISBN: 3-621-27820-6
Beschreibung: 1. Aufl., 182 S. : Ill.
Schlagwörter: Ratgeber, Schematherapie, Selbsttherapie, Verhaltensmodifikation, Eigentherapie, Selbstbehandlung, Verhalten / Modifikation, Verhaltenskorrektur, Verhaltensänderung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch