X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 31
Fritz Lang
Leben und Werk ; Bilder und Dokumente ; 1890-1976 ; [Retrospektive 2001]
Verfasserangabe: hrsg. von Rolf Aurich ... [Filmmuseum Berlin ...]
Jahr: 2001
Verlag: Berlin, Jovis
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Engerthstr. 197/5 Standorte: KT.O Lang Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: Bücherei der Raritäten Standorte: KT.O Lang Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Als Fritz Lang, einer der Großen des Films 1957 fast vollständig vergessen aus Hollywood nach (West-)Deutschland zurückkehrte (Ulbrichts piefiger Kadersozialismus blieb dem Großbürger fremd), gab es hier für ihn nichts zu tun außer, "Atze" Brauners klebrige Exotica (Tiger von Eschnapur/Das indische Grabmal) lustlos neu zu verfilmen; nicht einmal zu den Berliner Filmfestspielen wurde er eingeladen. Es waren wieder einmal die Franzosen, die Fritz Lang in den 60er-Jahren ein zweites Mal entdeckten. Es gibt also eine ganze Menge wiedergutzumachen, neu zu entdecken, zu rekonstruieren, zu fördern und zu pflegen. Ein erster, ernsthafter Schritt dazu ist die vorliegende, fachkundig und nobel gestaltete Dokumentation des Lebenslaufes und der Filme von Fritz Lang: Eine schier unerschöpfliche Schatztruhe, deren Fundstücke immer wieder neugierig machen. Für größere Bestände unverzichtbar. (3)
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Rolf Aurich ... [Filmmuseum Berlin ...]
Jahr: 2001
Verlag: Berlin, Jovis
Beilagen: 31 cm
Systematik: KT.O, KT.OW
ISBN: 3-931321-74-6
Beschreibung: 512 S. : zahlr. Ill.
Schlagwörter: Lang, Fritz <Regisseur>
Beteiligte Personen: Aurich, Rolf [Hrsg.]
Mediengruppe: Buch