X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 41
Facebook, Twitter und Co. in Hotellerie und Gastronomie
ein Handbuch fur Praktiker
VerfasserIn: Hinterholzer, Thomas
Verfasserangabe: Thomas Hinterholzer
Jahr: 2013
Verlag: Berlin [u.a.], Springer Gabler
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.WH Hinte / College 6e - Wirtschaft Status: Entliehen Frist: 04.02.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
Verlagstext:
 
Soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter sind nicht nur ständige Begleiter im alltäglichen Leben, sondern auch zunehmend ein wichtiger Bestandteil für die integrierte Marketingkommunikation von Tourismusbetrieben. Laufend werden neue soziale Plattformen oder Werkzeuge für Unternehmen zur Nutzung dieser Plattformen für ihre Unternehmenszwecke online geschalten. Oftmals fällt es dem im operativen Alltagsgeschäft stehenden Unternehmer schwer diese Entwicklungen für sich zu evaluieren und nutzbar zu machen, da es ihm an der Zeit fehlt.
Das vorliegende Praktikerhandbuch unterstützt den Gastronomen und/oder Hotelier dabei, sein betriebliches Online-Marketing zu optimieren: Selbsttests erleichtern die eigene Standortbestimmung, Nutzungsmöglichkeiten werden aufgezeigt und die Auswahl aus der Fülle an Sozialen Netzwerken wird vereinfacht.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
1 Einleitung1
2 Social-Media-Marketing-Leitfaden für die Gastronomie5
2.1 Einleitung 5
2.1.1 Ihr Gastronomie-Online-Marketing-Werkzeugkasten6
2.1.2 Ihre Online-Marketing-Erfolgspyramide7
2.2 Die ersten 4 Schritte zum Erfolg in Ihrer Gastronomie-Online-
Marketing-Pyramide9
2.2.1 Zielfestlegungen sind der Schlüssel zu Ihrem Erfolg9
2.2.2 Schritt 1: Das gästegerechte Gastronomieprodukt an erster
StelleNur so funktioniert Empfehlungsmarketing!11
2.2.3 Schritt 2: Die eigene Restaurant-Website und die
E-Mail-Dialoge mit Ihren GästenAltbekannt und wichtig!13
2.2.4 Schritt 3: Gönnen Sie Ihrer Restaurant-Website
Suchmaschinenmarketing und -optimierung!19
2.2.5 Schritt 4: Mit Newsletter-Marketing gezielt
auslastungsschwache Zeiten überbrücken!21
2.2.6 Messung der Zielerreichung23
2.3 Der 5Schritt zum Erfolg: Facebook, Twitter & Coals die Krönung
Ihrer Gastronomie-Online-Marketing-Pyramide26
2.3.1 Lernen Sie das Internetverhalten Ihrer Gäste kennen!27
2.3.2 Definieren Sie Ihre Ziele und lernen Sie, welche Ziele Sie durch
Facebook & Cobesonders gut unterstützen können!31
2.3.3 Definieren Sie Ihre Vorgehensweise zur Zielerreichung!45
2.3.4 Wählen Sie, die für Sie geeigneten Social-Software-
Anwendungen aus!49
2.3.5 Messen Sie den Grad der Zielerreichung!50
2.3.6 Checkliste: Wie Sie die geeignete Social-Media-Marketing-
Agentur finden 54
3 Social-Media-Marketing-Leitfaden für die Hotellerie55
3.1 Einleitung 55
3.1.1 Ihr Hotel-Online-Marketing-Werkzeugkasten 56
3.1.2 Ihre Online-Marketing-Erfolgspyramide57
3.2 Die ersten 5 Schritte zum Erfolg in Ihrer Online-Marketing-
Erfolgspyramide59
3.2.1 Zielfestlegungen sind der Schlüssel zu Ihrem Erfolg59
3.2.2 Schritt 1: Das gästegerechte Hotelprodukt an erster Stelle.
Nur so funktioniert Empfehlungsmarketing!61
3.2.3 Schritt 2: Die eigene Hotel-Website und die E-Mail-Dialoge
mit Ihren GästenAltbekannt und wichtig! 64
3.2.4 Schritt 3: Gönnen Sie Ihrer Hotel-Website
Suchmaschinenmarketing und -optimierung!68
3.2.5 Schritt 4: Mit Newsletter-Marketing gezielt
auslastungsschwache Zeiten überbrücken!70
3.2.6 Schritt 5: Die Online-VertriebsplattformenZimmer
von anderen verkaufen lassen!72
3.2.7 Messung der Zielerreichung73
3.3 Der 6Schritt zum Erfolg: Facebook, Twitter & Coals die Krönung
Ihrer Online-Marketing-Erfolgspyramide76
3.3.1 Lernen Sie das Internetverhalten Ihrer Gäste kennen!77
3.3.2 Definieren Sie Ihre Ziele und lernen Sie, welche Ziele Sie durch
Facebook & Cobesonders gut unterstützen können!81
3.3.3 Definieren Sie Ihre Vorgehensweise zur Zielerreichung!93
3.3.4 Wählen Sie, die für Sie geeigneten Social-Software-
Anwendungen aus!97
3.3.5 Messen Sie den Grad der Zielerreichung!98
3.3.6 Checkliste: Wie Sie die geeignete Social-Media-Marketing-
Agentur finden 101
4 Fachlexikon und Glossar103
4.1 Facebook, Google+, Twitter & Coist Bestandteil des Web 2.0103
4.2 Facebook, Google+, Twitter & Cosind bestimmte Arten von Social-
Software-Anwendungen104
4.3 Facebook, Google+, Twitter sowie TripAdvisor: Vielfach in einem
Atemzug genannt, jedoch wesentlich unterschiedlich106
4.4 Facebook, Google+ und Twitter unter der Lupe 107
4.4.1 Facebook 107
4.4.2 Google+112
4.4.3 Twitter 113
Inhaltsverzeichnis IX
5 Leserservice: Auszugsweise Auflistung weiterer am
Markt befindlicher Leitfäden117
 
 
 
 
 
Details
VerfasserIn: Hinterholzer, Thomas
VerfasserInnenangabe: Thomas Hinterholzer
Jahr: 2013
Verlag: Berlin [u.a.], Springer Gabler
Systematik: GW.WH, GW.BAC
ISBN: 978-3-642-37953-6
2. ISBN: 3-642-37953-2
Beschreibung: XII, 124 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverz. S. 121 - 124
Mediengruppe: Buch