X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


102 von 164
Spannungsverhältnisse
Assimilationsdiskurse und interkulturell-pädagogische Forschung
Verfasserangabe: Paul Mecheril, Inci Dirim, Mechtild Gomolla... (Hrsg.)
Jahr: 2010
Verlag: Münster [u.a.], Waxmann
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.EI Span / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 04.11.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
In den letzten Jahren finden sich im deutschsprachigen Raum wieder verstärkt assimilationistische Ansätze und Positionen, die einseitig Angleichungserfordernisse in der Migrationsgesellschaft thematisieren und behaupten. Der Sammelband umfasst Beiträge aus interkulturell-pädagogischer Perspektive, die assimiliationistische Perspektiven untersuchen und kritisch kommentieren.
Gefragt wird zunächst nach den Implikationen und Konsequenzen von Integrationsdiskursen, Sprachförderdiskursen, Medien- und Alltagsdiskursen für die von Kämpfen um Zugehörigkeit gekennzeichnete Migrationsgesellschaft. Als wichtiges Erkenntnisinteresse der Beiträge kann hierbei die kritische Analyse von rhetorischen Figuren in aktuellen bildungspolitischen und wissenschaftlichen Diskursen verstanden werden. Welchen Beitrag, so wird z. B. gefragt, liefern die Diskurse durch den Rückgriff auf Argumentationsfiguren, die den Vorrang eines Natio-Kulturellen behaupten, zur Festigung der Differenz zwischen „Wir“ und „Nicht-Wir“?
Im zweiten Teil des Bandes finden sich empirische Studien zu migrationsgesellschaftlichen Bildungsräumen. Kommentiert und befragt wird das Verhältnis von Differenz und Vielfalt zu den Vorgaben und Routinen institutioneller Bildungszusammenhänge.
"Der Sammelband umfasst eine Vielzahl von wichtigen Beiträgen einer Gruppe von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die aus interkulturell-pädagogischer Perspektive assimiliationistische Perspektiven untersuchen und kritisch kommentieren.
 
Der Sammelband kann allen empfohlen werden, die sich für die Wissensbestände und Begründungszusammenhänge in den o.g. Diskursen sowie für die Ergebnisse von empirischen Studien zu migrationsgesellschaftlichen Bildungsräumen interessieren." socialnet.de - Prof. Dr. Süleyman Gögercin - vollständige Rezension siehe Link
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Paul Mecheril, Inci Dirim, Mechtild Gomolla,
Sabine Hornberg, Krassimir Stojanov
Spannungsverhältnisse. Assimilationsdiskurse und
interkulturell-pädagogische Forschung
Kritik der Integrationsdiskurse
Thomas Geisen
Vergesellschaftung statt Integration.
Zur Kritik des Integrations-Paradigmas 13
Sven Sauter
Der "Fall Kelek".
Die Politik der Differenz und ihre (fatalen) Effekte 35
Erol Yildiz
Über die Normalisierung kultureller Hegemonie im Alltag.
Warum Adnan keinen ,normalen Bürgersmann' spielen darf. 59
Krassimir Stojanov
Der Migrationshintergrund als Topos in gegenwärtigen
Diskursen über Bildungsgerechtigkeit 79
înci Dirim
"Wenn man mit Akzent spricht, denken die Leute,
dass man auch mit Akzent denkt oder so."
Zur Frage des (Neo-)Linguizismus in den Diskursen
über die Sprache(n) der Migrationsgesellschaft 91
Migrationsgesellschaftliche Bildungsräume
Sabine Hornberg
Mehrsprachigkeit. Kulturelles Kapital oder Bürde in der Schule? 115
Nicole Beilin
Die soziale Zusammensetzung der Schulklasse.
Zum Einfluss von Kompositionsmerkmalen
auf die Leseleistungen von Grundschulkindern 135
Sara Fürstenau, Max von Redecker
"Hier sind die Leute schon gewöhnt an Roma."
Verhältnisse der Anerkennung zwischen Schule
und Roma-Familien 153
Bernd Wagner
Fremdsein und Statuspassage. Perspektiven für
Bildungsangebote mit der Zielgruppe Neuzuwandernde 173
Angela Pilch Ortega, Annette Sprung
Verschränkung von Wissensformen als transkulturelle
(Forschungs-)Praxis. Das Beispiel Diskriminierung 189
Autorinnen und Autoren/Herausgeberinnen und Herausgeber 207
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Paul Mecheril, Inci Dirim, Mechtild Gomolla... (Hrsg.)
Jahr: 2010
Verlag: Münster [u.a.], Waxmann
Systematik: PN.EI
ISBN: 978-3-8309-2130-1
2. ISBN: 3-8309-2130-6
Beschreibung: 209 S. : graph. Darst.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch