X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


70 von 133
Kampf der Klassenmedizin
warum wir ein gerechtes Gesundheitssystem brauchen
VerfasserIn: Rainer, Gernot
Verfasserangabe: Gernot Rainer
Jahr: 2017
Verlag: Wien, Brandstätter
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NK.AHO Rain / College 3d - Gesundheit, Medizin Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Wer heute krank wird, hat es in vielerlei Hinsicht schwer: Die Wartezeiten sind lang, die ökonomischen Vorgaben seitens der Kassen und der Politik wahnwitzig, die Bürokratie überbordend. Krankenhäuser werden heute als Unternehmen geführt, was keinen Gewinn bringt, kaum noch angeboten. Das Wohl des Patienten gerät zusehends aus dem Blickfeld, eine Arzt-Patienten- Beziehung auf Augenhöhe ist im Patientenalltag eine seltene Ausnahme - denn dafür wird kein Arzt bezahlt. Gernot Rainer kämpft für eine Kehrtwende in der Medizin: Ein Patient ist keine bloße Nummer, sondern ein Mensch, dem man zuhören muss, der ernstgenommen sein will. Als Insider weiß Rainer um die Schwächen unseres Systems und warnt davor, es Bürokraten und Politikern zu überlassen. Er plädiert für eine Medizin, die den Mensch wieder in den Mittelpunkt stellt - in jeder Beziehung.
/ /
 
AUS DEM INHALT: / / / Einleitung 7 / / 1 D as System ist bedroht 12 / / 2 T eile und herrsche 32 / / 3 Keine Z eit 53 / / 4 Big A pple is watching you 67 / / 5 D as D ogma der Effizienz 81 / / 6 D as Dogma der Evidenz 97 / / 7 Innovative Krankheiten 110 / / 8 "Vertrauen als vermeintliche Gefahr" 123 / / 9 Prävention für A rme 133 / / 1 0 A lt und krank 149 / / 11 A ngekündigte Revolutionen finden nicht statt 164 / / Glossar 179 / / Literatur 18S /
Details
VerfasserIn: Rainer, Gernot
VerfasserInnenangabe: Gernot Rainer
Jahr: 2017
Verlag: Wien, Brandstätter
Systematik: NK.AHO
ISBN: 978-3-7106-0065-4
2. ISBN: 3-7106-0065-0
Beschreibung: 1. Auflage, 190 Seiten
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 188-190
Mediengruppe: Buch