X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 149
Leviathan
erster und zweiter Teil
VerfasserIn: Hobbes, Thomas
Verfasserangabe: Übers. u. hrsg. von J. P. Mayer. Nachw. von Malte Diesselhorst. [Die Übers. wurde revidiert]
Jahr: 1978
Verlag: Stuttgart, Reclam
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.T Hobb / College 3c - Philosophie Status: Entliehen Frist: 14.12.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Leviathan or the Matter, Forme and Power of a Commonwealth Ecclesiastical and Civil (Leviathan oder Stoff, Form und Gewalt eines kirchlichen und staatlichen Gemeinwesens) ist der Titel einer staatstheoretischen Schrift des Engländers Thomas Hobbes aus dem Jahr 1651. Sie ist eines der bedeutendsten Werke der westlichen politischen Philosophie und eine der theoretischen Grundlagen neuzeitlicher Politikwissenschaft. Der Titel des Werkes lehnt sich an das biblisch-mythologische Seeungeheuer Leviathan an, vor dessen Allmacht jeglicher menschliche Widerstand zuschanden werden muss. Eine ähnliche Rolle kommt in Hobbes’ absolutistischem Politikverständnis dem Staat zu, der damit zum Gegenstück des durch das Ungeheuer Behemoth personifizierten Naturzustandes wird.
Details
VerfasserIn: Hobbes, Thomas
VerfasserInnenangabe: Übers. u. hrsg. von J. P. Mayer. Nachw. von Malte Diesselhorst. [Die Übers. wurde revidiert]
Jahr: 1978
Verlag: Stuttgart, Reclam
Systematik: PI.T
ISBN: 3-15-008348-6
Beschreibung: 327 S.
Beteiligte Personen: Mayer, Jacob P. [Übers.]
Sprache: ger
Originaltitel: Leviathan <dt.>
Mediengruppe: Buch