X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


30 von 31
Konflikt und Streit
wie wir konstruktiv mit ihnen umgehen
VerfasserIn: Sachse, Rainer
Verfasserangabe: Rainer Sachse
Jahr: 2017
Verlag: Berlin ; Heidelberg, Springer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HSK Sach / College 3f - Psychologie Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / In diesem Ratgeber macht Rainer Sachse Ihnen - auf Basis der klärungsorientierten Psychotherapie - Mut, bei Konflikt und Streit privat wie beruflich zu gegenseitigem Verstehen und tragfähigen Kompromissen beizutragen. Konflikte spielen im Leben jedes Menschen eine zentrale Rolle: Sie treten auf zwischen Arbeitskollegen, zwischen Mitarbeiter und Chef, zwischen Freunden, in Familien, in Partnerschaften. Geschrieben für alle, die in Alltag und Beruf Konflikte erleben und sie konstruktiv lösen wollen. Auch für Streitschlichter, Mediatoren, Moderatoren. Aus dem Inhalt: Was ist ein Konflikt? Wie geht man konstruktiv mit Konflikten um? Wie löst man Konflikte? Wie findet man tragfähige Kompromisse? Was können zwei Interaktionspartner tun, um zu einer guten Konfliktbewältigung zu gelangen? Und wann hilft ein Moderator? Der Autor Prof. Dr. Rainer Sachse ist Psychologischer Psychotherapeut, Begründer der "Klärungsorientierten Psychotherapie" und Leiter des Instituts für Psychologische Psychotherapie (IPP) in Bochum. Er macht komplexe psychologische Sachverhalte allgemein verständlich und stellt sie humorvoll und einfühlsam dar.
 
AUS DEM INHALT: / / Von der Normalität von Konflikten. 1 / / Konflikte und Konfliktbearbeitung . 5 / 2.1 Arten von Konflikten. 5 / 2.2 Was ist ein Konflikt?. 8 / 2.3 Konflikte sind normal 12 / 2.4 Beispiele für Konflikte 13 / 2.5 Was ist ein Kompromiss?. 15 / 2.6 Manchmal missverstehen Partner den Sinn von Kompromissen 19 / 2.7 Bearbeiten von Konflikten 21 / 2.8 Unterschwelliges Austragen von Konflikten . 22 / 2.9 Austragen von Konflikten 28 / / Faktoren einer guten Konfliktbearbeitung 31 / 3.1 Konfliktbearbeitung als Leistung 31 / 3.2 Konfliktpotential . 34 / 3.2.1 Konfliktausmaß . 34 / 3.2.2 Konfliktstärke 36 / 3.2.3 Konfliktpotential 36 / 3.3 Problematische Faktoren in der Person 37 / 3.3.1 Soziale Ängstlichkeit. 37 / 3.3.2 Kritikempfindlichkeit. 38 / 3.3.3 Egozentrismus . 39 / / / XII Konflikt und Streit / / 3.3.4 Zwanghafter Persönlichkeitsstil. 39 / 3.3.5 Paranoider Persönlichkeitsstil. 40 / 3.4 Belastete Beziehung 41 / 3.5 Ungünstige Strategien 43 / 3.6 Ressourcenfaktoren der Person 45 / 3.6.1 Zuhören können. 45 / 3.6.2 Empathie. 45 / 3.6.3 Vertrauensvolle Beziehung. 46 / 3.6.4 Beziehungsgestaltung 48 / 3.7 Günstige Strategien der Konfliktbearbeitung 53 / 3.7.1 Sich selbst Klarheit verschaffen. 53 / 3.7.2 Schnell zum Punkt kommen 55 / 3.7.3 Sprechen Sie klar und prägnant. 56 / 3.7.4 Hören Sie Ihrem Interaktionspartner / aufmerksam z u . 56 / 3.7.5 Versuchen Sie den Interaktionspartner / zu verstehen 57 / 3.7.6 Verhandeln Sie! . 58 / 3.7.7 Krawall- und kooperativer Modus 59 / 3.7.8 Senden Sie die richtigen / Beziehungsbotschaften 60 / 3.7.9 Rahmenbedingungen schaffen. 62 / 3.7.10 Motivation. 62 / / Verweigerung und interaktionelle Spiele. 65 / 4.1 Konflikte sind Interaktionsprobleme 65 / 4.2 Das Problem der Verweigerung 66 / 4.3 Wie man Vorgehen kann . 68 / 4.3.1 Klären, wozu man bereit ist? . 68 / 4.3.2 Klären der Gründe für eine Verweigerung 69 / 4.3.3 Umgang mit Verweigerung 74 / 4.4 S trategien. 77 / 4.4.1 Allgemeines Vorgehen 77 / 4.4.2 Beziehungsgestaltung 79 / / 4.4.3 Strategien für die einzelnen / Problemaspekte. 80 / / Konfliktmanagement durch einen Moderator. 87 / 5.1 Die Notwendigkeit von Konfliktmanagement 87 / 5.2 Die Problemsituation. 89 / 5.3 M oderator. 91 / 5.3.1 Grundannahmen. 91 / 5.3.2 Zur Rolle des Moderators. 98 / 5.3.3 Inhaltliche Aufgaben eines Moderators 104 / 5.3.4 Interaktionelle Aufgaben / des Moderators. 108 / 5.3.5 Regeln. 109 / 5.3.6 Basisannahmen. 109 / 5.3.7 Interaktionsregeln 110 / 5.3.8 Durchsetzen der Regeln 111 / / Beispiel: Konfliktgespräch in der Paartherapie 115 / 6.1 Das Iranskript 115 / 6.2 Kommentar 128 / / Ein weiteres Beispiel aus der Paartherapie 135 / 7.1 Der Fall 135 / 7.2 Das Iranskript. 135 / 7.3 Kommentar 156 / / Beispiel für eine Konfliktbearbeitung 163 / 8.1 Der F a ll 163 / 8.2 Das Iranskript. 163 / 8.3 Kom m entar 179 / / Literatur 183
Details
VerfasserIn: Sachse, Rainer
VerfasserInnenangabe: Rainer Sachse
Jahr: 2017
Verlag: Berlin ; Heidelberg, Springer
Systematik: PI.HSK
ISBN: 3-662-49863-4
2. ISBN: 978-3-662-49863-7
Beschreibung: XIII, 187 Seiten : Illustrationen
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite [183]-187
Mediengruppe: Buch