X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 210
Budo-Pädagogik
Kampf-Kunst in Erziehung, Theapie und Coaching
Verfasserangabe: Jörg-Michael Wolters ; Albert Fußmann (Hrsg.)
Jahr: 2008
Verlag: Augsburg, ZIEL
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.EJS Budo / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Budo-Pädagogik thematisiert den Kampf mit dem Partner und mit sich selbst auf der Grundlage von Körper, Bewegung, Sport und Spiel, von Erlebnis, Reflexion, Ritual und Etikette. Traditionelle fernöstliche Budo-Kampfkünste wie Aikido, Judo, Karatedo, Kempo, Taekwondo oder Kung-Fu, die in ihrer originären Schulung von Körper und Geist, dem (sozial-)pädagogischen, psychologischen und spirituellen Anspruch weit über den blossen Kampf-„Sport“ hinausgehen, entwickeln, richtig angewandt, ein enormes Potential zur Persönlichkeitsförderung. Budo-Pädagogik als neue, wissenschaftlich begründete und bewährte Methode findet erfolgreiche Anwendung in der Kinder- und Jugendarbeit, in Schule, Erziehungsheim und Strafvollzug, der Kinder- und Jugendpsychiatrie, der Sonderpädagogik wie Sozial- und Psychotherapie oder im Coaching von Teams. Die wesentlichen Grundlagen sowie Konzepte, Projekte und exemplarische Praxisansätze werden hier – erstmalig – ausführlich beschrieben und diskutiert. "Das Buch spannt einen beeindruckenden Bogen von pädagogischen und therapeutischen Anwendungsmöglichkeiten der Budo-Pädagogik. Gerade vor dem Hintergrund, daß unsere tradierten westlichen Glaubenssysteme und die mit ihnen korrespondierenden Wertmaßstäbe in den letzten Jahrzehnten erheblich an Überzeugungskraft eingebüßt haben und Erziehung damit in der Gefahr steht, in Beliebigkeit und Willkür abzugleiten, gewinnt eine Pädagogik, die sich aus einer jahrtausendealten spirituellen Tradition speist, welche den Menschen in seiner umfassenden Existenz als Körper-Seele-Geist-Einheit in den Mittelpunkt ihrer Betrachtungen und Bestrebungen stellt, eine große Bedeutung. Auf deren Grundlage kann der Pädagoge mit einer neuen Glaubwürdigkeit und Autorität jungen Menschen gegenübertreten und ihnen einen Weg (Do) aufzeigen, an dessen - allerdings niemals vollständig erreichbaren - Ende wahrhafte und vollendete Weisheit und Menschlichkeit stehen." socialnet.de - Prof. Dr. Wolfgang TischnerInhaltsverzeichnisBudo-PädagogikKampf-Kunst in Erziehung, Therapie und CoachingVorwortAlbert FuBmann (Hrsg.)10 Jahre Zusatzausbildung ,Budo-Pädagogik" 7Jorg-Michael Wolters (Hrsg.)Budo - Pädagogik - Budo-Pädagogik 10Budo-Pädagogik - Einführung 13Jorg-Michael WoltersBudo-Pädagogik: Vom Wesen und Wirken der Kampfkunst in Pädagogik undTherapie 14Manfred HuberErlebnispädagogik als Nachbardisziplin der Budo-Pädagogik 27Helmut QueckenstedtDer spirituelle und meditative Aspekt des Budo 42Budo-pädagogische Modellein Theorie und Praxis 55Reiner HeilBudo-Pädagogik als Schlüssel zur Entwicklung der emotionalen,sozialen und körperlichen KompetenzPhilosophie und integrative Praxis ausgewahlter fernostlicher Kampf-, Bewegungs-und Entspannungssysteme für erwachsene Menschen mit kognitiver Behinderung 56Stefan BruningBudo-pädagogischer Stockkampf als Konzept zur ganzheitlichen Forderungvon adiposen JugendlichenPhilippinische Kampfkünste für ein positives Körpergefühl 73Elke LochmullerAikido bei ADS und/oder Storungen des Sozialverhaltens, insbesondereoppositionellem Verhalten 84Florian BeschShorinji-Ryu Karate-Do mit Morbus-Meniere- und Tinnitus-BetroffenenZur heilpädagogischen Wirksamkeit von Kampfkunst 110Sonny JungVergleich Budo-Pädagogik und Psychomotorik 120Ina PinckAikido und kreatives LernenEin ganzheitliches pädagogisches Trainingsprogramm am Beispiel! der Legastheniker 129Marc GrunskeÜber die Relevanz der Neuro-Logischen Ebenen des NLP fur dieBudo-pädagogische Arbeit 155Catrin FranzenBudo-padagogisches Expansionstraining fur durchsetzungsschwache Kinderan Grundschulen 181Kristin HeroldBudo(-Pädagogik) und Gesundheitsforderung 202Budo-Padagogik - Perspektiven 223Jorg-Michael WoltersBudo, Budo-Padagogik und die PerspektivenAnstelle eines Nachworts 224Jeannine Schroder, Ralf GelowiczBerufung - Beruf - Berufsverband 231Literatur und Links 242Die Autorinnen und Autoren 254
Details
VerfasserInnenangabe: Jörg-Michael Wolters ; Albert Fußmann (Hrsg.)
Jahr: 2008
Verlag: Augsburg, ZIEL
Systematik: PN.EJS
ISBN: 978-3-940562-11-1
2. ISBN: 3-940562-11-4
Beschreibung: 1. Aufl., 260 : Ill.
Beteiligte Personen: Wolters, Jörg-Michael
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch