X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


16 von 38
Einem Traume gleich
Wege zur Erfindung klassischer Solokadenzen
VerfasserIn: Roth, Markus
Verfasserangabe: Markus Roth
Jahr: 2012
Verlag: Hildesheim ; Zürich ; New York, NY, Olms
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KM.MO21 Roth / College 5b - Musik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Erfindung von Solokadenzen zu klassischen Instrumentalkonzerten bedeutet auch heute noch eine reizvolle Herausforderung: Ihre Gestaltung verrät die individuelle Handschrift eines Interpreten, seine individuelle Sichtweise auf das soeben zum Vortrag gebrachte Stück Musik. Die vorliegende Anleitung, die sich nicht nur an Pianisten, sondern ebenso an Bläser und Streicher richtet, versucht, verschiedene methodische Wege zu skizzieren, an die Erfindung einer klassischen Kadenz heranzugehen: Im Sinne einer praxisnahen und integrativen Musiktheorie greifen praktische Anleitung zur Improvisation, satztechnische Unterweisung, Quellenlektüre, analytische Reflexion und Überlegungen zur Interpretationsgeschichte auf vielfältige Weise ineinander.Die historische Perspektive ergänzend, widmet sich das letzte Kapitel des Buches zudem einigen exemplarischen Standpunkten gegenwärtigen Komponierens in Gestalt von Kadenzen, die Komponisten wie Alfred Schnittke, Karlheinz Stockhausen oder Salvatore Sciarrino als Kommentare zum klassischen Repertoire verfasst haben. Die dem Buch beiliegende CD versammelt historische Tondokumente, Originalkadenzen und Musterlösungen für Flöte, Violine und Tasteninstrumente.
Details
VerfasserIn: Roth, Markus
VerfasserInnenangabe: Markus Roth
Jahr: 2012
Verlag: Hildesheim ; Zürich ; New York, NY, Olms
Beilagen: 1 CD
Systematik: KM.MO21
ISBN: 978-3-487-14845-8
2. ISBN: 3-487-14845-5
Beschreibung: 245 S. : Noten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch