X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 45
Afrotopia
VerfasserIn: Sarr, Felwine
Verfasserangabe: Felwine Sarr ; aus dem Französischen von Max Henninger
Jahr: 2019
Verlag: Berlin, Matthes & Seitz Berlin
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Engerthstr. 197/5 Standorte: GE.UF Sarr Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Zirkusg. 3 Standorte: GE.UF Afro Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: GE.UF Sarr Status: Entliehen Frist: 31.01.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.UF Afro / College 2d - Geschichte Status: Entliehen Frist: 14.02.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: GE.UF Sarr Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: GE.UF Afro Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 13., Hofwieseng. 48 Standorte: GE.UF Afro Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: GE.UF Afro Status: Entliehen Frist: 15.02.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Barbara-Prammer-Allee 11 Standorte: GE.UF Afro Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: GE.UF Afro Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / "Dunkler Kontinent", "Elendsgebiet" oder "Rohstofflager der Welt", noch immer denken und reden wir über Afrika in Stereotypen. Und noch immer ist der Maßstab, mit dem wir den Zustand und die Perspektive des Kontinents beurteilen, das Entwicklungsmodell des Westens, selbst wenn sich dieses weltweit als höchst zerstörerisch erwiesen hat. / In seinem bahnbrechenden Manifest, das zugleich Analyse und Utopie ist, fordert Felwine Sarr eine wirkliche Entkolonialisierung Afrikas, indem es sich auf seine vergessenen und verdrängten geistigen Ressourcen zurückbesinnt, ohne gleichwohl den Kontakt mit der Moderne zu verleugnen. So findet sich eine Fülle kulturellen und geistigen Reichtums, die auf ein anderes, ausgeglicheneres Verhältnis zwischen den Menschen und zwischen Mensch und Natur verweist. Die afrikanische Kulturrevolution bietet dabei auch für den Rest des Planeten dringend benötigte Ansätze, um eine bewusstere und würdevollere Zivilisation zu begründen. In 35 Jahren wird ein Viertel der Weltbevölkerung in Afrika zuhause sein ¿ höchste Zeit, die verborgene Lebenskraft des Kontinents zu entdecken und das Zeitalter des Afrofuturismus einzuläuten. / / AUS DEM INHALT: / / / / Afrika denken 9 / Gegen den Strom 17 / Der Leitsatz der Moderne 29 / Die Wirtschaftsfrage 47 / Sich selbst heilen, sich selbst benennen 89 / Die Revolution wird intelligent sein 99 / Das eigene Zuhause bewohnen 109 / In See stechen 121 / Afrotopos 131 / Afrikanische Städte: Konfigurationen des Möglichen 137 / Für sich selbst da sein: der wirkliche Fortschritt 147 / Die Lektionen der Morgenröte 151 / / Anmerkungen 157
Details
VerfasserIn: Sarr, Felwine
VerfasserInnenangabe: Felwine Sarr ; aus dem Französischen von Max Henninger
Jahr: 2019
Verlag: Berlin, Matthes & Seitz Berlin
Systematik: GE.UF, I-19/06
ISBN: 978-3-9575767-7-4
2. ISBN: 3-9575767-7-6
Beschreibung: Erste Auflage, 175 Seiten
Beteiligte Personen: Henninger, Max
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Afrotopia
Mediengruppe: Buch