X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


40 von 487
Erziehung und Ernährung
VerfasserIn: Seichter, Sabine
Verfasserangabe: Sabine Seichter. Mit einem Vorw. von Micha Brumlik
Jahr: 2012
Verlag: Weinheim ; Basel, BeltzJuventa
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.E Seich / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Diese kulturwissenschaftliche Studie unternimmt den innovativen Versuch, das Denken über Erziehung über die Praxis der Ernährung zu erklären. Damit greift sie eine uralte, aber im Zuge der Verwissenschaftlichung vergessene Frage auf. Sie eröffnet dabei einerseits den Zusammenhang der beiden sozialen Praxen als ein neues Forschungsfeld der Erziehungswissenschaft und leistet andererseits zugleich einen originellen Beitrag zur Schließung dieser Forschungslücke. In einem methodenpluralistischen Zugriff vergegenwärtigt die Autorin historisch, systematisch, philosophisch und empirisch zunächst das in Metaphern, in der Etymologie und in pädagogischen Hauptwerken verborgene Wissen über den hier thematisierten Zusammenhang; sie erörtert danach die Ernährung als pädagogischen Exerzierplatz des Zivilisationsprozesses und zeigt schließlich anschaulich auf, wie der Esstisch zum Schauplatz pädagogischen Übens und Lernens und die richtige Ernährung zum „Turngerät“ der Domestizierung des Kindes geworden ist. Der dabei gewonnene „andere“ Blick lässt das Kind primär als Projektionsfläche für Machbarkeits- und Kontrolldiskurse erscheinen. Rezension"Sabine Seichter kann mit Recht beanspruchen, mit ihrem Buch „Erziehung und Ernährung“ ein bedeutsames Thema erstmals seit Jahrzehnten, wenn nicht seit der Aufklärung, wieder vom Rand in das Zentrum des allgemeinpädagogischen Diskurses geholt zu haben." socialnet.de AUS DEM INHALT: / / / / Erziehung und Ernährung - / ein vergessener Zusammenhang 11 / Kapitel 1 / Erziehung als Ernährung - eine Annäherung 28 / 1.1 Erziehung im Horizont der Ernährungsmetapher 28 / 1.2 Erziehung aus der Perspektive ihrer Etymologie 41 / 1.3 Erziehung und Ernährung in pädagogischen Hauptwerken 64 / Exkurs I: Über die Rolle der Mutter in der Antike: / Erziehen als Ernähren 85 / Kapitel 2 / Erziehung und Ernährung - im Prozess der Zivilisation 91 / 2.1 Die „Erfindung" der Erziehung 91 / 2.2 Die Machbarkeit des Menschen 112 / 2.3 Die Kontrollierbarkeit des Menschen 133 / Exkurs II: „Gattin, Hausfrau und Mutter": / Erziehen und Ernähren 170 / Kapitel 3 / Erziehung durch Ernährung - / eine (empirische) Konkretisierung 176 / 3.1 Ernährung zur Disziplinierung 186 / 3.2 Ernährung zur Kultivierung 201 / 3.3 Ernährung zur Moralisierung 221 / Exkurs III: Erziehungstheorie „essbar" 253 / Kapitel 4 / Die „Dialektik" von Erziehung und Ernährung oder: / Das Kind ist Person 267 / 4.1 Die Geburt der Erziehung aus dem Geiste der Ernährung 269 / 4.2 Erziehung und Ernährung im Spannungsfeld von Vollkommenheit und Brauchbarkeit 270 / 4.3 Die Pädagogisierung der Kindheit 275 / 4.4 Das Kind - Sache oder Person? 277 / Abbildungsnachweise 286
Details
VerfasserIn: Seichter, Sabine
VerfasserInnenangabe: Sabine Seichter. Mit einem Vorw. von Micha Brumlik
Jahr: 2012
Verlag: Weinheim ; Basel, BeltzJuventa
Systematik: PN.E
ISBN: 978-3-7799-2807-2
2. ISBN: 3-7799-2807-8
Beschreibung: 286 S. : Ill.
Beteiligte Personen: Brumlik, Micha
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch