X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


11 von 25
Sucht im Betrieb
von der Suchtprävention zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement
Verfasserangabe: Marianne Giesert ... (Hrsg.)
Jahr: 2012
Verlag: Hamburg, VSA Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.BP Such / College 6x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Wer mit Suchtproblemen von KollegInnen konfrontiert ist, weiß gute Konzepte und Beispiele für die betriebliche Suchtprävention zu schätzen. In diesem Buch werden Wege aufgezeigt, mit denen frühzeitig Suchtgefährdungen im Betrieb erkannt und beseitigt bzw. minimiert werden können.
Im Durchschnitt 10% der Beschäftigten eines Betriebes gelten heute als suchtabhängig. Es ist anerkannt, dass z.B. Unter- oder Überforderung, Stress, Konflikte, unklare soziale Beziehungen, schlechtes Führungsverhalten suchtförderliche Arbeitsbedingungen im Betrieb sind. Diese Gefährdungen müssen mit der Gefährdungsbeurteilung körperliche und psychische Belastungen nach dem Arbeitsschutzgesetz identifiziert sowie Maßnahmen zu ihrer Beseitigung bzw. Entlastung entwickelt und umgesetzt werden.In diesem Band werden Daten und Fakten über unterschiedliche Süchte präsentiert. Die Themen reichen von der Alkoholsucht über den Missbrauch von Medikamenten, Glückspiel- und Kaufsucht bis hin zur Internetsucht. Außerdem gibt es Informationen über die Suchtprävention und Intervention im Rahmen des Betrieblichen Eingliederungsmanagements. Am Ende des Buches werden Netzwerke zur betrieblichen Gesundheitsförderung und Suchtberatung vorgestellt. (Verlagstext)
 
/ AUS DEM INHALT: / / / Marianne Giesert/Cornelia Danigel/Tobias Reuter
Einführung: Sucht im Betrieb - von der Suchtprävention
zum Betrieb lichen Eingliederungsmanagement 9
Die Ausgangslage: Daten & Fakten
Heino Stöver
Doping am Arbeitsplatz: Schneller, besser, effektiver
und immer fit!? 15
Michael Musalek/Roland Mader
Alkohol-Abhängigkeit: Aktuelle Entwicklungen
und Epidemiologie 22
Befunde aus Österreich
Roland Mader/Michael Musalek
Kaufsucht und Spielsucht, die "neuen Süchte" 36
Martina Kuhnt
Glücksspiele: Faszination, Anreize und Risiko 49
Christian Heinzmann
Kontrollverlust! Toleranz entwicklung! Entzugserscheinungen!
Rückfall! 65
Aspekte der Internetsucht
Luise Klemens
Wie nötig ist die Suchtprävention in den Betrieben? 68
Sirko Schamel
Suchtprävention in der Ausbildung 72
Martin Siepmann
Medizinische und berufliche Rehabilitation
bei stoffgebun denen Suchterkrankungen 83
Helmut Bunde
Möglichkeiten und Grenzen -
Erfahrungen aus der ambulanten Suchtberatung 91
Maike Bellmann/Ursula Dietrich/Christiane Hillger
Die Arbeitsplatz situation von Menschen mit leichten bis
mittelschweren psychischen Beeinträchtigungen 99
Betriebliche Strategien
Günter Schumann
Betriebliche Intervention bei Suchtproblemen 111
Wolfhard Kohte
Von der Suchtgefährdung über die Erkrankung
zur Eingliederung und Prävention im Betrieb 130
Rechtliche Handlungs möglichkeiten
Elisabeth Wienemann
Verschiedene Eingliederungs verfahren
bei Suchtproblemen im Überblick 144
Tobias Reuter/Marianne Giesert/Cornelia Danigel
Von der Suchtgefährdung über die Erkrankung
zur Eingliederung und Prävention im Betrieb 151
Das Projekt "Neue Wege im BEM"
Andreas Eckwolf
"Fit2Work"- Ein Beratungsangebot für berufliche
Sekundärprävention in Österreich 166
Franz Pietsch
Strategien der betrieblichen (Sucht-)Prävention
in Österreich 175
Eva Zinke
Suchtprävention als Teil des Gesundheitsmanagements 184
Reinhard Hoch
Süchtige Helfer - helfende Süchtige 198
Das Dilemma betrieblicher Suchtvereinbarungen
in kranken Unternehmen
Jürgen Heckel
Der Mensch ist des Menschen Arznei ..203
Oder: Wie und wodurch funk tioniert eine Selbsthilfegruppe?
Netzwerke
Eva Zinke
Netzwerke betrieblicher Gesundheitsförderung 225
Marianne Giesert/Cornelia Danigel/Tobias Reuter
Die Ausbildung zur/zum Betrieblichen Suchtberater/in
im Netzwerk beim DGB Bildungswerk Bund 230
 
Details
VerfasserInnenangabe: Marianne Giesert ... (Hrsg.)
Jahr: 2012
Verlag: Hamburg, VSA Verl.
Systematik: GW.BP
ISBN: 978-3-89965-497-4
2. ISBN: 3-89965-497-8
Beschreibung: 224 S.
Beteiligte Personen: Giesert, Marianne [Hrsg.]
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch