X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


15 von 33
Die Ehemaligen
der Nationalsozialismus und die Anfänge der FPÖ
VerfasserIn: Reiter, Margit
Verfasserangabe: Margit Reiter
Jahr: 2019
Verlag: Göttingen, Wallstein Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Engerthstr. 197/5 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Zirkusg. 3 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Fasang. 35-37 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Rabeng. 6 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 05., Pannaschg. 6 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 05., Pannaschg. 6 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 06., Gumpendorferstr. 59-61 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.OZZ Reit / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.OZZ Reit / College 2d - Geschichte Status: Gesperrt Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.OZZ Reit / College 2d - Geschichte Status: Vorbestellt Frist: Vorbestellungen: 1
 Vorbestellen Zweigstelle: 09., Alserbachstr. 11 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 10., Laxenburger Str. 90a Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Rosa-Jochmann-Ring 5/1 Standorte: GE.OZZ Reit / Wissenswertes Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Am Schöpfwerk 29/7 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Entliehen Frist: 27.12.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 13., Hofwieseng. 48 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Entliehen Frist: 13.01.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Linzer Str. 309 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 15., Schwenderg. 39-43 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Vorbestellt Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 16., Rosa-Luxemburg-G. 4 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 16., Schuhmeierpl. 17 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: GE.OZZ Reit / Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 18., Weimarer Str. 8 Standorte: GE.OZZ Reiter Status: Entliehen Frist: 07.01.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Heiligenstädter Str.155 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Leystr. 53 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Pappenheimg. 10-16 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Entliehen Frist: 20.12.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 138 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Kürschnerg. 9 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Barbara-Prammer-Allee 11 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Schüttaustr. 39 Standorte: GE.OZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Anton-Baumgartner-Str. Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: GE.OZZ Reit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die erste umfassende Studie zu den personellen und ideologischen NS-Kontinuitäten in der 1956 gegründeten FPÖ.
Nach Kriegsende blieben zahlreiche überzeugte Nationalsozialisten ihrer Gesinnung treu und bewegten sich in einem gemeinsamen sozialen und politischen Erinnerungsmilieu. Viele dieser »Ehemaligen« organisierten sich bald wieder politisch und vertraten selbstbewusst ihre Agenda. In Österreich formierten sie sich vor allem im Verband der Unabhängigen (VdU) und in der 1956 gegründeten Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ).
Margit Reiter zeichnet in ihrem Buch erstmals diesen politischen Formierungsprozess der »Ehemaligen« nach. Die Autorin zeigt die personellen wie auch ideologischen Kontinuitäten zum Nationalsozialismus in der FPÖ anschaulich auf und unterzieht die politische Karriere des Parteigründers und vormaligen NS-Funktionärs Anton Reinthaller einer kritischen Analyse.
Die Studie von Margit Reiter gibt einen tiefen Einblick in das Binnenmilieu der »Ehemaligen« und ihren vielfältigen Verflechtungen mit der freiheitlichen Partei. Die erste umfassende Geschichte zur (frühen) FPÖ und ihrem Verhältnis zum Nationalsozialismus füllt nicht nur eine eklatante Forschungslücke, sondern ist auch von hoher politischer Aktualität. (Verlagstext)
Inhaltsverzeichnis:
Einleitung............................................................................. 9
Vergangenheitspolitischer Kontext in Österreich nach 1945
Die Entnazifizierung......................................................................... 17
Ehemalige Nationalsozialisten nach dem »Zusammenbruch« ... 24
Das »Ehemaligen«-Milieu
Die »Ehemaligen«................................................................................ 32
Die Glasenbacher: Eine Gesinnungs- und
Erinnerungsgemeinschaft................................................................... 38
»Vater Langoth«: Lobbyist und Aktivist........................................... 48
Der Fürsprecher der »Ehemaligen«: Erzbischof Andreas Rohracher 53
Die Stiftung »Soziales Friedenswerk«............................................... 58
Erste politische Formierungsversuche
Die Verfassungstreue Vereinigung..................................................... 66
Die Gründung des Verbandes der Unabhängigen (VdU)............. 71
Der Parteigründer Herbert Kraus: Vorkämpfer für die
»Entrechteten«....................................................................................... 77
Der Mitstreiter Viktor Reimann......................................................... 86
Der VdU: Ein Sammelbecken für ehemalige
Nationalsozialisten
Politische Ziele und Inhalte des VdU............................................... 91
Zwischen Konkurrenz und Kooperation: ÖVP und SPÖ............. 95
Der Wahlkampf des VdU 1949......................................................... 107
Der VdU und der Nationalsozialismus:
NS-Vorwurf und Abwehr................................................................... 115
Personelle Kontinuitäten: Inklusion und Exklusion....................... 120
Der VdU: Erfolge, Konflikte und Erosion
Der VdU im Parlament...................................................................... 127
Fritz Stüber: Antisemit und Provokateur............................................ 132
Helfried Pfeifer: Kämpfer gegen die Entnazifizierung.................... 136
Krisen und Konflikte im VdU............................................................ 141
Ein Zwischenhoch: Die Bundespräsidentenwahl von 1951.............. 149
Gescheiterte Bündnisse und Auflösungserscheinungen................. 152
Anton Reinthaller und der Nationalsozialismus
Eine NS-Karriere: Illegaler - NS-Minister - Landesbauernführer 161
Reinthaller vor dem Volksgericht...................................................... 171
Nachträgliche Deutungen von Nationalsozialismus und
Antisemitismus.................................................................................... 180
Zwischen Kontinuität und Anpassung............................................... 186
Anton Reinthaller und die Anfänge der FPÖ
Reinthaller als politischer Hoffnungsträger..................................... 191
Neuformierung und Einigung des nationalen Lagers.................... 197
Von der Freiheitspartei zur FPÖ: Verhandlungen und
Machtkämpfe........................................................................................... 203
Die Gründung der FPÖ: Letzte Hürden und Störmanöver .... 210
Die FPÖ - eine Partei von Rechtsextremen und NS-Führern?. . . 220
Die FPÖ nach ihrer Gründung 1956
Innerparteiliche Konflikte und Klärungen............................................ 226
Die Bundespräsidentenwahl 1957: Brückenschlag zur ÖVP .... 235
Der Tod des Parteigründers 1958 ..........................................................239
Der Nachfolger Friedrich Peter - ein Kurs- und
Generationenwechsel ? 244
Friedrich Peter und der Nationalsozialismus......................................... 249
NS-Kontinuitäten und Rechtsextremismus
Ideologie und politische Praxis der FPÖ................................................256
Neues Selbstbewusstsein und rechtsextreme Reorganisation .... 262
Die Wohlfahrtsvereinigung der Glasenbacher 1957............................267
(Neo-)nazistische Manifestationen und die FPÖ.................................. 275
Ein Ausblick: Vergangenheit, die nicht vergeht.................................. 282
Antisemitismus nach der Shoah:
Kontinuitäten und Transformationen
Streiflichter: Antisemitismus im »Ehemaligen«-Milieu...................... 289
Feindbild »Emigrant«..............................................................................294
Antisemitismus im Parlament: Der Kampf gegen die
»Wiedergutmachung«..............................................................................300
Antisemitismus als (interne) Diffamierungsstrategie............................. 304
Ein Ausblick: Von Borodajkewycz zur »Liederbuch«-Affäre .... 309
Dank........................................................................................ 315
Anmerkungen.......................................................................... 318
Abkürzungen.......................................................................... 371
Archive und Quellen............................................................... 373
Literatur...................................................................................375
Bildnachweis .......................................................................... 387
Personenregister.................................................................... 388
Details
VerfasserIn: Reiter, Margit
VerfasserInnenangabe: Margit Reiter
Jahr: 2019
Verlag: Göttingen, Wallstein Verlag
Systematik: GE.OZZ, Serie-19
ISBN: 978-3-8353-3515-8
2. ISBN: 3-8353-3515-4
Beschreibung: 392 Seiten : Illustrationen
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 375-386
Mediengruppe: Buch