X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


75 von 1584
Die Heuschrecken Österreichs
Verfasserangabe: Thomas Zuna-Kratky, Armin Landmann [und 7 weitere] ; unter Mitarbeit und mit umfänglichen Beiträgen von: Hans-Martin Berg [und 14 weiteren] sowie unter Verwendung der Felddaten von über 1.500 weiteren Naturkundlern aus dem In- und Ausland ; Herausgeber: Biologiezentrum des Oberösterreichischen Landesmuseums ; Hauptkoordination & -redaktion, Konzeption, Datenbankverwaltung und Kartenerstellung: Thomas Zuna-Kratky ; regionale Koordination, Co-Redaktion, Konzeption, Diagrammerstellung, Layoutberatung: Armin Landmann
Jahr: 2017
Verlag: Linz, OÖ. Landesmuseum
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.TL Zuna / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das 880 Seiten starke Buch ist nicht nur vom Umfang, sondern auch vom Inhalt her gewichtig. Es betritt Neuland in der faunistischen Literatur Öster reichs: Erstmals werden in diesem Band die Verbreitung, Ökologie und Bestandssituation sämtlicher Arten einer Gruppe terrestrischer wirbelloser Tiere umfassend behandelt. Das reich bebilderte Werk basiert auf über 300.000 Daten von mehr als 1.500 Faunisten. Neben den 9 Hauptautoren haben 13 weitere renommierte Naturkundler aus Österreich Beiträge verfasst.
Mit ausführlichen allgemeinen Kapiteln über die Biologie der Heuschrecken, die Lebensräume, die saisonale und vertikale Einnischung sowie über die Gefährdung der mit 139 Arten äußerst vielfältigen Orthopterenfauna Österreichs, legen die Autoren hier bei weitem nicht nur einen regionalen Verbreitungsatlas vor.
Das Grundlagenwerk zeigt vielmehr exemplarisch an einer sensiblen Indikatorgruppe auf, wie dynamisch und vielfältig die Entomofauna eines zentraleuropäischen Gebirgslandes auf Veränderungen der Landnutzung und des Klimas reagiert.
 
Details
VerfasserInnenangabe: Thomas Zuna-Kratky, Armin Landmann [und 7 weitere] ; unter Mitarbeit und mit umfänglichen Beiträgen von: Hans-Martin Berg [und 14 weiteren] sowie unter Verwendung der Felddaten von über 1.500 weiteren Naturkundlern aus dem In- und Ausland ; Herausgeber: Biologiezentrum des Oberösterreichischen Landesmuseums ; Hauptkoordination & -redaktion, Konzeption, Datenbankverwaltung und Kartenerstellung: Thomas Zuna-Kratky ; regionale Koordination, Co-Redaktion, Konzeption, Diagrammerstellung, Layoutberatung: Armin Landmann
Jahr: 2017
Verlag: Linz, OÖ. Landesmuseum
Systematik: NN.TL
ISBN: 978-3-85474-330-9
2. ISBN: 3-85474-330-0
Beschreibung: 872 Seiten : Illustrationen, Diagramme, Karten
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch