X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


371 von 375
Natürlich kann geschossen werden
eine kurze Geschichte der Roten Armee Fraktion
VerfasserIn: Sontheimer, Michael
Verfasserangabe: Michael Sontheimer
Jahr: 2010
Verlag: München, Dt. Verl.-Anst.
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.BT Sont / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Entliehen Frist: 05.10.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Am 14. Mai 1970 verhalfen ein Mann und vier Frauen - darunter Gudrun Ensslin und Ulrike Meinhof - in West-Berlin mit Waffengewalt dem Strafgefangenen Andreas Baader zur Flucht. Es war die Geburtsstunde der Roten Armee Fraktion. Bis zu ihrem letzten Anschlag im Jahr 1993 versetzte die RAF die Republik immer wieder in Angst und Schrecken. Nach wie vor ist ein großer Teil der RAF-Taten nicht aufgeklärt; weiterhin halten neue Erkenntnisse Justiz, Politik und Gesellschaft in Atem.
Details
VerfasserIn: Sontheimer, Michael
VerfasserInnenangabe: Michael Sontheimer
Jahr: 2010
Verlag: München, Dt. Verl.-Anst.
Systematik: GP.BT
ISBN: 978-3-421-04470-9
Beschreibung: 1. Aufl., 216 S. : Ill.
Fußnote: Literaturverz. S. 201-207
Mediengruppe: Buch